1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

BellaDonnas Motivationstipp für Frustrierte, Mutlose und Erfolgreiche

Diskutiere BellaDonnas Motivationstipp für Frustrierte, Mutlose und Erfolgreiche im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo ihr Lieben, in vielen Beiträgen lese ich immer wieder, dass es zu Gewichtsstillstand oder gar -zunahme kommt. Viele beklagen sich, dass es...

  1. BellaDonna

    BellaDonna Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    71
    Hallo ihr Lieben,
    in vielen Beiträgen lese ich immer wieder, dass es zu Gewichtsstillstand oder gar -zunahme kommt. Viele beklagen sich, dass es ihnen zu langsam mit dem Abnehmen geht. Einige sind mutlos, weil sie vielleicht 15, 20 oder mehr kg abnehmen müssten um wieder richtig schlank zu sein und deshalb gar nicht richtig Lust haben überhaupt damit anzufangen.:wand:

    Darum habe ich mir überlegt wie kann man Allen klar machen, dass es sich lohnt nicht aufzugeben.:runzeln:

    Zuerst mein Tipp für alle, die schon einiges abgenommen haben und jetzt irgendwie den Mut verloren haben, weil es zu langsam geht oder das Gewicht schon einige Zeit stagniert:

    Nehmt doch mal einen Rucksack und packt euer bereits abgenommenes Gewicht hinein. Als Maßstab dienen z.B. Tetrapackungen mit Milch oder Wasserflaschen aus Kunststoff (1 Liter = 1 kg, 1/2 ltr. = 500 gr. usw.)
    Dann nehmt den Rucksack und schnallt ihn auf euren Rücken.
    Tragt das Gewicht ruhig mal etwa 1 Stunde mit euch herum. Wenn ihr mögt auch länger. Bewältigt euren Alltag, geht Walken, macht eure Hausarbeit, steigt Treppen usw. . Wer schon mehr als 5kg abgenommen hat, wird den Rucksack vermutlich nicht einmal eine Stunde mit sich herumtragen können.

    Wichtig ist, bevor ihr ihn wieder ablegt, spürt nochmal intensiv das Gewicht, das ihr mit euch herumtragt. Dann nehmt den Rucksack ab. Ihr werdet spüren, wie leicht ihr euch fühlt und wie toll es ist, dass ihr diese Last nicht mehr mit euch herumschleppen müsst.
    Macht euch bewusst, dass ihr durch eure Disziplin es geschafft habt diesen Ballast für immer loszuwerden und wenn ihr jetzt aufgebt alles umsonst war.

    Nun mein Tipp für alle die noch nicht so richtig durchgestartet sind, weil sie befürchten sowieso nicht durchzuhalten, da sie mindestens 20 kg abnehmen müssten um wieder richtig schlank zu sein:

    Auch ihr packt einen Rucksack, jedoch nur mit 5 kg Gewicht. Den tragt ihr dann ebenso wie oben beschrieben mindestens eine Stunde herum. Erledigt alles was ihr sonst auch den Tag über so macht. Hausarbeit, Spazieren gehen, Treppen steigen ect.. Bevor ihr die Last wieder ablegt, nehmt noch einmal das Gewicht richtig wahr und dann spürt wie erleichtert ihr seit, wenn ihr diese 5 kg wieder wegstellen könnt. Wie gut es eurem Rücken, euren Gelenken tut. Wie leichter es für Herz, Lunge und Kreislauf ist 5 kg weniger mit sich herumzuschleppen.
    Vielleicht schafft ihr es nicht innerhalb von einem Jahr wieder richtig schlank zu sein, aber euer Körper wird euch für jedes Kg weniger dankbar sein.
    Also nehmt es in Angriff. Frei nach dem Motto in meiner Signatur.;)

    Alle die bereits ihr Traumgewicht erreicht haben oder erfolgreich beim Abnehmen sind, können sich auf die gleiche Art und Weise mal bewusst machen, was sie geschafft haben und stolz auf sich sein.
    :lob:

    Wünsche euch allen am Wochenende fröhliches Rucksack packen.

    Schreibt doch mal, ob es geholfen hat und ich euch ein wenig zum durchhalten, weitermachen oder gar starten mit Schlank im Schlaf motivieren konnte.

    LG BellaDonna
     
    #1 BellaDonna, 22.10.2010
    6 Person(en) gefällt das.
  2. Anzeige

  3. aennie

    aennie Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    145
    das ist eine schöne motivation bella donna. ich habe oft bei einigen geschrieben wenn da stand...hab nur 200/300 gramm abgenommen.....das sie sich ein stück butter 250g vorstellen sollen, das ist ein ganz schön dickes paket was man da in der hand hält....und es ist weg von hüften,bauch oder anderen körperteilen. :ja:

    LG aennie
     
  4. Blumenfee

    Blumenfee Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    173
    Bella Donna, ich muß sagen, das hast du schön geschrieben, ist schon beim lesen eine Motivation. Bin zwar noch voll motiviert, aber für andere wirklich eine Hilfe. Ich würde mir meinen Rucksack gar nicht erst packen wollen, bin schon beim lesen deines Textes voll überzeugt davon. Danke.


    Den Beitrag dürften wir nicht in die Versenkung gelangen lassen, ist eine wirklich große Motivation für ALLE, auch für die, die noch nach uns kommen.
     
    #3 Blumenfee, 22.10.2010
  5. BellaDonna

    BellaDonna Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    71
    Danke, Blumenfee für deine lobenden Worte.
    Ja, ich hoffe auch das möglichst viele Leute den Beitrag lesen, bevor er wieder in der Versenkung verschwindet. Bei einem so großen Forum geht das RuckZuck. Wir haben das mal bei einem WeightWatchers-Treffen gemacht. Allerdings sind wir da nur einmal kurz durch den Raum gegangen. Ich denke jedoch, wenn man das Gewicht mal im normalen Alltag herumträgt wirkt das viel nachhaltiger.
    Einige Leute, die bereits über 20 kg abgenommen hatten, konnten den Rucksack gar nicht ohne Hilfe schultern.

    @Aennie, den Tipp mit der Butter finde ich auch gut. Wenn ich mir vorstelle, dass ich bis jetzt 2,7 kg abgenommen habe. Das sind fast 11 Butterpäckchen! Damit kann man schon einen schönen Turm bauen.

    SIS ist genau das Richtige für mich. Ich habe absolut keinen Heißhunger, auch nicht auf Süßes, was mich am meisten erstaunt. Aber eine gewisse Konsequenz muss man auch hier mitbringen.

    Euch beiden noch viel Erfolg beim Abnehmen.

    LG BellaDonna
     
    #4 BellaDonna, 22.10.2010
  6. DragonKhan

    DragonKhan Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo BellaDonna.

    Danke für Deinen Motivationsbeitrag. Liest sich echt gut :)

    Und spornt wieder an.

    Was genau meinst Du mit der "gewissen Konsequenz"? Bezieht sich das auf die Mengen?

    Danke.

    Gruß
    DragonK
     
    #5 DragonKhan, 22.10.2010
  7. BellaDonna

    BellaDonna Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    71
    Ja und nein!
    Also zum Frühstück sollten auf jeden Fall die deinem BMI entsprechenden KH gegessen werden. Schon damit du die Pausen aushalten kannst.
    Beim Mittagessen sollte man schon ein wenig beachten, wie üppig das Dessert ist. Ich meine damit, es ist ein Unterschied ob ich einen Schokoriegel esse oder 1 ganze Tafel, bzw. 1 Pudding oder eine große Portion Eis mit Sahne. Wenn es mit dem Abnehmen nicht klappt, sollte man das vielleicht mal eine zeitlang durchrechnen.
    Bei Frauen kann es von Vorteil sein ein wenig Sport zu treiben bis der Stoffwechsel wieder in Schwung kommt. Besonders wenn man schon diätgeschädigt ist, kann es sein das der Körper einige Zeit braucht um sich umzustellen. Männer haben ja den Vorteil, dass bei ihnen von Haus aus mehr Muskelmasse vorhanden ist.
    Ausnahmen sind erlaubt, sollten aber nicht jeden 2. Tag stattfinden.
    Ich hab jetzt z.B. zwei Tage hinter mir, die ab nachmittags ganz und gar nicht Schlank im Schlaf-mäßig verliefen. Aber ich will versuchen, das die nächsten 2 Tage mit Sport und vielleicht einem Eiweißshake am Abend wieder auszumerzen.

    Ich hoffe, ich konnte dir ausreichend erklären was ich mit "gewisser Konsequenz" gemeint habe.

    LG BellaDonna
     
    #6 BellaDonna, 23.10.2010
  8. josi

    josi Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Hallo BellaDonna,

    gute Idee, sich das Gewicht bspw. auf den Rücke zu schnallen, um mal tatsächlich zu spüren, was schon erreicht wurde bzw. was so 5 Kilo ausmachen. Ich habe auch versucht, mir die Gewichtsabnahme in Butterpäckchen vorzustellen (is ja schließlich Fett). Aber ehrlich: Es übersteigt mein Vorstellungsvermögen, mir die ganzen Kilos in Fett am Körper vorzustellen :eek:.

    LG

    Josi
     
  9. Marina1982

    Marina1982 Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    7
    Die Methode scheint ganz simpel zu sein und ich werde es morgen einfach mal testen! Ich packe meinen Rucksack mit 7 kg...

    Und ich werde morgen berichten, wie es mir ergangen ist!
     
    #8 Marina1982, 14.12.2010
  10. Anzeige

  11. icemangunner

    icemangunner Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Bella-Donna,

    absolut genialer Tipp !!!

    Danke für den tollen Beitrag und diese Hilfe, ich werde mir das am Ende vorführen, meinen erfolg.

    Ok, also dann ein weiteres frohes abnehmendes oder halbwegs gewicht haltendes weihnachten 2010

    Lg

    icemangunner
     
    #9 icemangunner, 14.12.2010
  12. Morgenrot

    Morgenrot Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    3.616
    Ich habe deinen Beitrag erst am We. gelesen,ich habe mir mal aus dem Keller 19 Kilo Kartoffeln in Beutel gepackt,ich wunderte mich das ich überhaubt noch laufen konnte. Die tüten Kartoffeln 19 Kilo konnte ich kaum die Treppen hoch tragen,soviel habe ich mit mir rumgeschleppt ich kann es kaum glauben, nie wieder will ich soviel Fett mit mir rumschleppen. Danke liebe Bella
     
    #10 Morgenrot, 14.12.2010
Thema:

BellaDonnas Motivationstipp für Frustrierte, Mutlose und Erfolgreiche

Die Seite wird geladen...

BellaDonnas Motivationstipp für Frustrierte, Mutlose und Erfolgreiche - Ähnliche Themen

  1. BellaDonnas Abnehmprotokoll

    BellaDonnas Abnehmprotokoll: Da ich die nächsten 2 - 3 Wochen wenig Zeit für das Forum finde, habe ich beschlossen wenigstens ein kurzes Abnehmprotokoll zu führen. Dort werde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden