1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Alles wird schwerer, ich hoffentlich nicht!

Diskutiere Alles wird schwerer, ich hoffentlich nicht! im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo liebe FrauEigensinn , wie geht es Dir, wie ist die Lage? Müssen wir uns Sorgen machen weil Du gar nichts von Dir hören lässt? Ich hoffe ganz...

  1. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    5.466
    Zustimmungen:
    4.371
    Hallo liebe FrauEigensinn , wie geht es Dir, wie ist die Lage? Müssen wir uns Sorgen machen weil Du gar nichts von Dir hören lässt? Ich hoffe ganz doll, dass es bei Deinem Mann weiter aufwärts geht und Du wieder durchatmen kannst in jeder Hinsicht.
    Auf jeden Fall wünsch ich Dir einen schönen Sonntag und schick Dir ganz liebe Grüße!
     
  2. Anzeige

  3. Delphin1974

    Delphin1974 Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Hallo
    ich wollte einfach nur so einen lieben Gruss dalassen

    Schönen Abend
     
    #5252 Delphin1974, 25.10.2020
  4. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.354
    Zustimmungen:
    6.435
    Hallo, liebe FrauEigensinn

    auch ich schicke Dir liebe Grüße & Gedanken und freue mich bald wieder von Dir zu hören.
    Hoffentlich kommst Du mit guten Nachrichten :inlove:

    Ich lasse Dir auch noch einen lieben Knuddler da, pass gut auf Dich auf :kiss:
     
  5. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.976
    Zustimmungen:
    20.698
    Keine Angst - ich bin schon noch da und "schlage" mich so durchs Leben. Nur - im Moment ist mir nicht so nach Antworten im Forum, in einem Forum, in dem täglich eine wahre Märchenstunde statt findet.
    Ihr kennt mich und ich bin sicher, ihr wisst wen und was ich meine. Ich will nur erst gar nicht anfangen, irgendetwas zu kritisieren oder richtig zu stellen, denn ich meine, es hätte keinen Sinn.

    Ich kann nur eines sagen - so nicht!

    Meinem Mann geht es langsam, langsam, sehr langsam etwas besser. Wir können ihn besuchen, der Weg ist nur etwas weit , so wechseln wir uns halt ab. Unter der Woche ist er mit Therapien derart beschäftigt, dass er gar keine Zeit für einen Besuch hat. Wichtiger ist da die Therapie, denn er muss ja vom Punkt 0 aufgepäppelt werden. Zu lange hatte er sich vor der OP schon geschont, dann die wirklich schwere OP. Die Muskeln schlafen natürlich vollkommen und müssen jetzt erst mal langsam geweckt und dann gezielt aufgebaut werden. Dieser Aufbau und die Medikamente, die er nehmen muss, ermüden natürlich total und so endet der Tag bei ihm meist schon um 19.00.
    Er ist begeistert von den Ärzten und Therapeuten, das ist ganz wichtig. Sie verstehen es, ihn richtig zu motivieren und er trainiert wirklich bis zum "Umfallen". Über eine Verlängerung wurde schon gesprochen, ich hoffe wirklich für ihn, dass er sogar 2 Wochen Verlängerung bekommt, aber das müssen die Ärzte entscheiden.

    Euch allen danke ich, dass ihr so viel an uns denkt und uns so viele liebe gute Wünsche schenkt!

    Für euch lasse ich viele Knuddler hier und schicke euch liebe Grüße.

    Bitte seid nicht böse, dass ich nicht durch alle Tagebücher wandere, mir ist nicht so danach. Ihr werdet es verstehen.
     
    #5254 FrauEigensinn, 27.10.2020
  6. Monsterbändigerin

    Monsterbändigerin Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    57
    Liebe FrauEigensinn, mach es so, wie es dir dabei gut geht. Familiensorgen gehen vor und du hast davon wirklich genug. Ich hoffe die Sorgen fressen dich nicht so auf. Find es toll, das ihr euch mit dem Besuchen abwechselt. Toller Familienzusammenhalt. Kannst stolz drauf sein. Ich wünsche deinem Mann viel Erfolg bei der Behandlung und das sie ihn noch 2 oder mehr Wochen länger behalten und aufpäppeln. Ist schön zu lesen, das es ihm dort so gut geht und er sich wohl fühlt und kämpft.

    : 108::smilie girl 143 1::smilie girl 054::smilie girl 318: Ganz viel Geknuddel für dich.
     
    #5255 Monsterbändigerin, 27.10.2020
  7. romie

    romie Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    3.680
    absolut!
    Liebe FrauEigensinn , danke, dass Du Dich überhaupt gemeldet hast!
    Ich denke an Dich und euch und wünsche Euch einen langen Atem und viel Kraft auf dem Weg zur Besserung.
    Viele viele Knuddler zurück und Alles Liebe,
    Romie
     
  8. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    5.466
    Zustimmungen:
    4.371
    Liebe FrauEigensinn , natürlich verstehen wir Dich! Ich bin nur froh von Dir zu hören und zu lesen, dass es auch bei dem Deinen so langsam aufwärts geht. Wie gut, dass diese AHB so passend für ihn durchgeführt wird, das ist ja auch nicht immer so gegeben. Ich drück mal die Daumen für die Verlängerung! Und ganz doll drück ich auch die Daumen dafür, dass Ihr ihn weiterhin besuchen könnt. Und Dich drück ich sowieso (nicht zu fest, will Dir ja nicht wehtun :wink:). Sei ganz lieb gegrüßt!
     
  9. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    5.466
    Zustimmungen:
    4.371
    Manchmal haben Märchen doch auch was entspannendes... Ich find, in diesen Zeiten kann man jede Ablenkung gebrauchen.
    Ich wünsch Dir ein gutes Wochenende!
     
    periperi und Antii gefällt das.
  10. Anzeige

  11. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.976
    Zustimmungen:
    20.698
    Jetzt muss ich mir heute doch mal die Zeit nehmen und euch auf eure lieben Einträge antworten.

    kriwo53 - in diese Märchenstunden mische ich mich besser nicht ein. Die Zeit ist es mir nicht wert und ich nehme an, dass sich manche Aussagen oder Ansichten von selbst klären ................

    Ich habe in einem anderen Tagebuch gelesen, dass da direkt vor deinem Haus ein störrisches Etwas liegt, das dich doch wirklich von Bewegungen abhält. Man müsste das vom Eingang weglocken. Mir fällt nur im Moment nichts dazu ein. Könnte sein, dass die kommende Kälte es vertreibt; die Gefahr ist dann allerdings bei dir, dass du bei den Temperaturen auch nicht mehr aus dem Haus gehst. Es muss gut überlegt sein.

    Mein Mann kämpft munter weiter und scheint sich dabei auch wohl zu fühlen. Man weiß es bei ihm nur nicht so genau, denn sein "mir geht es gut", hört man auch, wenn er gerade versucht, vor Schmerzen die Treppe hinaufzugehen.
    Die Entzündung in den Füßen, sprich die Gicht, will einfach nicht nachlassen. Sie nur mit Medikamenten zu bekämpfen, ist sicher nicht der richtige Weg, aber das steckt das einzig schlechte bei dieser Reha: im Essen. Ich wäre schon längst geflüchtet, aber er weiß, was ihn dann zu Hause auf dem Teller erwarten wird (u.A. gesunde Lebensmittel ohne Purine) und schluckt lieber brav seine abendliche Scheibe Brot mit Käse oder immer der gleichen Wurst. :laugh:

    Noch hat er einige Tage Zeit, vielleicht schaffen sie es doch, ihm seine Füße schmerzfrei zu gestalten.

    Ich umarme dich und wünsche dir viel Erfolg beim Vertreiben des Ungeheuers.

    Liebe Grüße
     
    #5259 FrauEigensinn, 31.10.2020
    kriwo53 gefällt das.
  12. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.976
    Zustimmungen:
    20.698
    Ich bin am Überlegen, ob ich das Haus "Eigensinn" nicht umtaufen sollte in "Irrsinn", "Wahnsinn" oder ähnliches.

    Mein Mann wollte heute Morgen seine "Laufübungen" absolvieren, sich am Rollstuhl festhalten und den Gang der Rehaklinik entlang gehen, wie ihm der Therapeut als "Hausaufgabe" aufgetragen hatte.
    Entweder reichte die Kraft nicht aus oder er blieb irgendwo hängen. Auf jeden Fall stürzte er und es gelang ihm nicht mehr, aus eigener Kraft wieder aufzustehen.
    Zum Glück war eine Schwester in der Nähe, die ihm dann in den Rollstuhl half.

    Sonntag - na ja, da wird nicht allzu viel gemacht. Man brachte ihn in eine Klinik - eine Spezialklinik für Orthopädie. Aber auch da war ja Sonntag. Er wurde geröntgt und das war es dann für heute. Kein Befund, kein Verdacht auf einen Befund. Morgen soll er dann ins MRT.

    Jetzt hängt er wieder am Tropf - aber wieder (echt mein Mann) hat er nicht gefragt, wofür und welcher Inhalt. Ich könnte in die Luft gehen.

    Ich hoffe, dass da gute Ergebnisse herauskommen und vor allem, dass er nach den Ergebnissen fragt!
     
    #5260 FrauEigensinn, 01.11.2020
Thema:

Alles wird schwerer, ich hoffentlich nicht!

Die Seite wird geladen...

Alles wird schwerer, ich hoffentlich nicht! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, wird dann alles umsonst sein. .?

    Hilfe, wird dann alles umsonst sein. .?: Hallo Leute. (: Ich bin ja gerade angefangen abzunehmen & nutze es aus das es "klick" im Kopf sagte & mir es derzeit noch leicht fällt auf all...
  2. Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?

    Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?: Hallo Fastenfreunde, seit18 Monaten mache KZF meist mit 16/8-Rhythmus aber auch einigen "Sündentagen" In der Fastenphase trank ich nur Wasser und...
  3. Schlank im Schlaf Einmal alles auf Anfang...

    Einmal alles auf Anfang...: Hallo ihr lieben, Ich fange mal ein neues Tagebuch an und lasse euch teilhaben wie meine Ernährung aussieht. Wenn ich etwas falsch mache bitte...
  4. Und plötzlich ist alles anders

    Und plötzlich ist alles anders: Ich möchte hier den Beitrag von romie kopieren um ihn zum Anlass zu nehmen eine neue Diskussion zu eröffnen. Es hat doch mehr Mitglieder betroffen...
  5. alles neu macht der März (mit Alma)

    alles neu macht der März (mit Alma): Hallo ihr Lieben, ich bin schon recht lange hier im Forum unterwegs, aber war bislang immer nur am lesen. Durch eure Geschichten bin ich nun so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden