1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Bikinifigur

Diskutiere Bikinifigur im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hey Leute, Bin neu hier... Ich bin 18 Jahre, weiblich, 1,70m groß und wiege ca 67kg. Bis zu meinem Strandurlaub ab dem 11.6. möchte ich gerne ca....

  1. yvi1992

    yvi1992 Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    Bin neu hier...
    Ich bin 18 Jahre, weiblich, 1,70m groß und wiege ca 67kg. Bis zu meinem Strandurlaub ab dem 11.6. möchte ich gerne ca. 10kg abnehmen...
    Könnt ihr mir irgendwelche Tips geben, mit denen ich gesund und erfolgreich abnehmen kann? Am Besten ohne Heißhungerattacken...
    Danke schon mal im Voraus
     
    #1 yvi1992, 10.02.2011
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bikinifigur. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. incoknito

    incoknito Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    66
    Hi Yvi,
    hallo erst mal hier im Forum.

    Deine Zielsetzung ist aber ganz schön gesalzen - 10 Kg in 3 Monaten und dann noch bei deinem Ausgangsgewicht - ich glaub das wird schwer, zumindest wenn ohne Heißhungerattacken geplant.

    Ich kann dir nur von meinen guten Erfahrungen mit SiS berichten. Hierbei hatte ich immer genug zu Essen, keinen Heißhunger allerdings auch keine 10 Kg in 3 Monaten runter, obwohl ich denke, daß es bei meinem Ausgangsgewicht von 90 bei Start im SiS noch leichter gehen müßte als bei deinen nur 67.

    Mein Rat an dich - Stelle dich lieber auf eine langfristige Ernährungsumstellung ein als auf einen kurzfristigen Erfolg, der auf lange Sicht dann nur schwer zu halten ist.

    Ich hoffe du findest deinen Weg und wünsche Dir viel Erfolg dafür
     
    #2 incoknito, 10.02.2011
  4. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Yvi1992,
    du bist 18 Jahre alt und eigentlich nicht übergewichtig. Dei BMi liegt so bei 23,2. Das ist nicht wirklich zuviel. Wenn du dein Gewicht um 10 kg reduzierst, beträgt dein BMI nur noch 19, irgendetwas und damit fast schon zu wenig.

    Nimm dir also lieber gezielte 5 kg vor. Die kannst du auch ohne Anstrengungen bis Juni erreichen.

    Natürlich kannst du auf Sis umstellen, doch fürchte ich, dass das in deinem Alter eher schwerer ist umzusezten (oder kannst du in eurer Küche frei walten und schalten?).

    Probiere es mal so.
    Iss einen Tag in der Woche nur Obst (soviel du willst) und trinke viel stilles Wasser. Das entschlackt und reguliert deine Verdauung. Die restlichen Tage achtes du auf Vollkornprodukte und meidest vor allem abends Milch und Joghurt. Iss abends häufiger mal einen Salat mit Tunfisch (ohne Brot) und bleib beim stillen Wasser. Verzichte auf Saucen (braun, weiß, rot egal welche) und frittierte Sachen.

    Wenn du dabei noch auf deine Bewegung achtest (vielleicht eine Busstation früher aussteigen oder einen Parkplatz weiter fahren) siehst du im Sommer im Bikini knackig und frisch aus. Freu dich drauf.

    Versuche bitte jeder Diät aus dem Weg zu gehen, sonst findest du dich in 20 Jahren in diesem Forum wieder. Dann aber mit etwa 20 oder 30 Kilo zuviel auf den Hüften.
     
  5. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Huhu yvi,
    wärmstens empfehlen kann ich dir Pilates Core von Barbara Becker. Das ist eine Fitness-DVD, die bei mir schon nach dem 4.Durchgang sehr gute Ergebnisse zum Vorschein gebracht hat. Ich mach daraus immer das Expresstraining, das 25 Minuten dauert. Für dieses Programm braucht man eine zusammengerollte Gymnastikmatte oder zur Not gehen auch 2 zusammengerollte Handtücher. Lass dich am Anfang nicht wie bei mir abschrecken von dem hohen Schwierigkeitsgrad der Übungen. Wenn man am Anfang etwas trickst und sich bspw. am Tischbein leicht festhält um in der Balance zu bleiben, gibt man nicht gleich frustriert auf. Es werden Muskeln angesprochen, die mit herkömmlichen Übungen kaum erreicht werden. Darum sieht das Ergebnis auch schon nach so kurzer Zeit so gut aus.
    Außerdem kann ich dir die DVD von David Kirsch empfehlen The New York Body Plan. Dafür braucht man einen Gymnastikball und Hanteln. Damit trainieren auch die Topmodels. Ich bin immer noch mit dem Vorprogramm beschäftigt, das Couchpotatoes wie mich fürs Hauptprogramm fit macht. Oft schaff ich nicht so viele Wiederholungen wie die im Video aber ich mach immer so weit bis ich an meine Grenze komme und danach bin ich stolz auf mich. Wo ich nun seit bald 2 Wochen regelmäßig Pilates und schon 2x nach Kirsch trainiert hab, merk ich schon deutlich wie meine Kondition zugenommen hat und ich mehrere Wiederholungen schaffe.
    Mein Ziel ist es auch im Sommer knackig und ohne Schwabbelbauch/-beine da zu stehen. Mit Diät alleine wird das mit dem Fettabbau aber nicht so schnell gehen.
    Man müsste sich schon ausschließlich von Eiweiß ernähren um vielleicht das Unmögliche in 3 Monaten zu schaffen, aber ohne Heißhunger und gnadenlose Disziplin wohl kaum.
    Im Buch zum New York Body Plan, das ich mir gekauft hab (es ist SEHR motivierend geschrieben) wird aufgezeigt wie man in kürzester Zeit mit Eiweiß und strammem Sportprogramm die besten Ergebnisse erzielen kann. DAS halte ich aber für viel zu riskant. Wer wie ich schon hundertfach probiert hat mit Crashdiäten abzunehmen weiß warum: JoJo-Effekt und Heißhungerfrustfressen.
    Dann lieber in moderatem Tempo mit SiS und ausgewogener Ernährung und zusätzlich anständig Sport treiben. Was besseres kann ich mir nicht vorstellen.

    Ach ja, das Proteinpulver das ich mir bei amazon gekauft hab (mammut 90 schoko) schmeckt übrigens wunderbar vollmundig nussig, wenn man es in fettarmer Milch zubereitet. Sowas könntest du dir für die abendlichen Eiweißmahlzeiten zulegen. Nicht immer hat man die Lust sich ein Essen zuzubereiten so wie ich. Und bei SiS ist man in der Regel eh immer satt, so lange man immer drauf achtet morgens und mittags seinen Kohlenhydratbedarf zu decken, sprich sich ordentlich satt isst. Bei deinem BMI 50-75g KH je morgens und mittags. Wenn du dir so wie ich ein hochwertiges Proteinpulver kaufst mit geringem KH-Anteil brauchst du nicht rumzurechnen, ob du genug EW am Abend zu dir genommen hast - so hab ich es mal aus einem Pape-Vortrag verstanden und die Waage sagt mir auch, dass es ok ist (der Fettanteil reduziert sich wöchentlich auf der Waage bei mir).

    Wenn du noch Fragen hast, nur her damit :) Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben!
     
    #4 melaina, 10.02.2011
  6. Morgenrot

    Morgenrot Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    3.676
    Hallo Yvi,ich kann Pretty da nur vollkommen Recht geben. So wie du sind die meisten hier auch mal angefangen ich mit eingeschloßen,nach allen schnellen Diäten kam auch immer mehr drauf. Am ende habe ich 86,4 Kilo drauf gehabt,dank SiS sind bis heute wieder 19 Kilo runter. Also lass es langsam angehen.
     
    #5 Morgenrot, 11.02.2011
Thema:

Bikinifigur

Die Seite wird geladen...

Bikinifigur - Ähnliche Themen

  1. Bikinifigur ich komme

    Bikinifigur ich komme: Hallo zusammen, ich hatte mich bereits vor einem halben Jahr hier im Forum angemeldet aber irgendwie ist die Vorstellungsrunde an mir vorbei...
  2. Almased Turbo- Bikinifigur wer macht mit?

    Almased Turbo- Bikinifigur wer macht mit?: Hallo bin neu hier. Ich habe vor 3 tagen das erste mal mit almased angefangen. d.h. ich turbe seit 3 tagen und mir geht es suber. rühre alma mit...
  3. Bikinifigur, aber erst nächstes Jahr

    Bikinifigur, aber erst nächstes Jahr: In zwei Monaten fahre ich mit den Kindern nach Usedom. Oh du Schreck! Mit meinen 100kg Gewicht werde ich bestimmt nicht, zu einer Badenixe. Darum...
  4. von den Speckröllchen zur Bikinifigur <33 - Silberfeder's diary

    von den Speckröllchen zur Bikinifigur <33 - Silberfeder's diary: Hey Leute, heute wird voll cool!! Meine Mutter muss arbeiten und ist deshalb morgens nicht zuhause und sie muss nach der Arbeit noch einiges...
  5. bikinifigur in 4 wochen!?

    bikinifigur in 4 wochen!?: HaLLo alle zusammen!! Ich habe seit dem Wochenende angefangen mit der SiS Ernährungsumstellung. in 4 wochen fahre ich in den Urlaub und erhoffe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden