1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Alkohol, bekloppte Frage von mir

Diskutiere Alkohol, bekloppte Frage von mir im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Da ich nach dem Lena-Sieg mir heute Nacht unter Missachtung von Schlank im Schlaf ein Flasche Wein aufgemacht und halb geleert habe, schau ich mir...

  1. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    Da ich nach dem Lena-Sieg mir heute Nacht unter Missachtung von Schlank im Schlaf ein Flasche Wein aufgemacht und halb geleert habe, schau ich mir gerade mal folgende Nährwerte an:
    http://fddb.info/db/de/lebensmittel/weingut_rotwein_durchschnitt/index.html
    und http://fddb.info/db/de/lebensmittel/diverse_weizenbier_durchschnitt/index.html

    und da kam mir folgende Schnappsidee (lustiges Wortspiel):

    ich könnte doch über den Tag verteilt 8 Flaschen Weizenbier oder 2,5 Flaschen Wein mit Wasser gemischt (also Weinschorle) trinken, mir mittags und nach 5 Stunden abends einen Eiweißshake dazutrinken und würde damit knapp 2000 kc zu mir nehmen und würde damit in meinem Soll (Mitte zwischen Grund-und Gesamtumsatz) bleiben.

    Bei der Variante mit dem Bier würde ich dabei sogar 120 KH zu mir nehmen, nur beim Wein wären die KH viel zu wenig, aber das macht ja nix, wie man an den Eiweißpowerwochen sieht.

    Fett brauche ich ja in dieser Theorie nicht, denn Fett braucht man ja nur im große KH-Mengen einzudämmen.

    Es heißt ja immer Alkohol unteressiert den Insulinspiegel nicht, also da ich den ganzen Tag nix essen würde, würde mein Insulinspiegel an diesem Tag komplett untenbeiben.
    D.h. wenn ich bei der Fußball-WM mal diesen einen Sauftag (ohne was zu essen) am Samstag, 11.Juni unter 2.000 kc machen sollte, sollte ich nicht zunehmen und auch kein Fett ansetzen, oder?

    Frank, the tank, wie wärs: Sollen wir diesen Selbstversuch mal machen?
     
    #1 OliverO, 30.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.05.2010
  2. Anzeige

  3. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    ich HABE diesen selbstversuch schon des öfteren gemacht und zwar lange bevor ich Schlank im Schlaf kannte. :)
    insbesondere in den faschingswochen ging ich regelmässig zur Kur.

    nee, die wilden zeiten sind schon lange vorbei. mach du mal. schluck noch ein paar vitamin- und mineraltabletten dazu sonst kippst gleich um ;)

    beim wein würde ich übrigens fddb nicht trauen und mich an den deutschen weingesetzen orientieren.

    trocken < 0.9g KH/1oo
    halbtrocken 0.9-1.8g (was auch so in etwa für "trockenen" sekt gilt)
    am besten geeignet ist "klassich trocken" etwa der frankenwein mit max 0.4g KH/100. das ist aber eine freiwillige selbstverpflichtung. da aber in franken der tod durch ersäufen in most auf panschen steht, ist die strafe deutlich höher als im weingesetz.
    auch nicht-franken halten sich oft an "klassisch trocken" ich trinke einen Verrenberger Lindelberg Riesling trocken aus dem Württembergischen und der hat laut hompeage 0.46 g KH/100

    PS: ich nehme im übrigen meine aussage zurück, daß es keine dummen fragen auf foren gibt ;)
     
    #2 FrankTheTank, 30.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.05.2010
  4. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    Frank, wenn man von morgens bis abends Zeit hat, hätte ich in alten Zeiten sogar noch mehr geschafft, also von wegen besaufen.

    Jetzt wo ich Alk nicht mehr gewohnt bin, wirds natürlich reichen.

    Aber trotzdem hätte ich gerne mal gewusst ob meine Theorie machbar ist oder ich einen Denkfehler drin habe und ich an dem Sauftag wegen dem Alk zunehmen würde, obwohl ich unter meinem kc-Gesamtumsatz bleiben würde.

    Soll ja keine Dauerernährung sein, nur mal am Samstag in 2 Wochen hätte ich mal Lust es auszuprobieren mal wieder so richtig "knülle" zu sein ohne dass ich mir an dem Tag Körperfett ansaufe.

    Ist ja schon seit mehr als enem Jahr nicht mehr gewesen, dass ich mal ein bisschen mehr Alk getrunken hätte.

    Frank, bez. der Werte:
    Ich denke die Werte bei fddb beziehen sich auf lieblichen Wein. Trockenen Wein krieg ich nicht runter, höchstens im Verhältnis 1:2 mit Wasser verdünnt.
     
    #3 OliverO, 30.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.05.2010
  5. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    also wenn du mal einen tag säufst und dabei deinen gesamumsatz nicht wesentlich überschreitest mit dem alkohol und 7kcal/g, dann wirst du wohl kaum zunehmen.
    allerdings kann ich dir nicht genau sagen, wie alkohol genau verstoffwechselt wird. alle artikel im netz beziehen sich auf die entgiftung durch die leber und nicht darauf, wie die 7kcal nun in die fettzellen gelangen oder nicht.

    aber was solls, so ein sündentag ist doch banane. ich hab so einen vollsuff noch nie geplant. sowas passiert einfach.

    PS: wenn du wein mit wasser verdünnst, dann hilft es, einfach mehr zu trinken ;)
     
    #4 FrankTheTank, 30.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.05.2010
  6. gnupsi

    gnupsi Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hey :)
    ich hatte auch schon die idee mit dem wein, nur irgendwie noch nie ausprobiert weil ich auch angst habe mir wieder ordentlich was anzusaufen *grmpf* und seit SiS war ich auch net mehr angetrunken :( oder? *g* naja auf jeden fall fänd ich das mal gut wenn jemand das mal ausprobiert und berichtet! es wär eine revolutionäre erkenntnis!
    LG gnupsi

    awww.abnehmen_aktuell.de_clear.gif
     
  7. Babsie

    Babsie Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    Wäre es nicht sinnvoller, das am SONNTAG (also heute) in 2 Wochen zu machen, wenn unsere Jungs spielen? Mann, Mann, ich dachte immer, Ihr Männer seid die Fußballexperten ;). ICH gehe jedenfalls zum Public Viewing, und da müssen es abends leider ein paar ganz, ganz üble Krefelder (Bier pur halte ich nicht aus, habe da schlechte Erinnerungen an die EM vor 2 Jahren :übel:) sein. FREUE MICH SCHON!!!! :freu:

    Das Expermiment finde ich übrigens generell sehr interessant - berichtet doch dann mal :cool:
     
  8. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    Babsie, wenn du dann am Montag für mich arbeiten gehst, würde ich das Experiment gerne für dich am Sonntag machen. Der Samstag ist schon durchaus gut gewählt, denn mehr als 3 Flaschen Bier oder eine Flasche Wein an einem Tag habe ich seit Karneval letzten Jahres nicht mehr getrunken gehabt, selbst in meinem 3-wöchigem AI-Urlaub im September nicht.

    Also gut, ich werde das Experiment am Samstag, 12.Juni machen und euch am Sonntag, dem 13. berichten (sobald meine Finger dann wieder in der Lage sein werden die richtigen Buchstaben auf der Tastatur zu finden).

    Wenn ich es mir mal so richtig überlege, könnte das Experiment doch klappen, denn ich kenne mindestes 2 Alkis, die relativ schlank sind.

    Vermutlich essen die auch kaum was.
     
    #7 OliverO, 30.05.2010
  9. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Kleine Bemerkung am Rande:

    Frauen sollten nicht mehr als 20 g reinen Aethylalkohol und Männer nicht mehr als 35 g reinen Aethylalkohol am Tag zu sich nehmen. Das sind 0,25L bzw. 0,35 L Wein. Trocken sollte der Wein zudem sein, sonst sind die Kohlenhydrate zu berücksichtigen.

    Allgemein gilt: Alkohol macht kein Insulin. Somit ist Alkohol vom Prinzip her neutral in Bezug auf SiS. Werden aber die o. g. Mengen überschritten, so baut die Leber kein Fett mehr aber, sondern nur noch den Alkohl. Und das ist kontraproduktiv.

    Gruß
    Thobie
     
  10. Anzeige

  11. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    hajo, alles korrekt. ... ausgenommen ein gepflegter vollsuff :cool:
     
    #9 FrankTheTank, 30.05.2010
  12. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    schade, wird aus dem Selbstversuch doch nix.
     
    #10 OliverO, 31.05.2010
Thema:

Alkohol, bekloppte Frage von mir

Die Seite wird geladen...

Alkohol, bekloppte Frage von mir - Ähnliche Themen

  1. Alkohol und Diät?

    Alkohol und Diät?: Hallo ihr Lieben! Ich würde gerne wissen, ob ihr während eurer Diät auch auf Alkohol verzichtet? Da spalten sich bei mir im Freundeskreis die...
  2. Wie verhält es sich mit Alkohol während des Kurzzeitfastens?

    Wie verhält es sich mit Alkohol während des Kurzzeitfastens?: Sicher wie mit fester Nahrung oder? Also, wenn ihr am Abend mal ein Gläschen Wein oder ein Bier trinkt, rechnet ihr dann ab dem letzten Schluck...
  3. was ist mit wein und anderem alkohol

    was ist mit wein und anderem alkohol: hallo ihr lieben bin in 2 wochen zu einer hochzeit eingeladen ist es erlaubt in der 2. phase mal ein glas wein oder sekt zu trinken wie ist es...
  4. Mehrwertige Alkohole - Dukan tauglich?

    Mehrwertige Alkohole - Dukan tauglich?: Dukan redet positiv über Zuckerfreie Kaugummis und da dachte ich das man auch Zuckerfreie Bonbons mal essen kann. Auf der Verpackung von solchen...
  5. Alkoholgenuss in der P2???

    Alkoholgenuss in der P2???: Hallo Zusammen, am 09.07.2012 habe ich mit der Dukan-Diät angefangen und ich bin total begeister! In der Angriffsphase habe ich "nur" 700g...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden