1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Brötchen zum Frühstück und Frühstück allgemein..!?

Diskutiere Brötchen zum Frühstück und Frühstück allgemein..!? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo ihr Lieben, ich habe eine Frage, und zwar wiegen Brötchen ja unterschiedlich viel. hab gestern Mittag mal eines von denen gewogen, dass ich...

  1. laura0989

    laura0989 Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe eine Frage, und zwar wiegen Brötchen ja unterschiedlich viel. hab gestern Mittag mal eines von denen gewogen, dass ich gerne mal esse. Es wiegt 100g, dass heißt doch, dass (wenn ich einen bmi von 24 habe) nur ein mit Belag essen darf, oder?
    Was wie ich finde nicht soooo mega viel ist :-(
    Zudem habe ich festgestellt, dass mir die 5 Stunden vom Frühstück zum Mittag, 100 mal schwerer fallen, als die vom Mittag bis zum abend. Weil ich nach 3-4 h schon so ein Hunger habe,dass mir ganz komisch wird. Hat jemand ne Idee, was ich ändern könnte? Esse zur Zeit morgens 100 g Müsli + 150 ml O-saft..
    Vielen Dank schonmal im Vorraus!!
     
    #1 laura0989, 08.09.2010
  2. Anzeige

  3. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Wenn du morgens 100 gr Müsli und 150 ml Saft kannst, dann kannst du auch 100 gr Brötchen und 150 ml Saft :D

    Ich denke das du locker morgens ruhig noch eine Scheibe Brot dazu essen kannst, das sollte kein grosses Problem sein.

    Gruß
    Bernd
     
  4. Abnehmen Gast 84992

    Abnehmen Gast 84992 Guest

    Hallo Laura,da kann ich Dir zustimmen.Ich habe vormittags auch diese Probleme,außer,wenn ich Frühdienst habe und dann nicht so zum Essen komme bzw.abgelenkt bin.ich habe verschiedenes zum Frühstück probiert,wollte deswegen auch schon immer wieder aufgeben.
    Müsli mit Saft hält wirklich nicht lange vor.Wenn Du das gerne magst,kannst Du es ja mit fddb ausrechnen und vielleicht noch Brot o.ä. dazu nehmen.Es darf auch nicht soviel Zucker im Müsli sein,weil ja da der BZ zu schnell hochgepuscht wird.Habe unter Frühstücksrezepten ein selbstgemachtes Knuspermüsli reingestellt.Das ist lecker und macht satt.Oder du machst ein warmes Frühstück mit Hafer-o.Dinkelflocken,in Sojamilch warm gemacht mit Obst.Musst es ausprobieren oder dann ,wenn nicht anders zum Notfallsnack greifen ( gekochtes Ei,Hüttenkäse,Quark oder zb. 1Scheibe magere Wurst)
    Mittags kannst Du ja noch mehr essen,was EW enthällt.Viel Spaß dabei!
     
    #3 Abnehmen Gast 84992, 08.09.2010
  5. ExFaultier

    ExFaultier Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Laura,

    ich habe es bei Schlank im Schlaf so verstanden, dass man morgens so üppig essen darf wie man will (Morgens wie ein Kaiser), dann mittags ganz normal (und gemischt) und man dann abends eh weniger Hunger hat (Eiweiß - wie ein Bettelmann).

    Bei mir klappt das wunderbar und ich wiege NIE mein Essen. Vielleicht bin ich da auch völlig falsch gewickelt, aber wenn man sein Mittagessen nicht selbst aussuchen kann (Kantine mit nur 1 Gericht zur Auswahl), dann kann man eh nur seinem Hunger (was die Menge angeht) folgen.

    Viele Grüße

    ExFaultier
     
    #4 ExFaultier, 08.09.2010
  6. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    #5 FrankTheTank, 08.09.2010
  7. SaLena

    SaLena Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Hallo :)

    Also wenn man sis ganz genau machen will, dann muss man sich schon an bestimmte Mengen halten, entsprechend BMI (KH) und Gewicht (EW). ;)

    Aber ich mache auch alles nur "Pi mal Daumen" und es funktioniert bei mir ebenfalls trotzdem...
     
  8. laura0989

    laura0989 Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten,
    ich werd jetzt einfach mal noch ein zwei Wochen gucken und wenn ich dann immer noch so nen Hunger habe steige ich vom Müsli auf Brot um. Hab schon ein zuckerreduziertes Müsli und das habe ich auch schon um die Hälfte reduziert und die andere Hälfte durch Haferflocken ersetzt, damit bin ich heute auch ganz gut gefahren :-), mal gucken ob das auch so in den nächsten tagen ist!
     
    #7 laura0989, 08.09.2010
  9. Irene

    Irene Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Also ich wieg da nix. Ich habe mich jahrelang falsch ernährt. Wenn ich jetzt nur 70 % von SiS umsetze, ist das immer noch besser, als mich weiter falsch zu ernähren. Ich esse meistens 2 Scheiben Vollkornbrot mit Schokocreme. Dann bin ich pappensatt.
     
  10. Anzeige

  11. laura0989

    laura0989 Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Habs heute auch mal mit Brot probiert und dazu ein Apfel und siehe da, ich hatte sogar nach fast 6 h nur leichten Hunger :-)
     
    #9 laura0989, 09.09.2010
  12. lieselottekind

    lieselottekind Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Huhu, will euch mal mein Frühstück vorstellen, mit dem ich paaaaapp satt werden. Meistens habe ich unter dem ganzen Gemüse noch einen vegetarischen Austrich Streichcreme Kräuter von Alnatura,schmeckt wie Frischkäse mit ein wenig Pesto :) ist aber kein tierisches Eiweiß drinne und auch sonst nur sowas wie Sonnenblumkerne usw..

    Ich bin wirklich so satt das ich die Gurken meistens garnicht mehr schaffe hihi

    3 Roggenbrotscheiben
    20 gr Feldsalat
    1 rote Paprika
    100 g Gurke
    1 Tomate

    Das bedeutet dann

    362 kcal - 2.9 g Fett - 70.4 KH - 12.5 EW



    Lieeebe Grüße :) Ich lese dann mal ein bisschen weiter bin noch neu mit sis unterwegs :) Habe mich aber vorher schon unbewusst so ernährt :)
     
    #10 lieselottekind, 09.09.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.09.2010
Thema:

Brötchen zum Frühstück und Frühstück allgemein..!?

Die Seite wird geladen...

Brötchen zum Frühstück und Frühstück allgemein..!? - Ähnliche Themen

  1. Frühstück- und das EW im Brötchen ?

    Frühstück- und das EW im Brötchen ?: Hallo, hab mir gestern mal diese Weizen Toastbrötchen zur Abwechslung geholt und beim lesen der Nährwerte stieß ich auf die Angabe des EW = 9,6g...
  2. Frühstück- und das EW im Brötchen ?

    Frühstück- und das EW im Brötchen ?: Hallo, hab mir gestern mal diese Weizen Toastbrötchen zur Abwechslung geholt und beim lesen der Nährwerte stieß ich auf die Angabe des EW = 9,6g...
  3. Frage zum Frühstück (Weizenbrötchen)

    Frage zum Frühstück (Weizenbrötchen): Hallo ihr Lieben, ich bin nun seit ein paar Tagen auch dabei :) Hätte eigentlich nur eine kurze Frage zum Frühstück. Ich bin 1,73 m groß, 22...
  4. Trockene Brötchen zum Frühstück?

    Trockene Brötchen zum Frühstück?: Hallo Leute, ich bin der Frank und ganz neu hier! Ich bin hier gelandet, weil ich dieses "Schlank im Schlaf" nun auch einmal ausprobieren...
  5. 2,3 Brötchen zum Frühstück ?

    2,3 Brötchen zum Frühstück ?: Moin, ich kann morgens nicht so viel essen wie im Buch geschrieben,nach einem halben Brötchen ist bei mir eigentlich Schluß -aber ich zwing mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden