1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Absoluter Neuling

Diskutiere Absoluter Neuling im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand von euch ein wenig den Start erleichtern (ich tue mich zu Anfang leider oft ein wenig schwer....)...

  1. Pesch

    Pesch Guest

    Hallo zusammen,
    vielleicht kann mir jemand von euch ein wenig den Start erleichtern (ich tue mich zu Anfang leider oft ein wenig schwer....)

    Habe jetzt mehr oder weniger alle 3 Bücher der SCHLANK IM SCHLAF Diät gelesen und würde gerne einsteigen. Jetzt las ich im Internet und auch hier im Forum, daß die Leute gerne 3-4 Brötchen zum Frühstück essen. In meinem Buch steht, daß ich 75g KH zum Frühstück zu mir nehmen darf, was aber 2 Scheiben Brot und etwas Marmelade und Margarine heißen würde.
    Oder habe ich da irgend etwas falsch verstanden? Alle sprechen von "ich kriege meine Portionen nicht oder nur kaum aufgegessen" aber 2 Scheiben Brot zum Frühstück sind doch nicht viel.

    Leider hat mir das Kochbuch bisher noch keine tollen Rezepte gezeigt. Ich denke ich werde mir alles "frei Schnauze" zusammenstellen müssen um "meinem" Geschmack nach Essen nachkommen zu können.
    Und leider gibt es hier bei uns im Ort auch viele von den Produkten gar nicht zu kaufen die im Rezeptbuch angegeben sind :( (so ist das leider wenn man auf dem Land wohnt :D

    Für ein paar Tips und Ratschläge für absolute Neueinsteiger wäre ich dankbar. (z.B. worauf sollte ich besonders achten, gibt es Fallen in die man schnell laufen kann o.ä.)

    Vielen lieben Dank
    Pesch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. flocaphi

    flocaphi Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auch neu

    Hallo an alle,
    ich bin auch eine Neue Schlankschläferin, die nun endlich versuchen will von den 15 Kilo, die ich in den letzten zwei Jahren zugenommen habe wieder runterzukommen.
    Ich wiege bei einer Größe von 1,60 78kg, bin 40 jahre alt. Ich weiß ziemlich viel über gesunde Ernährung aber bin einfach undiszipliniert und habe manchmal wegen meiner Arbeitszeiten keine Möglichkeit, was anständiges zu kochen. Mir wird wahrscheinlich schon das Einhalten der 5 Stunden-Pause helfen, da ich ein absoluter Dazwischenesser bin - und dann eben so gesunde Dinge mit viel Milch, Kakaopulver, Butter und Nüssen ;-))
    Ich wünsche Euch allen für das nächste Jahr viel Erfolg und natürlich Gesundheit.
    Heike
     
    #2 flocaphi, 28.12.2007
  4. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Erstmal ein herzliches Hallo an die neuen Mitstreiter !

    @Pesch das kann man nicht pauschalisieren.Die Mengen sind immer von deinem BMI abhängig,was eigentlich auch Logisch klingt,denn jemand mit einem BMI von 35 wird andere Mengen brauchen als jemand mit einem BMI von 25.

    Hierzu solltest du im Buch nochmals nachlesen.Es gibt Seiten mit Baukästen,bei denen auch die Berechnung der Portionen nach dem BMI erklärt ist.Es ist nicht sehr schwer und gut nachvollziehbar.

    Viele Grüße
    Bernd
     
  5. Pesch

    Pesch Guest

    Stimmt

    Ja, das stimmt. Es ist wirklich gut nachvollziehbar. Ich kenne mich ein wenig aus. Habe aber zunächst nur vom Hörensagen von der Ernährungsumstellung nach dem SIS Prinzip gehört und da sprachen eben halt alle von UNMENGEN an Essen. Im Buch hatte ich herausgefunden, daß es für mich eben keine Unmengen sondern normale Portionsgrößen sind und das fand ich nur ein wenig verwirrend....

    Nichts desto Trotz finde ich es schwer endlich den Anfang zu machen. Ich habe die Bücher erst durchgelesen und dachte: Jau, das ist einfach, das hört sich wirklich toll an. Und jetzt, wo ich den ersten Schritt machen sollte, kann ich mich irgendwie nicht an den Gedanken gewöhnen, von meinen alten Gewohnheiten loszulassen
    (also Kartoffeln mit Fleisch und Gemüse und Soße zusammen zu essen....)

    Also denne....
     
  6. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Hallo Pesch,

    das geht schneller als du denken kannst.Wir haben es bereits verinnerlicht,und muss ganz ehrlich sagen,das ich abends mittlerweile gar keinen Bedarf mehr habe Kartoffeln,Sosse ect zu essen.

    Du wirst sehen,das ist wie Fahrrad fahren. Sobald du die erste Woche rum hast,und dann schon ein positives Erlebnis auf der Waage hast,geht der Rest ziemlich schnell wie von selbst.

    Gruß
    Bernd
     
  7. ekelalfred40

    ekelalfred40 Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bernd

    hoffe du wirst eine antwort bekommen denn mich interessiert es auch wie sich das verhält.
    awww.abnehmen_aktuell.de_clear.gif
     
    #6 ekelalfred40, 28.12.2007
  8. Pesch

    Pesch Guest

    Ja, um ehrlich zu sein merke ich an mir wirklich:
    " DER MENSCH IST EIN GEWOHNHEITSTIER"

    Jetzt zwischen den Feiertagen habe ich eingesehen, das es keinen Sinn macht mich zu etwas zu zwingen was nicht so wirklich für mich möglich ist. Mein Freund ist zu Hause und als Fliegengewicht tischt er gerade jetzt die tollsten Sachen auf.
    Das ist bei uns anders wenn er wieder arbeitet geht. Deswegen werde ich also mehr oder weniger warten bis zum 02.01., denn dann läuft alles wieder einigermaßen einen gewohnten Gang.

    Allerdings will ich nicht sagen: "Dann fange ich eben halt dann und dann an" Wie sagt doch das alte Sprichtwort: "Was Du heute kannst besorgen...."

    So habe ich heute früh gleich angefangen meine passenden Menge Brot mit Marmelade zu essen. Leider habe ich beim Kaffee noch nicht dran gedacht... Ich trinke eigentlich immer Milchkaffee und mag keinen schwarzen Kaffee. Werde mich wohl dran gewöhnen müssen auf Tee umzusteigen.

    Obwohl ich 3 Scheiben Brot gegessen habe, habe ich jetzt nach 2 Std. schon wieder Hunger und würde mich am liebsten über meine Weihnachtssüßigkeiten hermachen, aber ich versuche wirklich standhaft zu bleiben!

    Wie gesagt, Abendessen wird wohl mein größtes Problem. Wir hatten noch so viele Reste und mein Freund hat daraus gleich ein Gulasch gemacht. Das bedeutet viel Soße und eigentlich (so meine alte Gewohnheit) gehören da ja auch Kartoffeln oder Nudeln zu wenn es gut schmecken soll.

    Ich hoffe echt nur, daß ich den Dreh finde, sonst dreh ich am Rad...
     
  9. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Hallo ihr beiden,

    für den Hunger zwischendurch gibt es einen kleinen Trick.Ihr dürft klare Brühe trinken,wenn ihr das mögt.Das stillt den Hunger zwischen den Stunden.

    Und zum Kaffe,naja ich denke das ist nicht so tragisch als würdet ihr morgens Käse oder Wurst essen.Ich trinke meinen Kaffee morgens auch mit etwas Milch und hat mir nicht geschadet.....nur bitte keinen Capu oder Latte,aber ich denke das sollte klar sein ;-))

    Gruß
    Bernd
     
  10. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Hallo an alle neuen Mitglieder,
    @ Pesch, mein Mann und ich haben früher auch mal "schnell " einen Topf mit Wasser auf den Herd gestellt, Nudeln rein und mit viel Fleisch und Soße gemacht am abend.Aber ich muß sagen, wir machen das SiS schon seit dem 16.10.07 und haben bis jetzt jeder mehr als 7 kg wech, Was uns etwas schwer gefallen ist, war das morgentliche frühstücken, was wir bis Dato nie gemacht haben unter der Woche.
    Mit Deiner Frage oder Aussage, das Du nach 2 Std. wieder Hunger hast nach dem frühstücken, es kann auch sein, das Du einfach Durst hast, da der Körper nicht zwischen Hunger und Durst unterscheiden kann, daher das typische Magenknurren, versuche einfach Wasser oder Tee zutrinken in den 5 Std. Pause, hilft mir auch immer, daran merke ich das ich einfach am Tag zuwenig trinke.
    Du kannst Dir auch eine Brühe machen, aber bitte ohne Beilagen, das hilft auch.
    So, ich hoffe Du kannst damit was anfangen, und das hat man sehr schnell verinnerlicht, glaub es mir,

    wünsche noch schöne Tage bis Neujahr und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Liebe Grüße aus aus Villingen
    Bärbel
     
    #9 Bärbel, 29.12.2007
  12. Pesch

    Pesch Guest

    Das mit der Brühe ist eine gute Idee. Und überhaupt mit dem Trinken. Früher war ich da wirklich sehr viel mehr drauf bedacht und habe wirklich viel Wasser getrunken nur leider hat das -warum auch immer - nachgelassen :-(

    Appropos Tee: Ich habe im Buch gelesen, daß man keinerlei Früchtetees trinken soll, da diese KH haben und das widerum einen Insulinstoß auslöst.
    Weiß einer von euch zufällig, ab Hagebuttentee da ebenfalls zu zählt. Auf meinen Packungen stehen keine Infos darüber :-(

    @Bärbel: Wow, mit 7 kg in 10 Wochen - wirklich toll. Solche Aussagen geben mir Mut nicht schon vor dem eigentlichen Einstieg "schlapp" zu machen...

    Also dann hoffe ich auf ein gutes Gelingen ;-)
     
Thema:

Absoluter Neuling

Die Seite wird geladen...

Absoluter Neuling - Ähnliche Themen

  1. Mein absoluter Favorit

    Mein absoluter Favorit: Hallo, hier is mein absoluter Favorit. Der Schluss ist am besten, den könnt ich mir immer wieder anschaun. *lach*...
  2. Neuling sucht Mitstreiter :)

    Neuling sucht Mitstreiter :): Hallo Ihr lieben, ich mache seit 4 Tagen 16 zu 8 aber kombiniert mit mehr basischer Ernährung da ich aufgehört habe zu rauchen und mehr auf...
  3. Kurzzeitfastenneuling ......

    Kurzzeitfastenneuling ......: Ich komme aus NRW und bin 52 Jahre alt. Mein Ziel ist es 7kg Gewicht zu verlieren. Als ich vom Kurzzeitfasten gehört habe war ich begeistert....
  4. Vorstellung Neuling

    Vorstellung Neuling: Hallo, bin jetzt 55 und habe eigentlich zu viel Gewicht, so dass ich mich nicht mehr wohl fühle. Habe jetzt vor 2 Wochen angefangen mit 16/8 wobei...
  5. Neuling hat erste Erfolge mit dem Kurzzeitfasten

    Neuling hat erste Erfolge mit dem Kurzzeitfasten: Hallo liebe Leute, ich möchte, da ich überrascht und happy bin, all den anderen Mut machen, das Kurzzeitfasten auszuprobieren. Ich hatte mich im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden