1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Anti-Pilz-Ernährung und SiS

Diskutiere Anti-Pilz-Ernährung und SiS im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo, ich war am Montag bei einer Heilpraktikerin wegen meiner Schuppenflechte, Dauermüdigkeit, Antriebslosigeit etc. Die Praxis wendet die...

  1. FrauPfeffertopf

    FrauPfeffertopf Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    136
    Hallo,

    ich war am Montag bei einer Heilpraktikerin wegen meiner Schuppenflechte, Dauermüdigkeit, Antriebslosigeit etc.

    Die Praxis wendet die Bio-Resonanz-Methode an. Sie meinte, ich hätte viel zu viele Pilze im Körper, vor allem im Darm.
    Ich soll jetzt eine Zeit lang auf Zucker in jeglicher Form, auf Weißmehl und Schweinefleisch verzichten.

    Hat das jemand schon mal zusammen mit SiS gemacht?

    Es ist nicht einfach, bin seit Dienstag dran, aber so langsam gewöhne ich mich um.

    Allerdings muss ich auch sagen, dass ich wahrscheinlich dann öfters mal morgens Quark oder Käse essen werden, die veg. Brotaufstriche kann ich nicht jeden Tag essen, und immer nur Erdnussbutter (ungesüßt) geht auch nicht.

    Positiver Nebeneffekt... die Abnahme fluppt endlich wieder, obwohl ich auch jetzt immer gut satt bin!
     
    #1 FrauPfeffertopf, 12.05.2012
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Anti-Pilz-Ernährung und SiS. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coccinelle

    coccinelle Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1.030
    Hallo Frau Pfeffertopf,

    oh das ist ja nicht so schön..

    Wie sieht es denn mit Soja-, Reis- oder Hafermilch oder Joghurt aus? Das kannst Du ja morgens auch nehmen, da es kein tierisches EW enthällt. Ansonsten würde mir noch Tomatenmark als Brotauftrich einfallen (schmeckt sehr lecker mit Salatgurke drauf) :)
    Oder Haferflocken mit Sojamilch und Obst (evtl. mit Zimt und Süßstoff aufgepeppt) oder statt Milch mit Orangensaft..

    Mittags kannst Du ja auch alles in Vollkornversion essen. Es gibt ja auch Vollkornnudeln und Vollkornreis. Ist auch sehr lecker und hält lange satt ;)

    Abends ist ja dann sowieso kein Problem. Da gibt es ja unmengen an anderer lecker Sachen. Rindfleisch, Pute, Hähnchen, Shrimps, ... mit Gemüse oder Omlett, Salat, ...

    Ich wünsch Dir viel Erfolg
     
    #2 coccinelle, 16.05.2012
    1 Person gefällt das.
  4. FrauPfeffertopf

    FrauPfeffertopf Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    136
    Hallo Coccinelle,

    Danke für deine Antwort!

    Mittlerweile hab ich mich gut daran gewöhnt, die ersten Tage waren echt heftig, aber jetzt habe ich gar kein Verlangen mehr nach Zucker.

    Hab mir jetzt mal Dinkel und Amaranth-Flakes gekauft, mit Sojajohurt oder -milch und Obst geht das auch ganz gut am Morgen.
    Mittags Kartoffeln, Vollkornnudeln etc... Und ehrlich, die Vollkornnudeln schmecken echt lecker, da ist mal wieder ein Vorurteil wiederlegt worden... mal sollte vielleicht einfach mal mehr ausprobieren.
    Und abends geht ja alles wie bisher, kann sogar das EW-Brot essen.
     
    #3 FrauPfeffertopf, 18.05.2012
    1 Person gefällt das.
  5. coccinelle

    coccinelle Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1.030
    Na das sind doch tolle Neuigkeiten :)

    Ich wünsch Dir weiterhin noch viel Erfolg. Du hast ja schon einiges geschafft :) Wäre schön weiterhin von Dir zu hören wie es Dir mit dieser Ernährung geht :)

    Liebe Grüße
     
    #4 coccinelle, 18.05.2012
  6. Naschkater61

    Naschkater61 Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    61
    Hallo !

    Ich glaube ich habe auch zuviele Pilze in mir. Seit 2 Tagen habe ich nur Verdauungsprobleme . Ich bin dann heute im Netz auf der Suche nach " Flohsamen "" Bentonit" auf eine Kundenrezzension gestoßen, wo jemand von einer Candida-( Darmpilz )- Infektion sprach. Dann habe ich auf verschiedenen Seiten mal nach den typischen Symptomen geschaut und festgestellt, dass da ca 90 % auch bei mir zutreffen.
    Momentan mache ich auch seit Anfang des Jahres Schlank im Schlaf und habe da auch gut abgenommen. Jetzt streikt meine Verdauung, obwohl ich immer versucht habe ausgewogen zu essen. Furchtbar.
    Ich werde mich mal untersuchen lassen. Muss man da zum Internisten ???

    LG Uwe

    PS Ich habe schon seit Anfang des Jahres sehr mit dem Zucker gespart. Aber scheinbar noch zuwenig.
     
    #5 Naschkater61, 25.02.2013
  7. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest


    Du glaubst, weil du seit 2 Tagen Verdauungsprobleme hast, dass du zu viele Pilze im Körper hast? Du gehörst zu denen, die ihre Symptome im Internet bestätigen lassen, anstatt damit zum Arzt zu gehen? Och nöööööö.....

    Du bist auf dem richtigen Weg, wenn du zum Arzt gehst. Beim Internisten bist du sicher gut aufgehoben.
     
    #6 Abnehmen Gast 71070, 25.02.2013
    2 Person(en) gefällt das.
  8. Naschkater61

    Naschkater61 Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    61
    Ich bin ja eben erst zu dieser Vermutung gekommen und gehe morgen gleich zum Arzt. Ich hole mir vieles aus dem Netz. .... außer Eigendiagnosen. Ich gehe immer zum Arzt wenn ich vorher vermutet habe, dass ich krank sein könnte ! Du wohl nicht. Man kann auch zum Arzt gehen, wenn andere vermuten, dass man krank ist . :)
     
    #7 Naschkater61, 25.02.2013
  9. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Hallo??? Was soll die Bemerkung? Das kannst du wohl kaum beurteilen.

    Ich gehe zum Arzt, wenn ich mich nicht gut fühle und meine, dass ich krank bin, aber nicht, wenn Andere vermuten, dass ich krank bin.


    Würden manche Menschen aufgrund meiner Vermutung, sie seienkrank, zum Arzt gehen, wären die Wartezimmer bestimmter Praxen voll (giggle)
     
    #8 Abnehmen Gast 71070, 25.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2013
  10. Anzeige

    Schau mal hier: THREAD_TITLE. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Abnehmen Gast 80781

    Abnehmen Gast 80781 Guest

    böööser engel... (giggle)
     
    #9 Abnehmen Gast 80781, 25.02.2013
    1 Person gefällt das.
  12. Naschkater61

    Naschkater61 Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    61
    an Engel08 . Das war doch nicht böse oder vorwurfsvoll gemeint. Ich habe auch nichts beurteilt.

    Einer geht eben zum Arzt weil er sich nicht wohlfühlt. ( Deine Worte )
    Ein anderer geht zum Arzt weil er vermutet, dass er krank ist ( mein Fall ) und tut auch seine Vermutungen kund z.B. hier im Forum.

    Der Satz" Du wohl nicht." ist eigentlich eine Frage, fehlt leider das Fragezeichen .( Mein Fehler )

    Der Satz ... oder man geht zum Arzt wenn es andere vermuten, dass man krank ist. ... war allgemein formuliert und hat nichts mit Dir zu tun.

    Damit es nicht mißverstanden wird habe ich noch extra ein Smiley dahintergesetzt. Aber in einem Forum passiert es schon mal, dass man komplett mißverstanden wird.

    Zu meinem Chef sage ich dann immer : " Ich bin mir meiner Unzulänglichkeit stets bewusst !"
    Er lächelt dann immer und weiß wie es gemeint war.

    Wieder einer sauer auf mich ! Och nöööööööööööööööö !:(
     
    #10 Naschkater61, 25.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2013
Thema:

Anti-Pilz-Ernährung und SiS

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden