1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Anfängliche Nebenwirkungen

Diskutiere Anfängliche Nebenwirkungen im Kurzzeitfasten Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo miteinander, ich mache seit 1,5 Wochen Kurzzeitfasten und gewichtstechnisch und umfangstechnisch klappt es ganz gut. Nun meine Frage:...

  1. 3DevilsMum

    3DevilsMum Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    855
    Hallo miteinander,

    ich mache seit 1,5 Wochen Kurzzeitfasten und gewichtstechnisch und umfangstechnisch klappt es ganz gut. Nun meine Frage: hattet ihr am Anfang auch verstärkt Pickel, fettige Haare und einen unregelmäßigeren Stuhlgang?

    Was mich noch interessiert: trotz Kurzzeitfasten muss ich ja trotzdem für die Familie kochen. Unterbricht man die Fastenzeit schon, wenn man mal versehentlich zum Abschmecken am Löffel schleckt?

    LG, 3DevilsMum
     
    #1 3DevilsMum, 23.10.2014
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Anfängliche Nebenwirkungen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.180
    Zustimmungen:
    6.236
    Hallo 3DevilsMum,

    das kann ich Dir jetzt nicht bestätigen. Es wurde zwar gerade das Thema dünne Haare bei Licili auf den Tisch gebracht, aber einen Zusammenhang mit dem Kzf sehe ich aus meiner Erfahrung nicht.
    Das ist aber auch alles sehr unterschiedlich, ich hatte z.B. auch keine Kopfschmerzen am Anfang!

    Bei mir ist Fastenzeit auch wirklich Fastenzeit. Leider auch kein Abschmecken mehr! Es wird da aber auch User geben, die es lockerer handhaben. Meins ist das nicht. Ich muss aber auch in der Woche selten kochen und habe nicht drei kleine Devils zu versorgen. Es muss alles gut in den Alltag passen, sonst verlierst Du vielleicht die Lust.

    Eine gewisse Umstellung ist halt unvermeidlich. Aber wenn man sich dann richtig eingerichtet hat, ist das Kurzzeitfasten eine ganz tolle, bereichernde Ernährungsmöglichkeit. Für mich auf jeden Fall;):ROFLMAO:
     
    #2 Puffin9, 23.10.2014
  4. engelhexe

    engelhexe Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    4.336
    Hallo, ich hatte auch so gut wie keine Probleme, aber fast jeder wurde zum Anfang irgendwie krank, ich glaube daher nennt man das ja auch Heilfasten.

    Aber wenn man sich gewöhnt hat, hört das auf. Ich war nicht ganz sooooo diszipliniert, also was in den Mund stecken, so drei kcal :-) z.B. Früchtetee, war für mich keine Unterbrechung und ist es auch nicht. Wenn jedoch das Abschmecken bedeutet, mehr als eine Löffelspitze voll zu kosten, sehe ich das auch als Unterbrechung.
     
    #3 engelhexe, 23.10.2014
    Daniel Roth und Puffin9 gefällt das.
  5. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.305
    Zustimmungen:
    20.796
    Willkommen bei uns, 3DevilsMum. Ich wünsche dir viel Erfolg und, falls du diese Nebenwirkungen hast, wünsche ich dir, dass sie schnell vergehen!
     
    #4 FrauEigensinn, 23.10.2014
  6. die_marla

    die_marla Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Vor dem "Abschmeck-Problem" stand ich neulich auch.

    Habe es für mich so geregelt: Erst Abschmecken, wenn es wirklich fertig ist (man hat ja durchs tägliche Kochen schon n Bisserl n Gefühl für Gewürze) und dann wirklich nur den Teelöffel in die Sosse getunkt.

    Musste echt kurz drüber nachdenken, was ich jetzt mache. Aber: Wenn du es wirklich ein Leben lang machen willst, dann musst du es so machen, dass du damit klar kommst. Und ich möchte meinen Liebsten eben n Essen vorsetzen, dass ihnen schmeckt.
     
    #5 die_marla, 31.10.2014
  7. 3DevilsMum

    3DevilsMum Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    855
    Bin da leider nicht so der begnadete Koch, dass das so aus dem Effeff funktioniert. :rolleyes: Bei meiner Kleinen geht das Gott sei Dank noch ohne Abschmecken (wobei ich mich echt hin und wieder dabei ertappe, dass ich gewohnheitsmäßig den Löffel abschlecke ;)). Und fürs Wochenende hab ich beschlossen, dass von Samstag Mittag bis Sonntag Abend die Fastenphase unterbrochen wird. Blöd nur, wenn man mal was für ne Feier oder so machen muss. Ich versuch es halt auf die Essensphase zu schieben und nachmittags zu machen.
     
    #6 3DevilsMum, 01.11.2014
  8. Licili

    Licili Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    2.930
    Wenn Du arg im Zweifel bist bezüglich des Fastenbrechens durch Probieren - einfach wieder ausspucken statt runterschlucken. Das mache ich zwar nur sehr selten, aber z.B. bei Mousse au Chocolat oder so :D
     
    Puffin9 gefällt das.
  9. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.180
    Zustimmungen:
    6.236
    Jawoll, liebe Licili!!

    Hast Du nicht neulich zu mir gesagt, ich wäre eine ganz Harte:ROFLMAO:...wieder Ausspucken - darauf bin nicht mal ich gekommen. Ich habe laut lachen müssen, Herr Puffin saß neben mir und meinte, ob Du Dir auch den Mund ausgespült hast, sonst wäre es ja eigentlich nicht ganz korrekt. Die arme Mousse au chocolate:LOL:...

    Was bist Du doch für eine raffinierte Kurzzeitfastlerin, Chapeau!!!
     
    #8 Puffin9, 02.11.2014
    FrauEigensinn gefällt das.
  10. Anzeige

  11. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.305
    Zustimmungen:
    20.796
    Sag bloß, du schmeckst Mousse auch ab. Du bist aber ganz genau.
    Eine Mousse wieder auszuspucken - ich könnte das auf keinen Fall, lieber würde ich da mal sündigen! ja2.gif

    ;););)
     
    #9 FrauEigensinn, 02.11.2014
  12. Auegub

    Auegub Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Also das klingt ja gar nicht so schlimm. Ich würde es nach den Angaben von hier einfach auch mal nachmachen. Gibt es da sonst irgendwas zu beachten?
     
Thema:

Anfängliche Nebenwirkungen

Die Seite wird geladen...

Anfängliche Nebenwirkungen - Ähnliche Themen

  1. Nebenwirkungen?

    Nebenwirkungen?: Hallo, ist jemand außer mir auch schlecht geworden nach dem ersten Shake? Mir ist den ganzen Tag heut übel gewesen...
  2. Almased Nebenwirkungen

    Almased Nebenwirkungen: Hier gibt es viele Mitglieder, die mit der Almased Methode abnehmen. Bei meiner Recherche bin ich auch auf den Punkt von Almased Nebenwirkungen...
  3. Warung vor Pillen mit Nebenwirkungen

    Warung vor Pillen mit Nebenwirkungen: Hallo Forum eine Freundin von mir hat aus der Apotheke solche Sattmacher Pillen gekauft. sie wollte damit weniger essen, den Hunger...
  4. Dukan Nebenwirkungen

    Dukan Nebenwirkungen: Am Samstag habe ich mich entschlossen mit der Dukan Diät zu beginnen und hatte ein böses Erwachen. Am Samstag abend bereits und dann vor allem am...
  5. SiS Nebenwirkungen und Blutzuckerwerte

    SiS Nebenwirkungen und Blutzuckerwerte: Hallo SiS-ters, ich lebe in Suedafrika und habe hier (dank deutschem Fernsehen) von SiS gehoert - und jetzt gerade auf meinem letzten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden