1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

bin verzweifelt und am boden zerstört

Diskutiere bin verzweifelt und am boden zerstört im Erfahrung mit sonstigen Diäten Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo ihr lieben ich weis auch net was mit mir los ist. hab vor 2 jahren 25 kg abgenommen ohne grosse probleme. Und seit einem halben jahr...

  1. snuzibaer

    snuzibaer Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    28
    Hallo ihr lieben

    ich weis auch net was mit mir los ist.
    hab vor 2 jahren 25 kg abgenommen ohne grosse probleme.
    Und seit einem halben jahr fresse ich sie mir wieder drauf ich kann gar nimmer
    essen sagen weil ich fresse.
    hab mir heute mal die mühe gemacht meine kcal von den letzten tagen zusammen zu zählen bin immer bei 3000-4000 und ich weis net warum ich mich nimmer unter kontrolle bring.
    Fang montag immer wieder an mit diät und das hällt bis dienstag mittag. und dann stopf
    ich mich bis sonntag voll.
    wir fahren am 7.7 in den urlaub das sind noch 7 wochen bitte helft mir einen weg zu finden wenigsten noch 5 kg weg zu bringen bitte

    verzweifelter snuzi
     
    #1 snuzibaer, 19.05.2013
  2. Anzeige

  3. holdesschaf

    holdesschaf Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2012
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    311
    Kann Dukan empfehlen. Bei mir keine Fressattacken mehr. Allerdings müsstest du das langfristig durchziehen.
     
    #2 holdesschaf, 19.05.2013
  4. ChaCha62

    ChaCha62 Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    5.941
    snuzibaer,

    hab die gleichen Gewohnheiten.....mir hat da auch Dukan geholfen (clap) aus diesen Heißhungerattacken raus zu kommen - und das Forum hier - um mich immer wieder zu motvieren und nicht aufzugeben (inlove)
     
    #3 ChaCha62, 20.05.2013
  5. Abnehmen Gast 61618

    Abnehmen Gast 61618 Guest

    Oder Schlank im Schlaf. Da ist der Heißhunger wie weggefegt.

    Was isst du denn, wenn du solche Attacken hast? Hauptsächlich Süßigkeiten?
     
    #4 Abnehmen Gast 61618, 20.05.2013
  6. snuzibaer

    snuzibaer Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    28
    hallo ihr lieben

    also schlank im schlaf hab ich schon versucht almasad auch duken kenn ich net.
    fress alles was der kühlschrank hergibt
     
    #5 snuzibaer, 20.05.2013
  7. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Du schreibst, dass du montags immer mit "Diät" anfängst. Was isst du dann, was für eine Diät ist das? Ich vermute, dass du zu wenig isst, deswegen hast du Fressattacken, und danach isst Du wieder wenig. So bunkert dein Körper alles, was er kriegen kann und legt Reserven für Notzeiten an.

    Es ist wichtig, dass du regelmäßig isst. Du bist doch schon eine Weile hier und weißt das eigentlich. Wenn du dich zu den Mahlzeiten nicht richtig satt isst, wirst du immer wieder diese Hungeranfälle bekommen.

    Starte neu. Iss regelmäßig und ausgewogen und vor allem nicht einseitig, also genügend KH, Eiweiß und Fett (Fett mindestens 60 g pro Tag).

    Nach Almased sollte man seine Ernährung umgestellt haben, und SIS richtig angewandt, verursacht keine Fressattacken. Klar hat man mal Appetit von bestimmten Sachen etwas mehr zu essen. Aber das verursacht nicht gleich eine enorme Zunahme. Es ist wichtig, die richtigen Mengen zu essen.

    Du kannst es schaffen. Im Forum gibt es genügend Gleichgesinnte, die dir helfen. ABer du musst es auch wollen. Das wurde dir auch in deinen anderen Hilfe suchenden Beitragen immer wieder geschrieben. Um das Umdenken bei der Ernährung kommst du nicht herum.
     
    #6 Abnehmen Gast 71070, 20.05.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.05.2013
    3 Person(en) gefällt das.
  8. ChaCha62

    ChaCha62 Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    5.941
    snuzibaer,

    surf mal in der Dukanecke - da kannst Du weiter durch den Kühlschrank schnattern....wenn Du Ihn ausgemistet hast (clap)

    ...einfach NEU STARTEN - Du wirst es nicht bereuen!
     
    #7 ChaCha62, 20.05.2013
  9. AntiheroSupergirl

    AntiheroSupergirl Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Dein Eintrag wirkt auf mich etwas panisch. Ich hab nach langer Erfahrung gelernt die beste Diät nix bringen kann wenn man panisch wird und sich selber unter Druck setzt!
     
    #8 AntiheroSupergirl, 20.05.2013
    1 Person gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Nurse74

    Nurse74 Guest


    ich persönlich denke das es sinnvoller ist langfristig sein Verhalten zu ändern, und nicht weiter zu machen wie bisher nur mit anderen Lebensmitteln. Das ändert doch das Problem nicht.

    Was ist passiert das es sich nun so verändert hat?
    Sehe jetzt in einem alten Post von Dir 5.4. deinen BMI von 24 was hast du denn seit dem zugenommen?
     
    #9 Nurse74, 20.05.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.05.2013
    1 Person gefällt das.
  12. snuzibaer

    snuzibaer Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    28
    hallo nurse

    ich hab insgesamt jetzt 8 kg zugenommen und ich glaub einfach das ist weil ich zur zeit unglücklich in der beziehung bin und für liebe süsses esse.

    und engel ich weis das ich schon länger hier bin ich weis auch wie man abnimmt und was man essen muss nur zur zeit ist alles komisch. ich komm einfach net rein.

    kann schon sein das ich panisch bin weil ich mir das geld für den urlaub zusammen gepart habe und jetzt am strand fett wäre.

    aber morgen hab ich mir vorgenommen richtig mit ernährungsumstellung und sport abzunehmen
     
    #10 snuzibaer, 20.05.2013
Thema:

bin verzweifelt und am boden zerstört

Die Seite wird geladen...

bin verzweifelt und am boden zerstört - Ähnliche Themen

  1. Eine neue Verzweifelte

    Eine neue Verzweifelte: Wieviel Kilos ich zuviel habe, weiss ich noch nicht, weil ich mich schon seit langer Zeit nicht meh wiege. Am Montag stelle ich mich wieder auf...
  2. Verzweifelt

    Verzweifelt: Guten Abend zusammen, ich heiße Bianca, 39 Jahre, 168 cm und 91 KG. Ich habe im letzten Jahr 12 KG zugenommen und ich kann mich nicht mehr...
  3. bin voll verzweifelt :-(

    bin voll verzweifelt :-(: hallo habe heute meinen 5 tag mit Almased.... der erste tag war schrecklich :( mitlerweile schmeckts mir ja aber ich denke die ganze zeit nur...
  4. Ein bisschen verzweifelt

    Ein bisschen verzweifelt: Ich fange mal von vorne an. Als kleines Mädchen bis einschließlich 15 Jahre war ich immer sehr schlank und eine der Sportlichsten unter meinen...
  5. Ich bin so Verzweifelt... :(

    Ich bin so Verzweifelt... :(: Hallo... Ich habe das Riesen Problem,wie ich denke,eine echte (Fr)essstörung zu haben...Ich weiss nicht mehr weiter,ich bin so am Ende... :( Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden