1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Beovr ich hier lang und breit meine Geschichte

Diskutiere Beovr ich hier lang und breit meine Geschichte im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; erzähle, muss ich heute erstmal mit der Tür ins Haus fallen und meine Abnehmabsichten erst einmal mit Fragen beginnen. Mein Name ist Paulina,...

  1. Paulinka

    Paulinka Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    6
    erzähle, muss ich heute erstmal mit der Tür ins Haus fallen und meine Abnehmabsichten erst einmal mit Fragen beginnen.

    Mein Name ist Paulina, bin 38 Jahre alt und wiege so an die 130 kg ( gehe ich von aus, hab mich schon wieder einige Wochen nicht gewogen).

    Ich hab wie, viele andere auch, schon einiges an Abnehmversuchen hinter mir. U.a. war auch mal eine sehr erfolgreiche Phase dabei, in der es mir gelang, innerhalb von ca. 2 Jahren 50 kg abzunehmen und es auch so ca. 5 Jahren zu halten. Leider hab ich das Problem nicht richtig im Griff bekommen, denn schon bald hatten mich meine alten Essgewohnheiten wieder im Griff. Hinzu kommt, dass ich vor meiner Schwangerschaft aufgehört hatte zu rauchen.

    Unsere Tochter ist jetzt 2 1/2 und ich finde ich sehe aus, wie zu besten Schwangerschaftszeiten.
    Ich weiss, dass ich abnehmen muss und ich will auch abnehmen. Aber ich habe keinen Glauben an mich, um es mal so simpel zu sagen, also versuche ich es erst gar nicht. Ich weiss nicht, wie ich das sonst in Worte fassen soll. Mein Therapeut sagt mir, ich muss zunächst lernen Mitgefühl mit mir zu haben. Sprich, wenn ich mich mal wieder nicht an meine Vorgaben gehalten hab, soll ich "gnädig" zu mir sein und nicht in Selbsthass schwelgen. Nun zu meiner Frage, kennt hier jemand auch dieses Gefühl??Ich weiss das hört sich blöd oder vllt naiv an, aber ich möchte gern lernen wieder aus diesem "Gewichts"tief zu kommen. Danke schon mal für die Antworten(blush)
     
    #1 Paulinka, 20.12.2012
  2. Anzeige

  3. Dissilein

    Dissilein Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    2.846
    Hallochen ,
    dass ist aber schwierig ,ich glaube ein bisschen Ehrgeiz musst du schon an den Tag legen .
    Kannst du den keine Motivation finden .
    Wie schön wenn du es für deine Tochter tust ,so kannst du im Sommer schon besser mit ihr auf dem Spielplatz spielen und auch mit ihr auf dem Fahrrad unterwegs sein .

    Versuch etwas positives in allem zu suchen und dann schaffst du es auch.

     
    #2 Dissilein, 20.12.2012
  4. Paulinka

    Paulinka Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Dissilein, danke für Deine lieben Worte. Ja es ist wie gesagt, schwer in Worte zu fassen, wie ich es meine. Es ist so, dass ich eigentlich schon gegen mein Gewicht ankämpfe, seit dem ich zurückdenken kann. Ich weiss noch während meiner Schulzeit hat meine Mutter immer gesagt, sie muss besonders auf mich aufpassen, denn ich neige zum Zunehmen. Und irgendwie hab ich keine Kraft mehr dagegen anzukämpfen. Gleichzeitig fühl ich mich natürlich total schlecht mit meinem Übergewicht, bin total unzufrieden, auch weil ich einen ganzen Kleiderschrank voll hab mit Sache aus der Zeit, in der ich so gut abgenommen hatte. Es ist verflixt.
     
    #3 Paulinka, 20.12.2012
  5. tanni67

    tanni67 Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    6.884
    Zustimmungen:
    3.844
    hallo paulinka !!!
    erstmal herzlich willkommen hier im forum !!! hier bekommst du wenigstens schonmal moralische unterstützung !!! wie möchtest du denn abnehmen ??? hast du dich schon damit beschäftigt???ich könnte dir ja schlank im schlaf empfehlen .das passt ganz gut in deine familiensituation !!! du brauchst nicht extra zu kochen !!! infos darüber findest du hier im forum ausreichend !!!
    ich wünsch dir gaaaaaaaaaaaa nz viel glück und erfolg!!!!
    lg tanja
     
    #4 tanni67, 20.12.2012
  6. Dissilein

    Dissilein Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    2.846
    Du schaffst es und wie Tanni schon sagt helfen wir dir .
    Hier machen viele Schlank im Schlaf ,ich mache WW und einige nehmen auch mit Alma ab .
    Lies dich doch einfach ml in die Themen rein und dann kannst du dich entscheiden .
    Sicher ist es vor den Feiertagen nicht so einfach,aber im neuem Jahr starten hier sicher viele neu durch .
    Machst du gerne Sport ??

     
    #5 Dissilein, 20.12.2012
  7. Paulinka

    Paulinka Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    6
    Also ich hab schon alles ausprobiert. Schlank im Schlaf war für mich nur ein Grund mehr mich vollzustopfen. Nutella etc. Weight Watchers hab ich auch eine Weile gemacht, bin aber ehrlich gesagt zu faul immer die Punkte aufzuschreiben und Almased ekelt mich. Ich weiss diese Gründe klingen alle nach vorgeschobenem und viel Selbstmitleid. Wahrscheinlich ist das auch so. Deswegen bin ich auch so demotiviert.
     
    #6 Paulinka, 20.12.2012
  8. Dissilein

    Dissilein Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    2.846
    Nein ich finde die Gründe nicht vorgeschoben ,du musst für dich das beste finden .
    Und einfach Kalorienzählen??
    Das ist doch nur 2 Wochen stressig und dann hast du es raus .

     
    #7 Dissilein, 20.12.2012
  9. Pepper

    Pepper Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    46
    Hallo Paulinka

    ich glaube, damit dir überhaupt eine Diät oder auch Ernährungsumstellung dauerhaft gelingt, ist es wichtig das du mit dir selbst ins Reine kommst.
    Du schreibst hier was von deinem Therapeuten daher glaube ich, das dein Problem nicht der Wille oder die Motivation ist, sondern evtl. ein anderes ist.

    Nun bin ich kein Therapeut oder der gleichen. Das ist nur mein Gedanke dazu.

    Ich wünsche dir die nötige Kraft aus deinem Teufelskreis auszubrechen.

    LG Pepper
     
    1 Person gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Paulinka

    Paulinka Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    6
    Das hab ich in meiner Jugend gemacht und ehrlich gesagt seit dem nicht mehr daran gedacht. Vielleicht wäre das eine Option. Versteh mich nicht falsch, aber ich setze von Anfang an drauf, dass es mir eh nicht gelingen wird. Bin ich die einzige der es so geht? Woher nehmt Ihr alle den Glauben, dass Ihr es doch irgendwann schafft???
     
    #9 Paulinka, 20.12.2012
  12. Paulinka

    Paulinka Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Pepper, Deine Antwort berührt mich, denn Du könntest ggfls Recht haben mit dem was Du sagst. Ja ich bin in Therapie, weil ich Panikpatientin bin. Hinzu kommt noch ein Hang zu Zwangsgedanken, aber das ist ja hier zweitrangig. Irgendwie fehlt mir der Glaube daran, etwas dagegen zu tun. In letzter Zeit hab ich öfter die Gedanken, dass ich auf der Suche nach mir selbst bin. Ob das üblich ist in meinem Alter:)? Dafür, dass Du kein Therapeut bist, hörte sich das aber sehr vernünftig an, was Du geschrieben hast. Danke ;)
     
    #10 Paulinka, 20.12.2012
Thema:

Beovr ich hier lang und breit meine Geschichte

Die Seite wird geladen...

Beovr ich hier lang und breit meine Geschichte - Ähnliche Themen

  1. Bin ebenfalls neu hier :-)

    Bin ebenfalls neu hier :-): Hallo Zusammen, auch ich bin neu dabei und möchte, wie wahrscheinlich fast jeder hier, endlich meinem Gewicht den Kampf ansagen. Ich habe mich...
  2. Hallo bin neu hier....

    Hallo bin neu hier....: Hi ich bin Martina aus Schwetzingen und fange heute mit dem 16/8 Fasten an ...Habe vor einem Jahr mit dem Rauchen aufgehört und möchte die Kilo`s...
  3. Hiho - hier kommt die Betsy mit WW

    Hiho - hier kommt die Betsy mit WW: Hi Allerseits, seit Anfang Januar bin ich mal wieder bei Weight Watchers dabei. Bis jetzt läuft das ganz gut. Was mich nervt als Brotfreund ist,...
  4. Hey Leute! Ich bin froh hier zu sein!

    Hey Leute! Ich bin froh hier zu sein!: Da ich relativ neu hier bin, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Michael oder auch Celtic Warrior wie mein Profil sagt. Bin ca 184cm...
  5. Hallo ich bin neu hier

    Hallo ich bin neu hier: Ich muss mich erst mal zurecht finden in dem Forum :1049:
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden