1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Bioimpedanzmessung

Diskutiere Bioimpedanzmessung im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo ihr, ich bräuchte mal bitte ne Hilfe. Morgen wird bei mir eine Bioimpedanzmessung durchgeführt. Diese bekommt man bei Mrs. Sporty...

  1. einfachich

    einfachich Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ihr,

    ich bräuchte mal bitte ne Hilfe.

    Morgen wird bei mir eine Bioimpedanzmessung durchgeführt. Diese bekommt man bei Mrs. Sporty alle 4-6Wochen im Rahmen der Mitgliedschaft gemacht.

    Welche Werte soll ich mir denn geben lassen, so dass man eine vernünftige Auswertung in Bezug auf SiS machen kann? Kann mir da dann jemand von euch helfen, das auszuwerten!?!?!

    Für die genaue Berechnung der Mengen an KH, Fett und EW hatte Phoenix121078 mal ne Excel hier eingestellt. Allerdings komme ich seit dem neuen Forum nicht mehr zur Tabelle, wenn ich den Link in seiner Signatur anklicke...hat die zufällig noch jemand???

    Liebe Grüße und Danke schonmal!
     
    #1 einfachich, 05.08.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bioimpedanzmessung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    ein impedanzmessung ohne entsprechende software wird dir wenig helfen.
    ich kenne die software des studios nicht, aber wenn dort nur die muskel- und fettmassen, etc. bestimmt werden, nutzt dir das für eine weitere berechnung der mengen in sis nicht so ohne weiteres.
    sollte die software deinen grundumsatz berechnen, dann können wir was damit anfangen.
     
    #2 FrankTheTank, 05.08.2010
  4. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    Falls Franzi28 hier nicht sowieso antwortet, frage sie doch mal per PN. Sie besitzt auch ein Mrs.Sporty-Studio und wird sicher wissen welche Software verwendet wird, wenn man mal davon ausgeht dass alle Studios dieser Kette die gleiche benutzen.
     
    #3 OliverO, 06.08.2010
  5. Abnehmen Gast 85051

    Abnehmen Gast 85051 Guest

    Hallo einfachich,

    lass erst mal die Messung machen und schicke dann deine Werte mal rüber. Ich habe fast deine Ausgangswerte (kg) und war schon selbst bei Dr Pape zur Messung.
    Mal sehen was das Programm im Fitstu so kann.....immer mit der Ruhe.
    Wenn du nicht klar kommst kann ich dir meine Zahlen geben...

    Und wenn du von Christian ( Phoenix) noch Tipps brauchst, dann schreibe ihm ne PN, er hilft dir auch auf der Suche in der Pc Welt weiter.
    Weiter viel Erfolg !
     
    #4 Abnehmen Gast 85051, 06.08.2010
  6. einfachich

    einfachich Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Huhu ihr...

    danke für die Antworten.

    Die Mitarbeiterin von Mrs. Sporty meinte, dass das die Software nach Papa sei, die verwendet wird. Dort wird zwar "nur" mit den Werten von Fett- und Muskelmasse gerechnet, aber die Software kann alle Werte, wie extra-, interzellulär, diesen Winkel usw. ausgeben. Und das können sie mir auch gerne mitgeben. Ich nehm einfach mal alles mit, was denen ihre Software hergibt :-)

    Ich wollte nur mal die Exceltabelle von Christian nochmal haben. Er hatte mir die mal per PN zur Begrüßung geschickt, nur seit das Forum umgestellt wurde, läuft der Link ins Nirvana....naja, ich schreib ihn mal an...

    Liebe Grüße
     
    #5 einfachich, 06.08.2010
  7. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Hallo einfachich, hier wie gewünscht die Exel Datei. Ist ja schon alt, aber wenn Du es noch brauchst ...bitte schön.

    So ganz stimmt das nicht, was Frank schreibt, wenn Du die Werte hast und Dich etwas damit auseinander setzt, kannst Du die Messung schon auswerten.

    Wenn Du die Messung machen lassen hast, schreib mir einfach mal ein PN, dann kann ich schauen was ich da auswerten kann.

    Hier habe ich mal ein Video zu dem Thema gemacht.

    http://www.abnehmen-aktuell.de/abne...ng-bio-impedanzmessung.html?highlight=Messung

    Schönes Wochenende wünsche ich.

    LG Christian
     

    Anhänge:

    #6 Phoenix121078, 06.08.2010
  8. einfachich

    einfachich Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    So...

    die Messung wurde nun gemacht. Allerdings berechnet die Software "nur" Phasenwinkel, Fettanteil, Muskelmasse, Wasserhaushalt und meinen Grundumsatz.

    Hier mal die Werte:

    Gewicht für die Messung: 126,8kg (mit Klamotten, um 15Uhr (also nach Frühstück und Mittagessen))
    Größe: 1,77m

    Phasenwinkel: 6,4 (hab mal gegoogelt, der soll für unter 30-Jährige Frauen 6,0-7,0 sein...scheint also im optimalen Bereich zu sein)
    Fettmasse: 48,8%
    Muskelmasse: 34,9%
    Wasserhaushalt: 43,9% (dieser liegt laut der Trainerin und der Software im optimalen Bereich für mich und scheint sehr gut ausgeglichen zu sein)

    Grundumsatz: 1799 kcal

    Mein Optimalgewicht ist wohl 67,4kg...aber sorry, so weit will ich gar nicht runter....ich war noch nie ein Strich in der Landschaft und das will ich auch garnicht sein...

    So ihr lieben :-) Könnt ihr damit jetzt was anfangen? Wenn ich das jetzt richtig verstehe, können wir/ihr/ich doch jetzt genauer bestimmen, welche Mengen ich essen soll, oder!?!?!?

    Für Eure Hilfe schon ein herzliches Dankeschön!!!
     
    #7 einfachich, 06.08.2010
  9. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    jo, mit dem grundumsatz kann man jetzt weiter rechnen.

    erstmal müssen wir jetzt deinen gesamtumsatz schätzen anhand des PAL-Faktors. welcher trifft auf dich zu?


    1,2 nur sitzend oder liegend alte, gebrechliche Menschen
    1,4-1,5 fast ausschließlich sitzend, wenig Freizeitaktivitäten Schreibtischtätigkeit
    1,6-1,7 hauptsächl. sitzend, zusätzliche stehende/gehende Tätigkeiten Kraftfahrer, Studenten, Laboranten
    1,8-1,9 überwiegend stehende/gehende Tätigkeit Verkäufer/innen, Kellner, Handwerker, Hausfrauen
    2,0-2,4 körperlich anstrengende berufliche Tätigkeit Bergleute, Landwirte, Waldarbeiter, Hochleistungssportler
     
    #8 FrankTheTank, 06.08.2010
  10. Anzeige

  11. einfachich

    einfachich Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Hi Frank,

    das ist 1,6-1,7. Ich bin Studentin und arbeite nebenbei im Büro. Also hautpsächlich sitzend. Müssen wir da auch noch mit einbeziehen, dass ich Sport mache?!?!?
     
    #9 einfachich, 06.08.2010
  12. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    das mit dem sport ist in der tat eine schwäche des PAL-Faktors. es gibt hier auch Tabellen, die neben dem beruf noch
    die sportliche aktivität einbeziehen. ich geh mal von 1.7 aus, bei mehr sport auch 1.8.
    dein gewicht laut ticker 125kg, bei einem BMI 40

    nach sis-buch musst du folgendes essen:
    Fett 60g, kannst verteilen wie du willst, aber fett macht viel sinn mit viel KH, weil es das insulin dämpft. oder
    auch nur als sattmacher. fette mit gesättigten fettsäuren sollte man auf 1/3 beschränken (letzteres sagt pape auch,
    aber nicht so genau)
    KH 2 x 100g morgens und mittags, abends max 15g vorzugsweise aus gemüsen und salaten und etwas milchprodukten
    EW 125g am tag, davon abends BMI x1.5 = 60g, den rest morgens und mittags, aber morgens kein tierisches ew.

    damit kommst du auf 60*9,3+215*4.1+125*4.1 = 1952 kcal

    jetzt übrerpüfen wir, wo du damit liegst zwischen grund- und gesamtumsatz:

    grundumsatz 1799 kcal , da drunter droht der böse jojo
    gesamtumsatz bei 1.7 = 3058, da drüber nimmt man zu
    mitte wäre (1799+)/2 = 2428 kcal

    du liegst also mit den mengen laut buch gerade noch 150 kcal über grundumsatz, das ist knapp, kann man aber so
    machen, wenn man die mengen nie unterschreitet. du könntest aber auch 500 kcal drauflegen.

    schauen wir uns die einzelwerte an bezogen auf 1952 kcal:

    Fett 25-30%: 60g = 28%, das liegt im rahmen
    EW 15-25%: 125g = 26%, etwas drüber aber net tragisch. man könnte hier einige gramm reduzieren, wenn deine fettmasse sher hoch ist, weil die vebraucht ja kein eiweiss.
    KH 50-60%: 215g = 45%, das ist etwas schmal, hier könntest du noch zulegen. das liegt an deinem hohen BMI. also mit 2 x 110g (+15) kämst du hin.

    jetzt schauen wir mal, was die impedanzmessung mit 2428 kcal empfiehlt

    Fett 25-30%: 65-78g
    EW 15-25%: 89-148g
    KH 50-60%: 296-355g diese KH-werte machen erst mal angst. Pape wendet hier aber noch einen kleinen Trick an: er teilt
    durch 3 und reduziert das abendliche drittel ersatzlos auf 15g. das liest sich dann so:
    2 x 98g bis 2 x 118g (plus abends max 15g)

    du siehst, du könntest weit mehr essen als laut buch. was jetzt genau das optimum ist, das müsste ein ausgebildeter
    ernährungsberater sagen. aber du kannst dich ja mal rantasten.

    PS: Pape machts nochmal etwas anders. er nimmt nicht mitte grund-und gesamtumsatz sondern den gesamtumsatz bei zielgewicht BMI = 25. aber üblicherweise kommt da auch net viel andres raus als mitte der umsätze.
     
    #10 FrankTheTank, 06.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.08.2010
Thema:

Bioimpedanzmessung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden