1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Auch ich schaffe jetzt endlich die 5 Stunden zwischen Frühstück und Mittagessen

Diskutiere Auch ich schaffe jetzt endlich die 5 Stunden zwischen Frühstück und Mittagessen im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Viele von euch haben ja schon des öfteren von mir gelesen dass ich die 5 Stunden zwischen Frühstück und Mittagessen nicht geschafft habe. Aber...

  1. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    Viele von euch haben ja schon des öfteren von mir gelesen dass ich die 5 Stunden zwischen Frühstück und Mittagessen nicht geschafft habe.

    Aber jetzt gehts. Was ich euch jetzt schreibe ist zwar kein kulinarischer Leckerbissen, aber es erfüllt den Zweck.

    Doc Pape hat ja mal einen Liste in seinem Vortrag (link steht hier irgendwo im Forum, also Suchfunktion benutzen) veröffentlicht, die den sog. Insulinscore von Lebensmitteln angibt.

    Und da sah ich dass das eigentlich als so toll gesund und lang sattmachend angepriesene Vollkornbrot einen enorm hohen Insulinscore verursacht.

    Weiter runter las ich dann das Haferbrei einen ziemlich niedrigen Insulinscore hat.

    Also dachte ich mir dass ich die Vollkornbrotesserei mal sein lasse und es mit Haferbrei probiere. Anfangs machte ich den Fehler dass ich die Haferflocken nur in die Sojamilch reingetan habe und das ganze sofort gegessen habe.

    Das ist falsch! Davon wird man kein bisschen satt, wenn alles noch so flüssig ist, und nach spätestens 2 Stunden kriegt man wieder Hunger.
    Außerdem schmeckte das ganze mit der Sojamilch nun doch nicht so super.

    Nach ein bisschen experimentieren wie Frank, the tank es ja auch immer macht, habe ich für mich jetzt die Lösung gefunden.

    Man nehme ca. 300 ml ganz normales stilles Wasser, rühre darin 30 gr. Nutella rein und zwar rühre man so lange bis das/die (?) Nutella sich völlig aufgelöst hat und man braunes Wasser hat.
    Jaja, sieht nicht toll aus, also vergesst den Spruch "das Auge isst mit" jetzt mal ;)

    Also, in dieses braune Wasser kommen dann 140 gr. ZARTE Haferflocken und als KH-arme Füllmenge noch 20 gr Weizenkleie als Ballaststoffe und das ganze gut verrrühren.

    Das ganze dann ca. eine 1/2 Stunde stehen lassen bis die Weizenkleie/Haferflocken-Masse das Wasser gut aufgesogen hat.

    Diesen Brei dann schön in der Mikrowelle warmmachen und essen slange es warm ist. Ich bin davon pappsatt und zwar 4 Stunden lang.
    Die letzte Stunde bis zum Mittagessen überbrücke ich dann mit 2 Tassen grünen Tee.

    Das ganze hat exakt 100 gr KH und 20 gr. Fett, also genau die bei mri erlaubten Mengen.

    Wow, hätte ich nicht gedacht dass ich mal ein Frühstückstipp hier posten würde mit dem man die 5 Stunden zwischen Frühstück und Mittagessen schafft.

    Jetzt hoffe ich nur, dass mich die Waage auch endlich mal belohnt.

    Ich war am WE in London und da dort diese Weetabix dort spottbillig sind (im Gegensatz zu hier) habe ich mir mal eine Großpackung mitgebracht und werde ich die dann auch mal ausprobieren.
     
    #1 OliverO, 25.03.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2010
  2. Anzeige

  3. Abnehmen Gast 84992

    Abnehmen Gast 84992 Guest

    Hallo OliverO,
    ist ein guter Tipp,werde es mal ausprobieren.Muss nämlich auch noch das Eine oder Andere testen, welches Frühstück am längsten satt macht.
    LB Grüße Janni
     
    #2 Abnehmen Gast 84992, 26.03.2010
  4. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    siehste, geht doch! in diesem sinne könnte man auch sagen, SIS ist nicht nur einen lebenslange ernährungsumstellung, sondern auch eine lebenslange testreihe der organischen chemie ;)
     
    #3 FrankTheTank, 26.03.2010
  5. Bernd

    Bernd Super Mod

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Absolut ! Und wenn man ehrlich ist, macht es ja auch Spass :D Da wird die Küche mal ganz schnell zum Spielplatz für grosse :D
     
  6. alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    2
    Moin Oliver,

    hast Du denn ein "normales" Müsli-Frühstück schon probiert? Wie ich Dich kenne, ja.

    Ich futter meines gerade: Eine halbe Schüssel kernige Haferflocken mit Rosinen, Nüssen und (heute mal) zerkleinertem Trockenobst. Dazu noch die Schmelzflocken von Kölln rein und reichlich mit Vanille-Sojamilch aufgießen. Dann lasse ich das ganze ne gute halbe Stunde stehen bis sich die Flocken vollgesaugt haben. Und dann lasse ich mir´s schmecken.

    Das hält bei mir mindestens 5 Stunden vor, manchmal könnte ichs auch deutlich (!) länger aushalten. Die Mengen habe ich mir natürlich mal ausgerechnet, wobei ich die Menge für den nächsthöheren BMI esse. Sonst wurde ich nur sehr knapp satt. Außerdem bin ich recht kräftig und habe sicherlich eine höhere Magermasse. Das lasse ich jetzt aber mal messen.

    MIt einem Toastfrühstück oder ähnlichem werde ich nicht so satt und dann wirds auch schonmal eng.

    Allen noch ein schönes Wochenende und viel Erfolg weiterhin
    as
     
    #5 alterschwede, 26.03.2010
  7. Bernd

    Bernd Super Mod

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Bei mir reichen morgens 3 -4 Scheiben Sandwichtoast mit Süsskram. Drunter mach ich mir gern Erdnusscreme, hab ich schon als Blag gemocht :D

    Hut ab alter Schwede, unter 95 :lob:

    Gruß
    Bernd
     
  8. Abnehmen Gast 61139

    Abnehmen Gast 61139 Guest

    Ich hab gleich am Amfang von Schlank im Schlaf festgestellt, dass ich von normalem Brot zum Frühstück ratzfatz wieder Hunger hatte. Seit dem esse ich fast immer Toastbrot und da sind 5 Std. hinterher überhaupt kein Problem. Man muß halt einiges ausprobieren.:lob:
    Aber Haferpampe hab ich schon als Kind gehasst wie die Pest:übel:, da kriegt mich im Leben keiner mehr ran.
    So hat halt jeder seins, aber für Dich freu ich mich, das Du was gefunden hast, steigert ja auch die Motivation, wenn es dadurch vorwärts geht. Ich wünsch Dir viel Glück weiterhin.:D
    Meleth:bye:
     
    #7 Abnehmen Gast 61139, 26.03.2010
  9. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    haferflocken und haferkleie wirkt auch bei mir sehr sättigend, auch im fruchtsaft wirkt er wunder. allerdings habe ich auch gelesen: je löslicher der kram ist, desto geringer die sättigung und desto höher die insulinreaktion. deshalb bin ich von kölln schmelzflocken wieder zu den normalen haferflocken von kölln zurückgekehrt. die vollkorn-variante habsch noch net probiert. bei der haferkleie - laut pape ein wundermittel gegen cholesterin - bin ich aber bei der schmelzvariante geblieben, die natürlichen aus dem reformhaus wollen sich einfach nicht lösen. im müsli wäre das kein problem, aber im saft.

    ich mache in meinen fruchtsaft immer 10g haferkleie und 30g haferflocken, je nach größe des drinks. das pusht das KH und sättigt nach meiner erfahrung deutlich besser. auch hat man weniger probleme mit der säure von frisch gepresstem saft. schmecken tuts auch, hat mit dem hafer den charme eines milchshakes.
     
    #8 FrankTheTank, 26.03.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2010
  10. Anzeige

  11. Bernd

    Bernd Super Mod

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Ab in den Mixer mit dem Zeug, was meinste was sich das dann auflöst rofl :bye:
     
  12. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    was meinst du mit löslich?
     
    #10 OliverO, 26.03.2010
Thema:

Auch ich schaffe jetzt endlich die 5 Stunden zwischen Frühstück und Mittagessen

Die Seite wird geladen...

Auch ich schaffe jetzt endlich die 5 Stunden zwischen Frühstück und Mittagessen - Ähnliche Themen

  1. Mal schauen ob ich es auch schaffe ...

    Mal schauen ob ich es auch schaffe ...: 8. Mai 2012 Morgens: ca. 110 kh, 30 gr Fett und beim Eiweiß achte da nicht drauf. (ob ich da nicht zu viel esse?) 2 Brötchen 25 gr Nutella 20 gr...
  2. Ich will es auch schaffen!!!

    Ich will es auch schaffen!!!: Hallo!!! Habe heute morgen mit Almased angefangen: Startgewicht 80,9 Zielgewicht: eine "6" davor!! Almased ist ja schon gewöhnungsbedürftig,...
  3. Ich will auch schlank werden - und ich werde es schaffen

    Ich will auch schlank werden - und ich werde es schaffen: Ich bin noch nicht ganz 42 Jahre alt, 176 cm groß und wiege derzeit 92,7 kgs. Nachdem ich Ende Februar mit 104,4 kgs mein noch gerade so...
  4. Ich muss das auch schaffen!!!

    Ich muss das auch schaffen!!!: Heute habe ich diese Seite gefunden und habe viele erfolge gesehen:lob:!!! Ich muss sagen Hut ab, das will ich auch!!!! Ich habe oder ich...
  5. Weight Watchers Neue Ziele brauchen neue Wege

    Neue Ziele brauchen neue Wege: Hallo, hier kennen mich noch einige. Ich war jetzt sehr lange Zeit inaktiv, hatte sogar mit dem Gedanken gespielt meinen Account zu löschen, aber...