1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Abnehmen: Motivation zum Durchhalten

Diskutiere Abnehmen: Motivation zum Durchhalten im Ernährung und Diät - Allgemeines Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Abnehmen: Motivation zum Durchhalten Quelle Apothekenumschau Motivation ist wichtig beim Abnehmen: Wie man sich immer wieder neu motiviert, das...

  1. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.162
    Zustimmungen:
    20.732
    Abnehmen: Motivation zum Durchhalten

    Quelle Apothekenumschau

    Motivation ist wichtig beim Abnehmen: Wie man sich immer wieder neu motiviert, das "Projekt Wunschgewicht" langfristig durchzuhalten, Durchhänger meistert und Fressattacken widersteht.

    Motivation: Wichtig, um Esssünden widerstehen zu können

    Abnehmen ist nicht leicht. Essen ist emotionales Verhalten – auch Kleinigkeiten können für die Essens- und damit für die Lebensqualität ausschlaggebend sein. Und wenn die Lebensqualität zu sehr sinkt, ist es mit den guten Vorsätzen schnell vorbei. Neben der richtigen Abnehmmethode kommt es daher auf die Motivation an. Zwar sollte mit einer individuellen Ernährungsumstellung das „Projekt Wunschgewicht” ohnehin nicht so schwer fallen, Durchhänger sind trotzdem nicht ausgeschlossen – weil plötzlicher Heißhunger verrückt macht.

    Sieben Schritte, die helfen.

    1. Motivation kommt von innen

    „Ich kann Menschen inspirieren, aber Motivation kommt von innen“, sagt Slatco Sterzenbach, der als Gesundheitscoach und Inspirationstrainer namhafte Unternehmen in ganz Deutschland berät.

    Jeder Mensch sollte sich die Frage stellen: Was will ich? Wo liegen meine Wünsche und Bedürfnisse?

    „Wenn jemand zum Beispiel seinen Fokus auf die Karriere richtet, wird es ihm schwer fallen, die nötige Energie zu investieren, die Abnehmen und eine langfristige Ernährungsumstellung erfordern“, so Sterzenbach.

    Liegt der Schwerpunkt im Familienleben? Auch dann ist es sinnvoll, Übergewicht zu reduzieren. Man will schließlich noch lange für die Menschen da sein, die man liebt. Dem Partner oder den Kindern durch eventuelle gesundheitliche Folgen Ihres Übergewichts zur Last zu fallen – ein schrecklicher Gedanke. Sterzenbach rät: „Werden Sie sich über Ihre Motive klar, warum Sie abnehmen möchten“. Den Wunsch, schlank zu sein, hat wohl (fast) jeder. Aber das reicht nicht: Was Sie brauchen, ist ein fester Wille und konkrete Ziele.

    2. Was will man ? Was will man auf keinen Fall?

    Wichtig ist laut Sterzenbach die Analyse des eigenen Wertesystems.

    Notieren der Grundbedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen.

    Wie möchte man in fünf oder zehn Jahren aussehen? Wie würde sich das Leben mit dem Wohlfühlgewicht anfühlen? Wie würde man im Spiegel aussehen und wie urteilt dann eventuell das persönliche Umfeld über eine Veränderung?

    Als Gegenstück dazu die Überlegung, was passiert, wenn man so weiter macht wie bisher.

    Wie wird man sich fühlen, mit noch mehr Übergewicht Treppen zu steigen, wie, wenn Kollegen lästern? Schämt man sich, wenn sogar die Kinder auf dem Schulhof wegen der dicken Mutter oder dem Vater gehänselt wird?

    Man möchte abnehmen für sich, aber auch für die Familie, für die man Verantwortung trägt!

    3. Ziele konkret formulieren

    Abnehmen ist das Ziel, ein großer Wunsch, der Wille.

    Einen manchmal eisernen Willen wird man auch brauchen für das „Projekt Wunschgewicht“.
    Man ist nicht über Nacht dick geworden, also klappt auch das Abnehmen nicht über Nacht!
    Abzunehmen – und vor allem das neue Gewicht dauerhaft zu halten – erfordert mitunter harte Arbeit an sich selbst.

    Damit das Durchhalten leichter fällt, Ziele möglichst konkret formulieren, aber nicht zu weit in die Zukunft. „Zielen, die weiter als ein halbes Jahr entfernt liegen, fehlt die Dringlichkeit, jetzt anzufangen“, so Sterzenbach und rät: „Fangen Sie am besten mit den konkreten Handlungsschritten für die ersten paar Tage an“.

    4. Alten Ballast abwerfen

    „Unser Bewusstsein macht nur etwa fünf Prozent unseres Handelns aus. 95 Prozent werden vom Unterbewusstsein, dem sogenannten impliziten Bewusstsein, gesteuert“, erklärt Sterzenbach. Dieses ist häufig der Grund für unser Scheitern. Übergewicht entsteht oft aus Frust. Viele Menschen fressen sich einen Schutzpanzer an oder belohnen sich mit Essen für den stressigen Job, eine unbefriedigende Beziehung oder den tristen Alltag.

    Auch die Erfahrungen in der Kindheit spielen eine Rolle. „Du isst nicht auf und in Afrika verhungern die Kinder“ – diesen Satz hat wohl jeder als Kind von den Eltern gehört. Viele haben verinnerlicht: Ich muss unbedingt meinen Teller leer essen, auch wenn ich gar keinen Hunger mehr habe. Logisch, dass dies beim Abnehmen nicht sinnvoll ist. Wichtig ist es, auf das natürliche Hungergefühl zu hören!

    5. Von Sportlern lernen.

    An seine Grenzen und darüber hinausgehen, mit Ausdauer ein Ziel verfolgen, sich nach Niederlagen wieder aufrappeln: Erfolgreiche Sportler sind wahre Weltmeister in diesen Disziplinen. Ziele sind erreichbar, wenn man sich dafür einsetzt. Gleiches gilt für das „Projekt Wunschgewicht“: Erfolgreiche Sportler zum Vorbild nehmen. Weitermachen, immer weitermachen – das kann man!

    6. Durchhänger?

    Durchhänger sind menschlich. Jeden trifft das einmal. Die Frage ist: Wie komme ich da wieder raus?
    „Jeder Mensch muss auf andere Knöpfe drücken, ums sich zu motivieren“, sagt Sterzenbach.

    Welche Rahmenbedingungen braucht man für eine Lebensveränderung? Was macht mir Spaß? Kleine Veränderungen machen oft den entscheidenden Unterschied aus.


    Mehr Bewegung kann in einer Gruppe oder mit Ihrer Lieblingsmusik gleich viel mehr Freude bereiten. „Männern hilft es oft, mit einem Herzfrequenzmesser zu trainieren“, weiß Sterzenbach. Erfolge werden so besser messbar – und das motiviert.

    Auch externer Druck kann helfen. Familie, Freunden und Kollegen sollten vom Plan abzunehmen erfahren. Es kommen Fragen, wie es läuft – eine zusätzliche Motivation zum Durchhalten.

    Manchmal hilft es auch, ein Foto aus schlankeren Tagen an den Spiegel oder Kühlschrank zu kleben oder die zu klein gewordene Lieblingshose gut sichtbar an die Garderobe zu hängen. Belohnungen für erreichte Zwischenziele einbauen – aber meistens sind die schwindenden Kilos schon genug. Meint man es wirklich ernst mit dem Abnehmen, werden die Kilos purzeln. Nur vielleicht nicht immer so schnell, wie man sich das wünscht. Keine Wunderdiät und keinen schnellen Erfolg erwarten, langfristiger Erfolg dauert auch lange.

    Fragen bei einer Heißhunger-Attacke: Warum habe ich Heißhunger? Bin ich ohne Frühstück aus dem Haus? Habe ich genug getrunken? Liegt es am Stress? An der Gewohnheit? Körper und Psyche zu verstehen hilft dabei, den vermeintlichen Bedürfnissen nicht immer nachzugeben. In Stress-Situationen verlangt der Körper eben nach schneller Energie, obwohl er objektiv gar keine Kalorien braucht.

    7. Das Leben zum Meisterwerk machen

    „Motivation ist das Ergebnis vom Leben im Einklang mit den eigenen Werten“, davon ist Slatco Sterzenbach überzeugt. Die Voraussetzung für eine grundlegende Verhaltensänderung ist immer ein Bewusstseinswandel. Dann werden die Begeisterung und die Motivation für das „Projekt Wunschgewicht“ wachsen

    „Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch sein Leben zu seinem persönlichen Meisterwerk machen kann“, sagt Sterzenbach.

    Wie das „Meisterwerk“ konkret aussehen soll, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Welches Leben möchte ich haben? Eigene Wünsche und Visionen von den Erwartungen abgrenzen, die andere stellen. Es kommt darauf an, was man selbst möchte! Motivation kommt von innen – und die Kraft das Ziel zu erreichen, wird man aufbringen, wenn es auch wirklich der innerste Wunsch ist.

    „Ich habe vor meinem Studium als Krankenpfleger gearbeitet und die Erfahrung gemacht, dass jeder Mensch an einen Punkt kommt, an dem er hadert“, sagt Sterzenbach.

    Nach dem Motto: Hätte ich doch bloß …! Wenn ich nochmal jung wäre, würde ich vieles anders machen. Dabei ist es nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein wollen! Keine Frage: Es ist bestimmt leichter, sich nach Feierabend drei Stunden vor den Fernseher zu setzen, sich vollzustopfen und sich nicht mehr zu bewegen. Aber macht das auch glücklicher?
     
    #1 FrauEigensinn, 13.05.2014
    12Moni0842 und coralie gefällt das.
  2. Anzeige

Thema:

Abnehmen: Motivation zum Durchhalten

Die Seite wird geladen...

Abnehmen: Motivation zum Durchhalten - Ähnliche Themen

  1. Neues altes Thema: Abnehmen, Durchhalten, Motivation

    Neues altes Thema: Abnehmen, Durchhalten, Motivation: Hallo zusammen, ich bin auf dieses Forum durch Zufall gestoßen. Habe schon viel ausporbiert und, wie wahrscheinlich die meisten von euch auch,...
  2. Erneut abnehmen

    Erneut abnehmen: Hallo. Ich möchte mich hier kurz vorstellen, ich bin Ü50 und habe wieder etwas zugenommen und möchte rechtzeitig etwas dagegen unternehmen. Ich...
  3. Powerfrau über 60 möchte gern weiter abnehmen

    Powerfrau über 60 möchte gern weiter abnehmen: Hallo, ich bin die Martina, 60 Jahre, bin seit vielen Jahren sehr zufrieden verheiratet und habe drei erwachsene Töchter und sieben Enkelkinder....
  4. Ich möchte auch abnehmen

    Ich möchte auch abnehmen: Ich bin Lena, 38 Jahre alt und habe mich hier angemeldet um mein starkes Übergewicht abzubauen. Ich wiege bei 1,60 m Körpergröße ca. 125 kg, das...
  5. Möchte unbedingt abnehmen

    Möchte unbedingt abnehmen: Hallo, ich wiege 140kg und muss unbedingt abnehmen . War auch bereits im Bodymed Center Habe auch 18kg auf damals 100kg abgenommen Aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden