1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Cholesterin und Triglyceride erhöht

Diskutiere Cholesterin und Triglyceride erhöht im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; kann mir jemand einen Rat geben was das jetzt zu bedeuten hat, dass die Werte erhöht sind. Cholesterin knapp an die 300 und die Triglyceride weit...

  1. asoht

    asoht Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    kann mir jemand einen Rat geben was das jetzt zu bedeuten hat, dass die Werte erhöht sind. Cholesterin knapp an die 300 und die Triglyceride weit über die 400. Ich bin total aufgeschwommen und habe auch vor dem beginn mit Schlank im Schlaf rapide zugenommem.
    Im Sommer wog ich noch 75 kg, jetzt kempfe ich mit den 90 kg. Das ist doch nicht normal.:(

    Bin ganz frustriert.

    Die Werte habe ich heute erst bekommen und die haben mich vom Hocker gehauen. (whew)
     
  2. Anzeige

  3. frida7600

    frida7600 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    1.231
    Hallo,

    warum hast du nicht direkt deinen Arzt gefragt, als du die Werte bekommen hast?

    lg frida
     
    #2 frida7600, 05.03.2012
  4. asoht

    asoht Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    der kann sich noch keinen Reim darauf machen. Er will erst versuchen seinen Vorgesetzten Prof. zu kontakt.
    Ich bin jetzt doch schon neugierig was das sein könnte. vielleicht hat jemand so etwas ähnliches schon mal selber gehabt oder von jemanden gehört der das Problem hat. Man fühlt sich total unwohl in seinem Körper. alles aufgedunsen. Es passen keine Kleider mehr und und und...
     
  5. frida7600

    frida7600 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    1.231
    Hallo,

    gib doch mal Triglyceride bei Tante Google ein.
    Vielleicht erhälst du dort schon ein paar Infos.

    lg frida
     
    #4 frida7600, 05.03.2012
  6. asoht

    asoht Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Da hab´ich au schon geschnüffelt.Dort haben sie zum Beispiel von Übergewicht gesprochen und das man davon erhöhten Cholesterin bekommen kann,aber nichts von Ödemen. Da stellt sich die Frage was war früher da, das Ei oder das Huhn.
     
  7. biggi2011

    biggi2011 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    60
    konkret über die Ursache kann ich dir nichts sagen, aber du dürftest einiges von dem Gewicht halt als Wassereinlagerung haben. Gegen den hohen Cholesterin könntest du morgens zum Frühstück mal 3 EL Haferkleie versuchen. Ist ein Tipp von Dr. Pape und hat schon einigen geholfen. Generell darfst du damit rechnen, dass deine Werte mit der Ernährung nach SiS wieder besser werden. Das haben schon viele berichtet.
    Aber den Ursachen für die schnelle Zunahme muss natürlich auf den Grund gegangen werden. Ich hoffe, es wird bald herausgefunden. Berichte doch bitte dann weiter.
     
    #6 biggi2011, 05.03.2012
  8. 60kgweg

    60kgweg Guest

    Hast Du mal Deine Schilddrüsenwerte checken lassen. Das hört sich für mich sehr nach Schilddrüsenunterfunktion an. Schilddrüsenhormone haben Einfluss auf alle Stoffwechselprozesse, auch auf Cholesterin. Bei einer Unterfunktion der Schilddrüse ist der Cholesterinabbau verzögert und es kommt zum Anstieg von Gesamtcholesterin und dem ungünstigen LDL-Cholesterin. Dieses bedeutet einen zusätzlichen Risikofaktor für die Entwicklung von Gefäßverkalkungen und hohem Blutdruck.

    Das solltest Du auf jeden Fall kontrollieren. Ich spreche aus langjähriger Erfahrung. Auch die Gewichtszunahme, die Ödeme usw. weisen darauf hin.

    Viel Erfolg.

    LG
    Edelgard
     
    #7 60kgweg, 06.03.2012
  9. asoht

    asoht Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    danke für den lieb gemeinten Tip mit der Haferkleie doch ich leide an der Sprue. Leider. Es ist sicherlich ein großer Teil Wasseransammlung doch die Doc´s wollten mir leider jetzt noch nicht die richtigen Wassertabletten geben.( habe nur die pfanzliche Alternative )
    Ich besitze noch eine Schmerzpumpe wo sie noch glauben von der bzw dem Mittel da drinnen kann es vielleicht kommen. Das wäre obermißt.
    In meine Beine kann man richtige Dullen drücken so viel Wasser ist da drinnen. etzend

    Habe jetzt bei Google gelesen wenn man Ödeme hat könnte auch an zu wenig EW liegen
    Zu hoher Cholersterin wenn man Übergewichtig ist. das bin ich ja jetzt wohl auch.
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: THREAD_TITLE. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. asoht

    asoht Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    von Schildrüßenwerten hat er nichts gehabt da muß ich mal nachhacke. Nierenwerte hatte er abgenommen das weis ich,die waren aber in der Norm.Danke für den Tip das hört sich plausiebel an.
    Hast du selber erhöhte Werte (Schilddrüße)Ging das auch so rassant los wie bei mir?
     
  12. 60kgweg

    60kgweg Guest

    Ich habe seit vielen, vielen Jahren keine Schilddrüse mehr, weil ich Schilddrüsenkrebs hatte. Ich hatte danach immer Unterfunktion. Ich hatte auch viele Ödeme und fühlte mich immer müde und schlapp. Mein Gesicht sah aus wie ein Hefeteig. In kurzer Zeit hatte ich bis auf 160 kg zugenommen. Erst nach Einstellung mit den Schilddrüsenmedikamenten fühlte ich mich besser und konnte innerhalb von 1 1/2 Jahren über 60 kg abnehmen. Natürlich mit Ernährungsumstellung. Es wird von Ärzten oft übersehen, dass der Patient eine Unterfunktion hat. Ich komme z.B. ganz schnell in Unterfunktion wenn ich Soja esse, egal ob Tofu oder sonst was. Dann nimmt mein Körper die Hormone aus den Tabletten nicht an.

    Sprich mit Deinem Arzt und erkläre ihm Deine Vermutung auf Unterfunktion. Es ist nur eine Blutuntersuchung und Du weißt, was los ist.

    Bei Hashimoto zum Beispiel treten auch solche Erscheinungen auf. Das ist eine Art Schilddrüsenentzündung. Das solltest Du auch abklären lassen. Kannst Du mal nach googeln oder hier gucken: http://www.hashimotothyreoiditis.de/index.php/symptome.

    LG
    Edelgard
     
    #10 60kgweg, 06.03.2012
Thema:

Cholesterin und Triglyceride erhöht

Die Seite wird geladen...

Cholesterin und Triglyceride erhöht - Ähnliche Themen

  1. Erhöhtes Cholesterin – Beitrag zur Messung, Behandlung und Grenzwert

    Erhöhtes Cholesterin – Beitrag zur Messung, Behandlung und Grenzwert: Cholesterin - ein Begriff, der durch den engen Zusammenhang von Ernährung und Gesundheit in den vergangenen Jahren zum Schlagwort wurde....
  2. Fragen zum Cholesterin!

    Fragen zum Cholesterin!: Haben alle dicken und fetten Menschen einen zu hohen Choltesterin Wert? Wie schnell senkt sich der Wert?
  3. Koffein und Cholesterin

    Koffein und Cholesterin: In meinem schlank im Schlaf Blog habe ich mal zwei Texte zusammengetragen und verfasst zum Thema Cholesterin und Koffein. Vielleicht nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden