1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Amoklauf in Winnenden

Diskutiere Amoklauf in Winnenden im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Keine 50 km von mir entfernt :( http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,612606,00.html Das macht micht sprachlos und traurig!!

  1. Nora

    Nora Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    14
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Amoklauf in Winnenden. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Renate

    Renate Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    152
    Es ist wirklich unfassbar, wozu manche Menschen fähig sind!
     
  4. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    1.519
    Tja, wirklich traurig was es für Freaks da draußen gibt. Die Eltern hatten wohl legal Waffen. Ich hoffe man kann wenigstens die in Haftung nehmen das der Schütze ja tot sein soll.

    Ich warte schon auf unsere verblödeten Politiker, die als erstes ein Verbot von Ego Shootern fordern (Killerspiele) werden.
     
    #3 Matthias, 11.03.2009
  5. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    ............schrecklich...........
     
  6. Nora

    Nora Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    14
    16 Tote scheint nun die endgültige Bilanz zu sein :(
    Verbot von Ego-Shoothern bringt gar nichts so lange es noch immer Privatleute gibt die legal Waffen besitzen dürfen!!
     
  7. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Dann hättest Du mal die Pressekonferenz sehen müssen auf tagesthemen spezial. Da war ja mal ein Caos gewesen.

    Typisch Baden - Württemberg, zu Geizig mehr Mikrofone auf zustellen. Echt lachhaft.

    Gruß
    Bärbel
     
    #6 Bärbel, 11.03.2009
  8. Keule

    Keule Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das furchtbar schrecklich, ganz besonders für die Beteiligten und die Angehörigen.
     
  9. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Wäre wohl egal gewesen ob die Waffen frei zugänglich waren oder nicht. Wenn solche Hirntoten ein Massaker anrichten wollen, dann tun sie das so oder so.

    Gut das dieser Idiot tot ist, schlecht das man ihn nicht vorher schon erwischen konnte. Es war nicht der erste, und sicher nicht der letzte. Wenigstens kostet der dem Staat jetzt kein Geld mehr, vonwegen Haft,Therapie,Kost ect......

    Die Angehörigen tun mir leid.

    Gruß
    Bernd
     
  10. Anzeige

  11. Blonde Hexe

    Blonde Hexe Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    17
    Ich bin auch der Meinung, dass es besser ist, das er tot ist!!!! Liegt dann wieder dem Steuerzahler auf der Tasche. Der hat ja fast alles im Knast, seinen Fernseher und Therapeut, den wir natürlich fest mit finanzieren.

    So jetzt aber zu dem was mich wirklich beschäftigt: Ich habe auch zwei Kinder, bei mir ist immer die Angst mit dabei wenn sie in die Schule gehen oder mal zu einer Freundin. Man muss Angst haben, dass so ein Irrer mal durchdreht oder ein Sexoaltäter sich einschleicht. Ich will gar nicht richtig drüber reden, ich hab ANGST. Hab gestern echt Tränen in den Augen gehabt, man hat Angst um die Kinder. Solche Gefühle kann nur ein Elternteil verstehen. Man versucht die Kinder auf solche Situartionen vorzubereiten, aber in Wirklichkeit geht das gar nicht. Wenn die Kerze eines Menschen abgebrand ist, dann ist es vorbei und das Schicksal kann es nicht ändern. Keine Mensch hat das Recht einem anderen das Leben zunehmen, oder ihm etwas schreckliches antun. Keine Mutter sollte ein Kind betrauern!!!
     
    #9 Blonde Hexe, 12.03.2009
  12. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    1.519

    Das Problem sind nicht die Waffen sondern die Besitzer. Der Vater muss zur Beihilfe zum Mord angeklagt werden. Wer seine Waffe mit 100 Schuss rumliegen lässt, gehört eingebuchtet, dass es kracht.

    Für das Versagen in der Erziehung kann man ja leider kleine Strafe aussprechen. Hier ist jedenfalls dir Ursache zu suchen.
     
    #10 Matthias, 12.03.2009
Thema:

Amoklauf in Winnenden

Die Seite wird geladen...

Amoklauf in Winnenden - Ähnliche Themen

  1. Amoklauf bei uns gegenüber...

    Amoklauf bei uns gegenüber...: :pss:Ein Lehrer wurde bei uns gegenüber von einem 23 Jährigen getötet.:stop: Bei uns kreisst der Helikopter und alles ist abgesperrt.. sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden