1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Gesund abnehmen Auf die Plätze, fertig...abnehmen

Diskutiere Auf die Plätze, fertig...abnehmen im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; FrauEigensinn das hast Du schön gesagt und auch an kriwo53 und periperi ein dickes Dankeschön (wirklich Dick!!) für Eure lieben Worte. Ich würde...

  1. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    954
    FrauEigensinn
    das hast Du schön gesagt und auch an kriwo53 und periperi ein dickes Dankeschön (wirklich Dick!!) für Eure lieben Worte.
    Ich würde nicht sagen das ich jetzt besser aussehe sondern eher gesünder. Ein Teil von mir weiß das auch.
    Wisst Ihr, mein Mann hat mir kürzlich gesagt, WIE hübsch er mich findet, er kennt mich auch als Hungerhaken. Aber der andere Teil in mir kann es nicht annehmen. Letztenendes war es dieses Hübschsein was mich in den Magerwahn getrieben hat. Nicht weil ich hübsch oder dünn sein wollte, nein ich wollte aus mir das hässliche Entlein machen das niemand mehr wehtut. Aber ich Glaube Schönheit ist ein sehr dehnbarer Begriff. Das muss ich so akzeptieren, auch wenn andere mich damit konfrontieren.

    kriwo53
    das Wetter hier macht es mir nicht leicht. Immer nur Regen, trübe nieselig.. Absolut nicht meine Jahreszeit. Die perfekte Basis um Trübsal zu blasen grade wenn man von Grund auf eh schon dazu tendiert.

    Mein heutiges Tagesziel ist, mich mehr zu bewegen, was ich mit meinem geteilten 10 Std Dienst heute locker schaffe- mehr zu trinken und bewusster zu essen um mal zu sehen wann und ob ein Sättigungsgefühl einsetzt. Bis jetzt habe ich 400 ml Kaffee mit Milch und ca 400 ml Wasser getrunken.
    Ein weiteres Ziel ist es heute, es bei 3 Mahlzeiten zu belassen ohne Naschis.
    Mein Mann meinte eben er hat Lust auf Schokolade, ich habe ihn dann nur drauf hingewiesen das ich gestern eine Tafel Schokolade mitgebracht habe. Wenn er sie isst- um so besser. Wenn nicht bleibt sie da wo sie ist. Oder das Kind fällt drüber her *gg*

    Ich bin einfach froh das Weihnachten rum ist. Wir hatten mehrere Sterbefälle auf Arbeit kurz vor Weihnachten und die Angehörigen brauchen dann eben besonderen Zuspruch. Da einen Weg zu finden sich nicht mitreissen zu lassen ist nicht immer ganz einfach. Vor allem wenn man den Patienten fast 2 Jahre lang täglich betreut hat. Es fehlt etwas in meinem Arbeitstagsablauf..Es wird ein anderer Patient nachgerückt, aber es ist nicht dasselbe.Neues Kennen lernen- neues Vertrauen aufbauen, alles von Vorne bis auch da der letzte Vorhang fällt.
    Andererseits ist es auch "schön" wenn man von den Angehörigen soviel Vertrauen geniesst das man einem sterbenden Angehörigen weiterhin versorgen darf im eigenen häuslichen Umfeld. Aktuell haben wir noch eine Patientin wo es jeden Tag soweit sein kann und zu sehen wie sie sich mit Schmerzen quält und einfach nur auf Erlösung wartet....
    Und dieser Kreislauf gibt mir etwas. Ich bekomme ein ungefähres Bild was altwerden bedeutet unter verschiedenen Einflüssen. Das Menschen eben nicht nur aus Bequemlichkeit ins Heim abgeschoben werden sondern oftmals weil Grenzen des Möglichen Helfens und Ertragens überschritten wurden.

    Aber es gibt mir auch wahnsinnig viel, wenn ich die Dankbarkeit der Menschen spüre, weil ich einfach "da" bin. Nicht nur als Pflegerin sondern auch als Mensch. Und diese Dankbarkeit tut einfach gut. Sie bestärkt mich in meinem Tun, Lernen & Sein. Aber die ganzen süßen Belohnungen kann ich ihnen nicht ausreden. Da sind manche sogar beleidigt wenn ich ablehne. Aber sorry jeden Tag 1 Tafel? Wir haben ca 60 Patienten. *gg* Da kann das mit dem Schlankwerden nicht funktionieren. *hihihi*

    So meine Lieben laberflash Ende, ich muss mich für den Spätdienst fertig machen.

    Bis morgen dann :-)
     
    #51 Tabeasmama, 27.12.2019
    FrauEigensinn gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Modera

    Modera Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1.314
    Hallo liebe Tabeasmama , was du schreibst kann ich sehr gut nachvollziehen, da meine Tochter auch im Pflegebereich arbeitet, und ich da auch ab und zu etwas Feedback bekomme.
    Aber ich möchte dir einen Vorschlag machen, weil ich momentan ja auch so um die 68 herum tümpel, wollen wir uns im neuen Jahr mal zusammen an die ausstehenden 10 kg machen, aber ohne dich zu stressen oder unter Druck setzen zu wollen, sondern einfach nur motivierend.
    Würde mir auch gut tun und allen anderen auch, die hartnäckig kämpfen. Antii und Nele123 kämpfen ganz sicher auch mit.
    Und zusammen sind wir stark und schaffen das.
    Eine liebe Umärmelung
    Modera
     
    Antii gefällt das.
  4. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    954
    Modera
    das können wir gerne machen müssen halt mal Anti und Nele fragen, ob sie mit am Start sind. Wie hast Du es Dir denn vorgestellt. Wollen wir m Bereich "gemeinsam abnehmen" einen eigenen Thread aufmachen?? Oder hast Du ne andere Idee?
    LG
    Tabeasmama
     
    #53 Tabeasmama, 28.12.2019
  5. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    954
    Was kann ich von heute berichten?
    Essen war ok. Zum Frühstück eine Dinkelvollkornsemmel mit Frischkäse und Gelee bzw Honig. Dazu 2 Becher Kaffee mit nem Schuss Sahne.

    Mittag eine Portion Bratkartoffeln, wo ich lediglich die Zwiebeln und den Speck in ein wenig Öl angebraten hab. Die Kartoffeln hab ich als Pellkartoffeln vorgegart und dann dazu geschnippelt. Dazu gab es einen Eisbergsalat mit etwas Sylter Dressing und einem Granatapfelessig. Jammi!!! Als Nachtisch dann einen Becher Dr. Oetker Rotweinmousse. Ja alles nicht figurfreundlich, aber die Menge war mMn absolut ok. Ich war danach angenehm satt. Mein Fokus lag heute darauf langsam zu essen ohne Ablenkung nebenher. Das hat geklappt. Jetzt zum Abendessen gibt es Dinkelvollkornbrot mit Fleischsalat (wenig) und etwas Gemüserohkost dazu. Zum Trinken gibt es den Rest Mineralwasser.
    Eben war ich immerhin 11 Min auf dem Ergometer in einem gemütlichen Einsteigertempo.Mir ist es erstmal wichtig überhaupt was zu tun und da eine gewisse Regelmässigkeit rein zu bringen. An Tempo, Zeit etc kann ich immer noch arbeiten, aber erstmal einen Anfang finden und diesen auch als Erfolg wahrnehmen.
    Wiegen will ich mich im alten Jahr nicht mehr. Wenn schon einen Neustart dann soll mir mein jetziges Gewicht egal sein.(in positivem Sinne) Aber ich möchte jetzt schonmal mit kleinen Umstellungen anfangen und nicht bis im Neuen Jahr warten.
     
    #54 Tabeasmama, 28.12.2019
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.711
    Zustimmungen:
    20.929
    Das klingt doch schon mal super für den Anfang!

    Ihr könnt dazu natürlich einen Extra-thread aufmachen, aber ich denke mal, dass Modera es so gedacht hat, dass ihr euch einfach in euren Tagebüchern gegenseitig motiviert.

    Wie auch immer - meine Daumen sind für euch gedrückt!
     
    #55 FrauEigensinn, 28.12.2019
  7. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    12.129
    Zustimmungen:
    5.871
    du kannst die Süßen Sachen doch annehmen und deine Freude darüber zeigen, musst ja nicht direkt verspeisen :biggrin: schon mal was von bunkern gehört :wink:
    so wie du es jetzt machst, ist es ein guter Anfang, und so wird es auch klappen... ich finde es gut, dass du sofort damit anfängst und es nicht aufs neue Jahr schiebst :thumbsup:
     
    #56 periperi, 29.12.2019
  8. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    954
    Naja ich versuche es eben nach dem "kleinen Schritte Prinzip". Ich denke mal 10 Trippelschritte ergeben auch einen größeren ;-).

    Heute morgen habe ich lecker gefrühstückt, allerdings nur 1/2 Brötchen und einen Humpen Kaffee. Hab das Gefühl wenn ich langsamer esse bin ich mengenmäßig gesehen schneller satt. Ist aber sehr ungewohnt weil der Kopf definitiv noch die alten Muster an den Tag legen will. Ich versuche mir dann einfach zu sagen, es ist ok die andere Hälfte liegen zu lassen wenn ich satt bin. Aber wie gesagt alles noch sehr komisch.. Weil mir eben jetzt auch bewusst wird wie sehr ich mich auf meine Gedanken verlassen habe, oder eher auf alte Muster. Ich will auf jeden Fall weg von dem "in mich rein schlingen" und "alles aufessen müssen". Ich meine wenn ich nicht mehr kann muss es genug sein und wenn noch was über ist, entweder ne 2 Mahlzeit draus basteln oder lernen weniger zu kochen. Weil wegwerfen ist nach wie vor nicht!.

    Heute ist schönes Wetter (nur saukalt) und ich denke ich werde heute nachmittag mal an die frische Luft gehen und mir die Beine vertreten.
    Jetzt steht erstmal eine ziemlich verhasste und aufgeschobene Pflegeplanung an... Könnte schon längst fertig sein, aber ja... das innere Schweinehündchen war diesmal besonders mutantisch *gg*

    Also auf gehts... Gute Pflege muss gut geplant sein. *jaul*
     
    #57 Tabeasmama, 29.12.2019
  9. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.711
    Zustimmungen:
    20.929
    So ist es unsddann immer noch besser 2 vorwärts, einen zurück als aufgeben.

    Alles aufessen, bis der Teller leer ist, ist das Dümmste, was man uns in der Kindheit beigebracht hatte. Ideal, wenn man langsam isst und dann aufhört, wenn man wirklich satt ist. Alles Andere führt nur dazu, dass man immer dicker wird, anstatt abzunehmen. Die Idee, seine Portionen auf kleinen Tellern anzurichten, habe ich mal belächelt. In der Zwischenzeit finde ich sie gar nicht mal so schlecht!

    Liebe Grüße und dir einen schönen, wenn auch kalten Tag!
     
    #58 FrauEigensinn, 29.12.2019
  10. Anzeige

  11. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    954
    FrauEigensinn
    ja aber im Endeffekt weiss man doch das es ein kleiner Teller ist. Bin mir nicht sicher ob ich dann nicht eher dazu neigen würde mir nochmal einen voll zu machen weil ich es dann noch weniger abschätzen kann.. Ich konzentriere mich auf mein Sättigungsgefühl, ist mir sicherer. Abgesehen davon machen das auch Menschen die das doppelte locker vertragen aber nur die Hälfte dessen essen wollen. Also kommts für mich deshalb nicht in Frage. Ich will ja weg von diesen "Schummeleien" weil es eben nicht dabei bleibt.
    Vielleicht ist es auch nur die Erinnerung daran, das ich es auch mal so gemacht habe, die mich davor abschreckt. Ich will zwar abnehmen ja, aber nie wieder aktiv krank werden.

    heute gehts mir nicht so gut, ich brüte was aus Kopfweh, Schnupfen Halsschmerzen... Hab meine fast komplette Mittagspause verschlafen und muss jetzt dann bald los zum Spätdienst. Naja aber wenn um einen herum alles schnieft und hustet ist es oftmals nur eine Frage der Zeit.

    Also dann... Bis morgen Ihr Lieben!
     
    #59 Tabeasmama, 30.12.2019
  12. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.711
    Zustimmungen:
    20.929
    Klar weiß man, dass es ein kleiner Teller ist, aber ich würde es auf jeden Fall bei dem einen belassen. Ich gehe da aber von mir aus!
    Schön, dass du eines hast. Im Allgemeinen haben das die, die unter Übergewicht leiden und abnehmen wollen, nicht!
    Sorry, dass ich dir das vorschlug. Für mich war es keine Schummelei, sondern ein großer Schritt zu auf weniger essen!
     
    #60 FrauEigensinn, 30.12.2019
Thema:

Auf die Plätze, fertig...abnehmen

Die Seite wird geladen...

Auf die Plätze, fertig...abnehmen - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Auf die Plätze, fertig, los!

    Auf die Plätze, fertig, los!: Guten Morgen zusammen, jetzt wage ich mich auch mal an ein TB - bin gespannt wie mir das von der Hand geht :whistle:. Am Montag habe ich relativ...
  2. Bevor ich platze ...

    Bevor ich platze ...: ... mein erneuter Versuch mit Almased. Der Jojo hat erbarmungslos zugeschlagen. Ich weiß, dass es meine alleinige Schuld ist, weil ich so...
  3. auf die plätze-fertig-los!!!

    auf die plätze-fertig-los!!!: hallo ihr lieben.... ich habe alles versucht...alma,kcal zählen,viel sport usw....aber mom. ist i-wie der wurm drin. ich schaffe es ein paar tage...