1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Angriffsphase Dukan vorbei und etwas enttäuscht, wer hilft mir?

Diskutiere Angriffsphase Dukan vorbei und etwas enttäuscht, wer hilft mir? im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo,ich habe am 27.05. Mit Dukan angefangen. Habe das Kochbuch das das Buch Die Dukan Diät, ich habe mir auch alle Zutaten besorgt , die in...

  1. Stalch

    Stalch Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,ich habe am 27.05. Mit Dukan angefangen. Habe das Kochbuch das das Buch Die Dukan Diät, ich habe mir auch alle Zutaten besorgt , die in meinem Haushalt fehlten Haferkleie und Co.

    Jetzt sind 7 Tage vorbei und ich habe nur 1 kg abgenommen, bin sehr enttäuscht.

    Vorab ich bin 46 Jahre, bin 160 cm und wog 86,7
    Ich möchte abnehmen , weil meine Gesundheit schon unter dem Gewicht leidet, Kurzatmigkeit, Arthrose beide Kniee , Sprunggelenksschäden beidseitig, und meine Psyche.

    Ich habe mich brav an die Vorgaben gehalten,
    allerdings wußte ich bei den Vanillepuddings und den Joghurtkuchen und Biskuitkuchen nicht , weiviel ich davon essen darf,
    und habe schon einen ganzen pro Tag gegessen.
    war das zuviel?
    was mach ich falsch ?
    Einer meiner Tagespläne:
    morgens 5 Tassen Kaffee mit 0,3 Milch
    1/2 kg Quark oder Früchtejoghurt 0,2
    mittags 200-300 g Fleisch gebraten mit Körnigem Frischkäse
    nach,ittags besagter halber Kuchen
    abends 200- 300 g Fleisch mit etwas Quark und Soße nach Dukan
    Spät besagter halber Kuchen natürlich viel Wasser dazu
    Fress ich zuviel?
     
    1 Person gefällt das.
  2. Anzeige

  3. sammo

    sammo Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    187
    Hey Stalch,

    erstmal (h)-lich willkommen bei uns!

    Also so wie ich das sehe, isst Du von dem Falschen und davon auch noch zu viel.....zumindest was den Pudding un den Kuchen angeht.
    Wie lange has Du denn die Angriffsphase gemacht? Oder bist Du noch darin? Da sind die besagten Dinge sowieso komplett verboten, da es sich um tolerierte Produkte handelt!
    Früchtejoghurt ist ebenfalls ein toleriertes Produkt und darf auch nur in ganz kleiner Menge gegessen werden...
    Abends Kuchen,Pudding und Co besser komplett weglassen, da zu viele KH, die der Körper nicht verwerten kann!

    Wie gesagt, ich weiß ja nicht in welcher Phase Du bist, aber es hört sich für mich sehr nach der ersten Phase an und dann ist es leider wirklich falsch was Du machst. Ich würde auch mehr Fisch und Eier einbauen und nicht wiklich so auf Mengen schauen. Einfach essen, bis Du satt bist! Du wirst sehen, dann funktioniet es auch :)

    LG
    Nicole
     
    1 Person gefällt das.
  4. stippo

    stippo Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    327
    Ich denke auch die Angriffsphase nur mit den Nahrungsmittel die erlaubt sind machen und besonders Abends keine Eier oder Joghurt ich hatte immer Abends Fisch oder Steak oder Pute mit Konjaknudeln die machen schön satt.
    Stippo
     
  5. joanna

    joanna Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    373
    Hi Stalch,

    ja, leider kann ich mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen. Wenn Du hier im Forum die erlaubten Produkte suchst, und hieraus wählst, dann ist das für P1 tauglich. ALLE tolierierten Produkte nicht in P1, später auch nur 2 Portionen (nicht kompletter Pudding bzw. Kuchen) täglich, und auch nur, wenn es die Abnahme nicht beeinträchtigt.

    Außerdem solltest Du generell auf industriell "veredelte" Lebensmittel verzichten (Fruchtjoghurt, Quark-Mischungen, Fleisch-Zubereitungen, Vorsicht auch bei Wurstsorten, Salatmischungen etc.). Diese enthalten, auch wenn der Fettgehalt stimmt, wahrscheinlich nicht erlaubte oder tolerierte Lebensmittel.

    Greif zum richtigen Fleisch mit der richtigen Zubereitungsart, kein Obst, kein Gemüse in P1, Mipros nur mit 0,1 - bis vielleicht 0,4 % Fett, wenn Du keine anderen findest und ohne Zusatzstoffe.

    Dann soltte es eigentlich klappen, wenn außer Deiner Arthrose nicht noch irgendwelche unerkannten Krankheiten vorhanden sind.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    LG Joanna
     
    #4 joanna, 03.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.06.2013
  6. sammo

    sammo Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    187
    @Stippo
    Warum denn abends keine Eier?? Esse sie sehr häufig in den unterschiedlichsten Formen und habe damit keine Probleme....
     
  7. holdesschaf

    holdesschaf Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2012
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    311
    Ich esse abends auch Eier und Joghurt. Kein Thema. Auf Fruchtjoghurts verzichte ich ganz. Die enthalten teilweise pro 150 g Becher KHs von 5-10 Zuckerwürfeln. Mische meine mit Fruchtsirup oder Dukan-Aroma. Gegen industrielle Produkte spricht nichts, solange der Fett/KH-Gehalt stimmt.
     
    #6 holdesschaf, 03.06.2013
  8. Rowia

    Rowia Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    214
    Wir essen abends Eier. Und auch Jogurt. Das hat bisher nicht geschadet. Im Buch steht auch nichts davon, dass man das nicht tun soll.
    Gruß
    Rowia
     
  9. joanna

    joanna Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    373
    Hi holdesschaf,

    ich spreche nicht von industriell hergestellten Produkten, sondern von "veredelten".

    Der springende Punkt ist: ich versuche, das ganze auf den kleinst möglichen Nenner runterzubrechen - für die Anfänger bei Dukan, die sich noch nicht mit den Zusammenhängen beschäftigt haben.

    Statt dessen könnte ich auch schreiben: Du kannst alles essen, aber achte darauf, dass nicht mehr KH als.... und nicht mehr F als und, und, und drin sind. Habe so oft erlebt, dass die "Beginners" nicht auf die Zutaten-Liste und die Nährwert-Tabelle schauen bzw. nicht wissen, was sie damit anfangen sollen.

    Zeig mir doch bitte mal ein industriell veredeltes Produkt, das KEINE tolerierten Produkte in unberechenbaren (weil Gewichts-Technisch nicht angegeben) Mengen und fragwürdige Zusatzstoffe enthält.

    Ist klar, dass viele meine Abneigung nicht verstehen können. Warte mal noch dreißig Jahre, dann sprechen wir uns wieder wegen der gehäuft auftretenden Unverträglichkeiten und Allergien!

    Nicht übelnehmen, bitte - was ich empfehle, hat fundierte Hintergründe!

    LG Joanna
     
    #8 joanna, 03.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.06.2013
  10. Anzeige

  11. Stalch

    Stalch Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Hallo , danke für eure schnellen Antworten.

    Ich habe 7 Tage die 1. Phase gemacht und, wenn ich Pudding geschrieben habe , dann meine ich den aus dem Dukan Kochbuch für Phase 1, ebenso den Jogurtkuchen für Phase 1.
    da Dukan schreibt 1-2 Gekaufte Jogurts wären ok, habe ich das so gemacht.
    Meint Ihr es lag am Pudding und am Kuchen ?
    was sollte ich ändern?
    Ich habe mich an allen Produkten gehalten, die erlaubt sind.
     
    1 Person gefällt das.
  12. joanna

    joanna Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    373
    Hi Stalch,

    ich kenne keine Pudding- oder Kuchenrezepte für Phase 1, denn die mir bekannten Rezepte enthalten auf jeden Fall modifizierte Stärke (Mais-Stärke), und die zählt zu den tolerierten Lebensmitteln für PP und PG Tage in P2, nicht zu den erlaubten Produkten in P1.

    Ich kann mir wirklich kein Rezept vorstellen, das ohne Stärkemehl funktionieren kann, denn wie soll der Joghurt binden ohne Stärke? Gibts da was neues, erlaubtes, was ich nicht kenne??

    LG Joanna
     
Thema:

Angriffsphase Dukan vorbei und etwas enttäuscht, wer hilft mir?

Die Seite wird geladen...

Angriffsphase Dukan vorbei und etwas enttäuscht, wer hilft mir? - Ähnliche Themen

  1. Hiiilfe Fehler in Dukan Phase 1 Angriffsphase

    Hiiilfe Fehler in Dukan Phase 1 Angriffsphase: Hallo ihr Lieben, Ich bin eine ganz frische Dukanerin (heute 4. Tag) Da ich ein extrem hohes Gewicht habe, möchte ich die Phase 1 10 Tage...
  2. Dukan Angriffsphase

    Dukan Angriffsphase: Hallo! Bin heute beim ersten Tag meiner Dukandiät, keine Ahnung was ich zum Abend essen soll. Hatte heute schon meine zwei Eier. Hat jemand...
  3. Angriffsphase vorbei - 5 Tage geschafft!

    Angriffsphase vorbei - 5 Tage geschafft!: Hallo !!!:):LOL: Ich habe die Angriffsphase geschafft -5 Tage - die garnicht so hart waren - weil ich mich immer satt fühlte. Aber ich habe nur 1...
  4. Ende der Angriffsphase und nun die ersten Fragen

    Ende der Angriffsphase und nun die ersten Fragen: Ich habe nun erfolgreich die Angriffsphase beendet und starte nun in Phase 2 und weiss nun nicht welches "Modell" ich wählen soll PP und PG im...
  5. Zunahme in der Angriffsphase P1??

    Zunahme in der Angriffsphase P1??: Hallo ihr lieben, da ich am Sonntag mit 79,6kg (26 Jahre, 1,73m groß) auch mit Dukan gestartet bin, würde ich euch gerne um Rat fragen... Laut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden