1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Anfängerfragen

Diskutiere Anfängerfragen im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallöchen... Wie einige mit bekommen haben, bin ich ein Frischling in eurer Runde und möchte mich an der "Schlank im Schlaf"-Methode probieren....

  1. EdsMari

    EdsMari Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen...

    Wie einige mit bekommen haben, bin ich ein Frischling in eurer Runde und möchte mich an der "Schlank im Schlaf"-Methode probieren.

    Die Grundsätzlichen Dinge habe ich Verstanden - welche ich aber noch im Buch vertiefen werde (wenn es denn ankommt).

    Nun habe ich hier im Forum gestöbert und viel gelesen.

    Für mich ist noch nicht ganz klar, wie ich meinen Grundumsatz errechne, da mich die vielen abkürzungen und sternchen total irritieren. (Gibt es da irgendwo ne Liste für Neulinge, die ich noch nicht gefunden habe???)

    Die nächste Frage ist, ob mir jemand bei der Einteilung der Mahlzeiten in meinem Berufsalltag behilflich sein kann.

    Ein Beispiel (z.B. Heute)
    Aufstehen um 04.30 Uhr - Müsli mit Soja-Yoghurt um ca. 05.15 Uhr.
    Ab 06.00 Uhr Arbeiten - Pause um 10.00 Uhr - 1/2 Baguette mit Putenbrustaufschnitt und Käse, dazu 1/2 Kohlrabi zum Knabbern.
    Feierabend um 15.00 Uhr - schnell Einkaufen und ab nach Hause.
    16.30 Abendessen - Schmorgurken mit Hackfleisch
    Leider gesündigt und 2 Riegel Yoghurette vertilgt.....

    Diese Zeiten variieren bei mir ziemlich stark, was beim Essen eine gewisse Flexibilität vorraussetzt.

    Und oft bekomm ich dann Abends um 21 Uhr nochmal Hunger, da ich ja schon so früh zu Abend gegessen habe... :eek:

    Grüßli
    EdsMari
     
    #1 EdsMari, 18.08.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Anfängerfragen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Ja es gibt von mir eine Exel Tabelle,

    http://www.abnehmen-aktuell.de/diaet-schlank-schlaf/9456-ne-kurze-frage-grundumsatz.html#post139698

    Beispiel kurz eine Frau 160m groß wiegt 85 kg. Bei der Größe ist das Gewicht 64kg zu einem BMI von 25.

    Die Berechnung wäre dann:

    64x24Stundx0,9 kcal pro Stunde= 1382 Grundumsatz + ca 550 kcal = Energiebedarf

    Da kein Tabellen gehen schreibe ich das jetzt schnell.

    50-60 % aus KH = 235,66g am Tag pro Mahlzeit 78,55
    25-30% Fett = 51,95g am Tag pro Mahlzeit 17,31
    15-25% Eiweiß=117,83 am Tag pro Mahlzeit 39,28g

    Da die KH sich bei Schlank im Schlaf auf 15g am Abend beschränken dürfte klar sein. Die übrigen KH werden Ersatzlos gestrichen.

    Ich hoffe Du bist jetzt etwas schlauer.

    LG Christian
     
    #2 Phoenix121078, 19.08.2010
  4. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    das Mittagessen ist zu dürftig. Viel zu wenig Kohlenhydrate. Folge: Yogurette am Abend :-). Im Ernst: Du hast einen BMI über 30. Danach musst Du mindestens zum Frühstück und zum Mittagessen jeweils 100 g Kohlenhydrate, sofern Du Frau bist und 125 g Kohlenhydrate, sofern Du Mann bist, essen. Bei Brötchen, Brot und Baguette ist das einfach: Die Hälfte des Gewichts sind Kohlenhydrate. Umgekehrt bedeutet das, dass Dein Baguette mindestens 200 g hätte wiegen müssen. Die Kohlenhydrate in rohen Kohlrabi kannst Du getrost vergessen.

    SiS funktioniert auch, ohne dass man den Grundumsatz rechnet. Es funktioniert ohne Kalorienrechnerei. Wichtig ist, dass Du die erlaubten Mengen auch isst. Es heißt eigentlich nicht, Du darfst 100g bzw. 125 g Kohlenhydrate zum Frühstück und zum Mittagessen essen, Du musst es sogar. Sonst funktioniert das nicht. Geringfügige Überschreitungen sind unbeachtlich. Wichtig ist, dass 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten liegen und dass Du am Abend genügend Eiweiß zu Dir nimmst. Einfach den BMI * 1,5 und schon weißt Du, wieviel g Eiweiß Du brauchst. Achte noch darauf, dass die Fettaufnahme so bei etwa 60 g am Tag liegt und schon gehts los. Beim Eiweiß ist das übrigens auch einfach. Wenn es aus Fleisch kommt, dann einfach das Gewicht durch 5 teilen. Beim Käse einfach auf die Verpackung schauen. Da sind die Angaben über Nährwerte vermerkt. Und wenn das Eiweiß aus der Nahrung gerade abends nicht ausreicht, dann einfach noch ergänzend einen Shake nehmen.

    So, und nun viel Spass bei SiS.

    Gruß
    Thobie
     
  5. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    wie thobie schon sagte. du isst zu wenig. aussgangspunkt ist immer das buch und die dort genannten werte, die stehen aber auch hier im sticky thread.
    man kann diese werte nochmals grob mit der faustformel, die phoenix aufzeigte überprüfen.

    wer es genauer wissen will, der nimmt diese tabelle und dann etwa mitte grund- und gesamtumsatz. die tabelle ist genauer berücksichtigt auch das alter und auch das sogenannte "angepasste" körpergewicht für stärker übergewichtige und berechnet den gesamtumsatz anhand von profilen detaillierter.
    http://www.kumuluswolke.de/nk/Kalorienbedarf.xls

    wer es ganz genau wissen will, der lässt eine impedanzanalyse machen, berater findet man auf insulean.de

    aber normal reicht das buch.
     
    #4 FrankTheTank, 19.08.2010
  6. SaLena

    SaLena Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Hallo :)

    Als kleiner Tipp:

    Nimm dir doch jeden Tag einen Schokoriegel mit zur Arbeit. Nach dem Mittagessen ist der völlig okay und das wird dein Verlangen nach Schoki am Abend sicher im Zaum halten!
     
  7. Rookie1

    Rookie1 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Genau, so isses.

    Wäre mir auch zu blöd, wegen 2 Schokoriegeln die (mehr oder weniger) mühsamen Tagesanstrengungen wieder "einzureißen".

    Leg Dir für sowas eine kleine 'Notstrategie' bereit: Das kann sein ein Stück Käse, oder ein wenig Magerquark mit ordentlich Süßstoff und Backkakao, oder KH-freie Götterspeise...

    Und wenn Du um 21Uhr (Heiß-)hunger hast (ist ja klar, wenn Du um 17uhr so wenig isst), dann iss doch einfach die doppelte Menge. Du kriegst das schon raus mit der Zeit...

    Ansonsten hier fragen....

    Gruß, Rookie
     
    #6 Rookie1, 19.08.2010
  8. Anzeige

Thema:

Anfängerfragen

Die Seite wird geladen...

Anfängerfragen - Ähnliche Themen

  1. Anfängerfragen von hemal

    Anfängerfragen von hemal: Hallöle liebe Durianer. Ich habe ein paar Fragen die ich trotz intensiver Suche nicht selbst klären konnte. 1. Abkürzungen: Ich lese hier von PP...
  2. Anfängerfragen......

    Anfängerfragen......: Im Buch steht ein Wochenplan für Phase eins. Das Frühstück ist klar definiert, es gibt die hilfreichen Wörter UND (Pluszeichen) und ODER. Die...
  3. Anfängerfragen/-probleme

    Anfängerfragen/-probleme: Hallo, ich mache jetzt seit genau einer Woche die Schlank im Schlaf Diät, allerdings nur mit amateurhaftem Halbwissen, weshalb ich jetzt noch ein...
  4. Anfängerfragen =)

    Anfängerfragen =): Hallo Community Ich habe relativ lang die Anabole Diät gemacht, bin damit auch gut gefahren. Allerdings möchte ich jetzt etwas Abwechslung in...
  5. Div. Anfängerfragen...

    Div. Anfängerfragen...: Hallo an Alle... Hab mir das Buch vor ca. 2 Tagen zugelegt, finde es sehr interessant, nur komm ich eigentlich nicht wirklich gut zurecht was die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden