1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Alles wird schwerer, ich hoffentlich nicht!

Diskutiere Alles wird schwerer, ich hoffentlich nicht! im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo liebe Frau Eigensinn, ich hoffe, Dein "Laufen lernen" macht Fortschritte und auch ansonsten geht es Dir gut :unsure: :thumbsup: ?! Wär...

  1. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    6.548
    Zustimmungen:
    4.867
    Hallo liebe Frau Eigensinn,

    ich hoffe, Dein "Laufen lernen" macht Fortschritte und auch ansonsten geht es Dir gut :unsure: :thumbsup: ?!

    Wär schön , mal wieder was von Dir zu hören! upload_2021-11-10_13-59-42.jpeg Ganz liebe Grüße von Kriwo.
     
    FrauEigensinn und Puffin9 gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    954
    auch von mir ganz liebe Grüße und alsbald Gute Besserung!!

    Mensch Kathrin was machst Du denn für Sachen...
     
    #5582 Tabeasmama, 10.11.2021
    FrauEigensinn gefällt das.
  4. Antii

    Antii Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.941
    Zustimmungen:
    6.559
    Hallo Kathrin FrauEigensinn ich wünsche dir gute Genesung.
    Alles Liebe und Gute
     
    FrauEigensinn gefällt das.
  5. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.709
    Zustimmungen:
    20.927
    Hallo, ihr Lieben,

    meine letzte Woche in der Klinik hat begonnen, ich werde im Lauf der Woche zur AHB an den Starnberger See starten. Lieber wäre mir ein Termin im Frühling oder gar im Sommer gewesen, aber ich konnte ihn mir leider nicht aussuchen.
    Mein Bein ist recht gut wiederhergestellt, genäht, geklammert, es wurde eben einiges damit gemacht, was an ein Bein erinnert. Ich war fleißig und habe viel trainiert, dass ich bald weitere Schritte unternehmen kann ( im wahrsten Sinn des Wortes).
    Angst habe ich natürlich, denn ich werde die meiste Zeit alleine sein. Es kommt drauf an, wie sich pandemiemäßig alles entwickelt - davon hängt es ab, ob und wie oft ich Besuch haben kann. Lieber bin ich alleine, aber nicht gefährdet.

    Haltet mir die Daumen, dass ich es bald geschafft habe, in mein Reich zurückzukehren, Weihnachten möchte ich auf jeden Fall in meinen eigenen vier Wänden sein.

    Liebe Grüße in alle Welt, vor allem zu unserer kleinen Familie.


    51B13+5xXCL._SY450_.jpg
     
    #5584 FrauEigensinn, 20.11.2021
  6. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    12.124
    Zustimmungen:
    5.869
    Das sind gute Nachrichten! es geht voran.
    Schritt für Schritt und du bist bald wieder zu Hause.. liebe Grüße an dich :90:
     
  7. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    6.594
    Liebe Kathrin,

    wie schön von Dir zu lesen. Und zumindest hast Du keine neuen Hiobsbotschaften für uns.
    Sicher ist es ein langer, anstrengender Weg, aber Du schaffst das und ganz bestimmt bist Du Weihnachten zu Hause bei Deinen Lieben.
    Ich drücke Dir die Daumen dafür und wünsche Dir eine gute Zeit - werde schnell wieder fit, liebe FrauEigensinn!

    Wir freuen uns, wenn Du wieder hier bist und bis dahin knuddeln wir Dich virtuell ganz oft.
    Ganz liebe Grüße :kiss:
     
  8. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.709
    Zustimmungen:
    20.927
    Jetzt muss ich mir doch mal die Zeit nehmen, um etwas von mir zu berichten, sonst vergesst ihr mich ja ganz.
    Viel Neues gibt es nicht - die Wiederherstellung der "alten" Kathrin geht voran - schneller als gedacht, denn ich habe neben den Anwendungen und freiwilligen Trainingsstunden massig Zeit, um mich zu erholen. Waren die Besucher bis jetzt einmal pro Woche zugelassen, sind sie ab sofort ausgesperrt. Ich verstehe das und habe es schon befürchtet. Es muss sein, wobei es sicher am Gesamtgeschehen nichts verbessern wird. Schuld am Nicht-Gelingen sind viele andere Dinge.

    Zum Glück bin ich in einer Traumgegend gelandet - man kann herrliche Spaziergänge machen; es ist auch an alle "Lahmen" gedacht, denn auf den Wegen laden viele Bänke zum Erholen und Luft holen ein. Anfangs besetzte ich jede Bank zum Ausruhen, jetzt lasse ich ab und zu schon mal eine aus. Es klappt immer besser, aber richtig froh bin ich erst, wenn ich meine Gehhilfen ablegen kann. Aber: Eines nach dem Anderen.
    Ich bin froh, dass ich mein Kindle dabei habe, so kann ich mir meine Wunschliteratur herunterladen, wie ich es möchte - mein Koffer wird ja bei der Heimfahrt deswegen auch nicht schwerer. Unterhaltungen mit "Mitgefangenen" sind rar, ich bin lieber alleine und muss nicht krankhaft nach Themen suchen.
    Das Essen kann man im eigenen Zimmer einnehmen. Ich habe ein sehr schönes Reich erwischt, sogar mit Balkon und richtig in eine Decke eingemümmelt, kann man sich auch dort ausruhen.

    periperi, du hattest gefragt, wie der Unfall passiert ist. Ich habe im Haus die oberste Treppenstufe verfehlt. Schuld waren vielleicht meine Socken ohne Stopper! Na gut, die erste habe ich verfehlt, dafür gingen die weiteren 8 dann umso schneller. Irgendwie war ich schnell unten, konnte aber nicht mehr aufstehen. Zum Glück war mein Mann in der Nähe. Er hob mich erst mal vorsichtig hoch, und rief dann den Krankenwagen. Im eigenen Auto wollte er mich nicht fahren, mein Bein stand so komisch weg! In der Klinik stellte man fest, dass es eine etwas größer Sache werden würde. Das wurde es ..............
    Aber eine Kathrin lässt sich da nicht unterkriegen - sie kämpft. Ich hätte schon noch mehr jammern können, nur - hätte es etwas geholfen?
    Jetzt beiße ich mich durch und hoffe, an den Feiertagen daheim zu sein.

    Liebe Grüße und viele liebevolle Knuddler für euch alle. :smilie girl 019:
     
  9. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    6.548
    Zustimmungen:
    4.867
    Hallo liebe FrauEigensinn , wie schön, mal wieder von Dir zu hören! Aber wie kommst Du auf den Gedanken, dass wir Dich vergessen könnten :unsure: ? Wir machen und doch höchstens Sorgen bei zu langer Sendepause :wink:!

    Ich freu mich für Dich, dass Du es so gut getroffen hast und kann mir so richtig vorstellen, wie Du eine Bank nach der anderen einfach ignorierst und weitermarschierst. Und dann auf dem Balkon ausruhst. Schade, dass kein Besuch kommen kann, aber es ist ganz bestimmt gut so. Und Dich in Dein Kindle vertiefen ist garantiert besser als krampfhafter Smalltalk mit Leuten, die einen eigentlich gar nicht interessieren :whistling:.

    Ich wünsch Dir weiterhin ganz viele Fortschritte und drücke fest die Daumen, dass Du Weihnachten zu Hause sein kannst. Und vielleicht tut Dir die "Zwangspause" jetzt in der Vorweihnachtszeit ja auch ganz gut - fit und zu Hause würdest Du ganz bestimmt wirbeln...:rolleyes:

    Ganz liebe Grüße von Kriwo :inlove:.
     
    FrauEigensinn gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    954
    Hallo Kathrin,

    ja runter geht meist schneller als rauf ;-). Sorry aber ich musste grinsen als ich das gelesen hab. Aber Du hast recht. Jammern bringt nichts. Das Ihr nun abgeschottet seid ist zwar "sicherer" aber wie Du schon schreibst an der aktuellen Lage DRAUSSEN wird sich nichts dadurch verbessern.
    Gut das Du am Ball bleibst und weitermachst. Resignieren bringt gar nichts. Und wer weiss vielleicht kannst Du ja bald nach Hause und zu Deinen Lieben. ich drücke Dir alle Daumen die ich habe.. Sind halt leider trotzdem nur zwei ;-).

    Liebe Community hiermit starte ich einen Aufruf an Alle:

    DAUMENDRÜCKEN WANN IMMER ES GEHT!!!

    und los....


    Drüüüüück!
     
    kriwo53 und FrauEigensinn gefällt das.
  12. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.709
    Zustimmungen:
    20.927
    Du bist so lieb - ich danke dir! 2 Daumen sind allemal besser als keiner!

    Anscheinend kennst du mich ganz gut kriwo53. Ich bin sicher, das ich zu Hause "wirbeln" würde. So kann ich leichter zu mir finden und mal etwas weniger erledigen.
     
    kriwo53 gefällt das.
Thema:

Alles wird schwerer, ich hoffentlich nicht!

Die Seite wird geladen...

Alles wird schwerer, ich hoffentlich nicht! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, wird dann alles umsonst sein. .?

    Hilfe, wird dann alles umsonst sein. .?: Hallo Leute. (: Ich bin ja gerade angefangen abzunehmen & nutze es aus das es "klick" im Kopf sagte & mir es derzeit noch leicht fällt auf all...
  2. Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?

    Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?: Hallo Fastenfreunde, seit18 Monaten mache KZF meist mit 16/8-Rhythmus aber auch einigen "Sündentagen" In der Fastenphase trank ich nur Wasser und...
  3. Schlank im Schlaf Einmal alles auf Anfang...

    Einmal alles auf Anfang...: Hallo ihr lieben, Ich fange mal ein neues Tagebuch an und lasse euch teilhaben wie meine Ernährung aussieht. Wenn ich etwas falsch mache bitte...
  4. Und plötzlich ist alles anders

    Und plötzlich ist alles anders: Ich möchte hier den Beitrag von romie kopieren um ihn zum Anlass zu nehmen eine neue Diskussion zu eröffnen. Es hat doch mehr Mitglieder betroffen...
  5. alles neu macht der März (mit Alma)

    alles neu macht der März (mit Alma): Hallo ihr Lieben, ich bin schon recht lange hier im Forum unterwegs, aber war bislang immer nur am lesen. Durch eure Geschichten bin ich nun so...