1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Anfängerprobleme... ?

Diskutiere Anfängerprobleme... ? im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen! Leider läufts bei mir zur Zeit nicht so gut. Seit der Angriffsphase habe ich wieder 1 kg zugenommen. Zwar steht im Buch, dass...

  1. Daria

    Daria Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    155
    Hallo zusammen!


    Leider läufts bei mir zur Zeit nicht so gut. Seit der Angriffsphase habe ich wieder 1 kg zugenommen. Zwar steht im Buch, dass man, wenn man einen PG Tag macht, wieder etwas zunimmt, aber ich habe von Montag (PP-Tag!) auf gestern 1 kg zugenommen. Hmm. Wie kann das denn? Ich habe nichts ungewöhnliches gegessen, auch nicht zu viel Salz. Naja, verbuchen wir dann mal unter Gewichtsschwankung. Hoffentlich bleibt es dabei und wird nicht mehr!

    ABER

    Gestern ging es mir aber generell nicht so gut (angeschlagen, Schnupfen)... Mittags gab es Blumenkohl mit Hähnchen und dann ist´s passiert.... ich bekam so einen unglaublichen Jieper auf Schokolade! Ich habe 2 Std. mit mir gekämpft und musste mich dann geschlagen geben. upload_2015-4-22_11-25-8.png Habe also 3 Fioretto gegessen. *schäm* :(
    Abends gab es dafür dann nur Buttermilch und etwas Quark mit Kreuzkümmel... wenigstens wog ich heute morgen nicht mehr, sondern genauso viel wie gestern.

    Ich weiß nicht, wie ich auf Dauer damit umgehen soll... jedesmal wenn ich was mit Gemüse/Salat gegessen habe, bekomme ich anschließend Schmacht auf Süßes. Und da hilft mir auch kein süßer Quark oder so. Selbst Kuchen mit HK würde mich nicht befriedigen (hatte ich Sonntag schon versucht). Die Joghurt-Gums habe ich auch schon am WE gebastelt... leider auch nicht so mein Fall.

    Ich denke, ich werde jetzt erst mal (nachdem ich morgen am PG meine Zucchini gegessen habe) 5 Tage PP einlegen. Ist vielleicht eh besser, wenn ich den 5/5 Wechsel mache, da ich im Mai für eine knappe Woche in London bin und es ist vor Ort einfacher, wenn ich dann PG mache.
    Aber ich mach mir mehr Sorgen wg. der Schmacht nach Süßem.

    Noch eine Frage:
    Habt Ihr es schon mal erlebt, dass Dukan bei jemandem nicht anschlagen hat? Ich hab echt Angst, dass ich so ein spezialgelagerter Sonderfall bin. Da ich mich jetzt auch nicht mehr soo megasatt nach einer PP Mahlzeit fühle wie in der Angriffsphase. Muss jetzt schon ein bisschen mehr essen, damit ich satt und befriedigt bin. Und eigentlich sollte es doch weniger werden, oder?

    sorgenvolle Grüße
    Daria
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Anfängerprobleme... ?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chubby82

    chubby82 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    226
    Liebe Daria ,
    es gibt nicht wenige, die das Verzichten auf KH mit einem Entzug vergleichen und tatsächlich sind komplexe körperliche und psychologische Prozesse im Spiel, wenn du plötzlich eine komplette Gruppe von Nahrungsmitteln, die du dein ganzes Leben lang gegessen hast, aus deiner Ernährung streichst. Das muss man sich immer mal wieder ins Gedächtnis rufen, finde ich.
    Fakt ist aber, der Körper braucht keine KH um zu funktionieren! Auch daran sollte man sich bei der Selbstüberlistung immer mal wieder erinnern.
    Ich gehe auch nach über drei Monaten Dukan noch regelmäßig am Stock, weil mich der KH Jieper packt. Jeder muss für sich Strategien finden, um damit klar zu kommen. Solltest du schwach werden, ist das kein Drama!
    Denk auch daran, dass du bis ca. 60g KH noch in Ketose bist. Mach dich nicht so verrückt und versuch gelassener mit deinen Ausrutschern umzugehen, dann erscheinen dir Süßigkeiten auch vielleicht nicht mehr so sehr als "verbotene Frucht"..

    Meine Faustregel lautet: Wenn schon Sünde, dann aber nicht süß!

    LG

    P.S.: Dukan hat bis jetzt noch bei jedem funktioniert, der die Regeln befolgt hat. Du kannst aber an der Zahl der Abbrecher hier im Forum auch sehen, dass mehr als nur ein Buch nötig ist, um eine Diät durch zuziehen, nämlich eiserner Wille!
     
    #2 chubby82, 22.04.2015
    teetrinkerin, Vasariah, FrauEigensinn und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    6.207
    Oh ja da stimme ich dir vollkommen zu liebe chubby82
     
    chubby82 gefällt das.
  5. Daria

    Daria Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    155
    Danke Chubby82!

    Eigentlich ernähre ich mich seit letztes Jahr Juni KH-arm. Die KH-arme Ernährung, wie jetzt Dukan, ist also nichts neues für mich.

    Nur von November bis März hatte ich alle Vernunft über Bord geworfen und wieder munter Brötchen & Co. gegessen... und da kamen dann Probleme wie Magendruck und Völlgefühl wieder auf. Beides habe ich jetzt nicht mehr!
    Nur in den letzten Tagen habe ich ein paar Pickel bekommen... vielleicht passiert gerade was in meinem Körper - umstellungsmäßig?

    Ich hatte mich ja vorher nach der "normalen" LC Ernährung, aber mit fettreicheren Käse, Sahne etc. ernährt. Ich nahm zwar nur extremst schleppend ab.... aber ich hatte nicht ganz so einen Jieper.
    Deshalb der Wechsel zu Dukan, denn mein Hauptziel ist es ja, abzunehmen.
    Und ich mache ja noch nicht so lange Dukan. Ich hoffe, der Jieper legt sich jetzt wieder.

    Mir ist daher schon wichtig, auch in Zukunft KH arm zu essen. Mir geht es einfach besser damit.

    Ich werde mir gleich noch ein paar Rezpte für Dukan-Süßes (Muffins oder so) raussuchen... und jeden Tag jetzt was davon gönnen. Vielleicht überliste ich meine Psyche so.
     
  6. chubby82

    chubby82 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    226
    KH-arm ist nicht No-Carb. Es macht einen gewaltigen Unterscheid, ob du deinem Körper wenig, oder praktisch keine KH unterschiebst. Ich habe auch vor Dukan Low Carb gegessen, weiß also woher du kommst. Unser Stoffwechsel funktioniert aber nun mal so: Führst du deinem Körper KH zu, geht der Insulinspiegel hoch, unabhängig davon, ob du ein, zwei, dreimal oder x mal KH am Tag isst! Isst du keine KH, geht auch der Insulinspiegel nicht hoch, d. h. nach ein paar Tagen Dukan sollte sich dieser Zustand eingestellt haben.Wenn du dann aber wieder KH zwischendurch nascht, ist diese "Einstellung" quasi für die Katz und du musst wieder von vorne anfangen.

    Mit KH essen meine ich übrigens >60g pro Tag, mit nicht essen <60 g pro Tag. Als ich "einfach nur so" Low Carb gegessen habe, hatte ich so 100g pro Tag - schön um sein Gewicht zu halten. Aber aus der Heißhungerspirale kommst du nur raus, wenn dein Körper in Ketose ist - so krümelt der Keks nun mal.

    Fazit von oben: Ja, tut er. Dein Körper macht genau das, was er soll, wenn du ihm die richtigen Befehle gibst. Also nicht naschen! Und wenn es ein paar KH mehr sein sollen - von mir aus auswiegen, damit du nicht über 60 kommst. Und wenn mal alle Dämme brechen: weitermachen, und nicht so nach dem Motto: ach, jetzt hab ich schon gesündigt, dann kann ich auch noch ein wenig mehr...(Das sind zumindest so meine Gedankenspielchen....)

    Du schaffst das schon! Du musst nur wirklich diesen Willen zur Selbstüberlistung haben. Und: Essen, essen, essen!
     
    #5 chubby82, 22.04.2015
    koala5, Vasariah und Antii gefällt das.
  7. chubby82

    chubby82 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    226
    Und übrigens habe ich in den ersten beiden Dukan Wochen auch noch sehr viel gebacken :D:D:D Auch das legt sich! Ich war zwar auch immer eine Süßschnute (Kuchen...mhh:love:), aber meine Gelüste gehen jetzt mehr so in Richtung Fett. Ich brauche mehr Fett!!!!:LOL::LOL::LOL::notworthy:
     
    #6 chubby82, 22.04.2015
    Fernweh✨ gefällt das.
  8. Vasariah

    Vasariah Guest

    Ja, das ist nur die Umstellung. Hatte ich am Anfang auch, was mich sehr verwundert hat nach Jahren plötzlich Pickel zu bekommen. Hat sich nach 1 Woche aber wieder gelegt. ;)
     
    #7 Vasariah, 22.04.2015
  9. Dukanhexe

    Dukanhexe Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    1.095
    EW-Eiskonfekt ist sehr lecker oder auch der Dukan-Käsekuchen oder Vanille- EW-Pancakes...

    Kannst ja sonst mal in meinem Tagebuch stöbern gehen

    Jedoch lässt der Süß-Wahnsinn nach...keine Sorge!
    Du schaffst das auch
     
    #8 Dukanhexe, 22.04.2015
  10. Anzeige

  11. Daria

    Daria Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    155
    Hallo!
    Vielen Dank für Eure Antworten!

    chubby82
    ich will es unbedingt schaffen! Aber momentan habe ich das Gefühl, als wenn mein Körper bockig ist und nicht mitspielen will :(
    Heute morgen hatte ich wieder ein paar Gramm mehr. Dabei esse ich wirklich ausreichend und nur nach Dukan. Und gestern war ein PP Tag!
    Bin wirklich ziemlich genervt. :punch: Ein bisschen ist ja okay, wenn das Gewicht wieder höher geht, wegen der PG Tage... aber davon hatte ich ja erst 2 und nun wieder 1,5 kg mehr? Und nein, die Tage bekomme ich erst in 2 Wochen.


    Vasariah
    Danke, das beruhigt mich! :)


    Dukanhexe
    Ja, Du stehst bei mir auch noch auf der Liste.. also Dein Tagebuch lesen! :D
    Ich hab jetzt schon ein paar Sachen gebacken... aber entweder ich suche mir immer die "falschen" Rezepte raus oder es ist dann wohl so... die Kuchen/Muffins fallen immer in sich zusammen und sind so gummiartig.
    Das befriedigt meine Süßschnute dann leider auch nicht :shifty:
    (Die Rezepte sind aus dem Buch oder von der chefkoch-Dukan Gruppe)

    Ich habe heute morgen entschieden, noch bis Mitte nächster Woche nach Dukan zu leben im 1/1 Wechsel.... wenn sich bis dahin das Gewicht nicht wieder verringert, werde ich wohl aber einen anderen Weg einschlagen müssen :cry:
     
  12. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    6.207
    Hallo Daria sei doch nicht so ungeduldig. Du hast doch erst angefangen. Dein Körper braucht die Zeit sich umzustellen. Nach 10 Tagen Dukan hatte ich auch erst 1,5 kg abgenommen. Da war auch ein ständiges auf und ab drin. Und wie du sehen kannst bin ich nun nach 5 Monaten bei knapp 16 kilo.
    Geb dein Körper Zeit das wird schon. wichtig ist die Disziplin. Was erwartest du für wunder? Du hast ja auch nicht in 10 tagen 10 Kilo zugenommen? Oder? dann wärst du ein Wunderwerk.

    Also locker bleiben und weiter brav Dukanieren.

    LG Antii
     
    koala5, teetrinkerin und chubby82 gefällt das.
Thema:

Anfängerprobleme... ?

Die Seite wird geladen...

Anfängerprobleme... ? - Ähnliche Themen

  1. Mein BMI pendelt zwischen 29 und 31 .. Was nun? u.a. Anfängerprobleme ;-)

    Mein BMI pendelt zwischen 29 und 31 .. Was nun? u.a. Anfängerprobleme ;-): Hallo! Ich habe jetzt auch begonnen, meine Errnährung umzustellen. Heute ist quasi mein erster Tag und bisher war es ok. 1. Wie gesagt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden