1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Antidiabetika?

Diskutiere Antidiabetika? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Ihrs :-) Ich bin neu hier, lese aber schon länger ganz begeistert mit. Bin jetz genau seit 2 Wochen dabei und hab mit SIS seitdem gut 3...

  1. Tintenherz

    Tintenherz Guest

    Hallo Ihrs :-)

    Ich bin neu hier, lese aber schon länger ganz begeistert mit.
    Bin jetz genau seit 2 Wochen dabei und hab mit SIS seitdem gut 3 kg abgenommen. Es funzt also :-)

    Vor kurzem hab ich meinem Arbeitskollegen davon erzählt und der meinte dann ganz cool, dass man dann bestimmt abends trotzdem KH essen könne, wenn man dabei einfach mal ne Diabetespille einwirft.
    (wir arbeiten beide im Krankenhaus)

    Letztendlich darf man doch abends nur deshalb keine KH verdrücken, damit der Blutzuckerspiegel im Keller bleibt.
    Also hat er prinzipiell recht?

    nur um das klar zu stellen. Ich hab in keinster Weise vor das zu tun, ist mir viel zu ungesund und zu gefährlich. Aber ich hab mich schon immer sehr für Ernährung und die ganzen Abläufe im Körper interessiert und daher hätte ich das aus wissenschaftlicher Sicht gern mal gewußt.

    Was meint ihr?
     
    #1 Tintenherz, 17.01.2008
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Tintenherz,
    erstmal ein herzliches Willkommen bei uns.

    Es geht nicht darum das der Blutzuckerspiegel im Keller bleibt, sondern das die KH nicht vom Körper nachts im Schlaf abgebaut werden, sprich, diese lagert der Körper ein. Darum sollte man Abends Eiweisshaltige Kost zu sich nehmen, dieses kann der Körper Nachts besser verarbeiten und in Muskelmasse umwandeln.
    Wenn Du Dir das Buch von Dr.Pape durchliest, kommst Du auch drauf.
    Ich denke mir mal, wenn einer kein Diabetiker ist und auch keine Tabletten oder sich Insulin spritzen braucht, würde ich von diesen Diabetespillen grundsätzlich abraten, dann kann man lieber mal einen Eiweissshake abends zu sich nehmen.

    Da Ihr beide ja im Krankenhaus arbeitet müsstest Ihr dieses doch gelernt haben ?? :p
    Oder???? Wenn Du noch andere Fragen hast, immer hier rein damit, wir werden versuchen, diese zu beantworten.

    Viel Spass noch hier im Forum
    LG Bärbel :p
     
    #2 Bärbel, 17.01.2008
  4. Tintenherz

    Tintenherz Guest

    hallo Bärbel,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Ok, das klingt logisch, aber ist Insulin nicht unter anderem dafür da, die Fettzellen sozusagen aufzumachen, damit Fett eingelagert werden kann?

    Wenn der Spiegel niedrig ist, sprich wenig Insulin im Blut vorhanden bleiben die Fettzellen dicht und es kann nix reingepackt werden...

    wo is da der Denkfehler?

    P.S. ich bin nur Krankenschwester und könnte dir spontan 15 Ärzte nenne, die von sowas überhaupt keine Ahnung haben :D
     
    #3 Tintenherz, 18.01.2008
  5. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Nochmal Hallo Tintenherz,

    darum sollte man nicht nur auf den Zucker in den Speisen achten, man sollte auch auf Fett achten, und die 5 Stunden Pause dazwischen sollte man einhalten damit die Bauchspeicheldrüse das Essen auch richtig verdauen kann .Wenn man zwischendurch noch mal isst, dann wird dieses Essen in die Fettpolster eingelagert.

    LG Bärbel:p
     
    #4 Bärbel, 18.01.2008
  6. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    P.S.: Dadurch wird das Insulin aus geschüttet und somit wird das Fett eingelagert.
    LG Bärbel :p
     
    #5 Bärbel, 18.01.2008
  7. Tintenherz

    Tintenherz Guest

    genau

    klar, weil der Blutzuckerspiegel durch die Nahrung steigt.

    Antidiabetika drücken ihn aber runter, sodass kein Insulin ausgeschüttet werden muss
     
    #6 Tintenherz, 18.01.2008
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Abnehmen Gast 74970

    Abnehmen Gast 74970 Guest

    hallo tintenherz,

    von der grundsache würde ich dir zustimmen aber aus eigener erfahrung kann ich dir sagen das bringt nix.

    ich habe breits soeine "therapie" unter ärtzlicher aufsicht gemacht und es hat null gebracht!!!!

    und ich muss noch dazu sagen es hat genau das gegenteil bewirkt!

    ciao
     
    #7 Abnehmen Gast 74970, 19.01.2008
  10. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.331
    Ich finde auch das man es auf die natürliche Art versuchen sollte.Ich denke mit guter Nahrung und einem bisschen Sportbeugt man auch dem Liebling JoJo vor.
     
Thema:

Antidiabetika?