1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Abnehmen mit Yokebe - Los geht´s!

Diskutiere Abnehmen mit Yokebe - Los geht´s! im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo meine Lieben! Zunächst mal meine Angaben: Alter: 17 Jahre Größe: 162 cm Gewicht: 82kg Heute ging es endlich los: Habe mir am Wochenende...

  1. Abnehmen Gast 79179

    Abnehmen Gast 79179 Guest

    Hallo meine Lieben!

    Zunächst mal meine Angaben:

    Alter: 17 Jahre
    Größe: 162 cm
    Gewicht: 82kg

    Heute ging es endlich los: Habe mir am Wochenende folgendes bestellt:

    Yokebe Starterpaket (Shaker+1 Dose Pulver) für ca. 18 Euro
    Yokebe Stoffwechselbeutel: 2 Päckchen á 28 Beutel ( 2x täglich) für jeweils 12 Euro (war reduziert)
    6x Yokebe Pulver für 86 Euro (inkl. Versand)


    Mein Frühstück heute morgen um 6 Uhr war gleich mal ein Yokebe Shake, nach Angaben zubereitet ( 200 ml 1,5% Milch, 5 Meßlöffel Yokebe, halber TL Sonnenblumenöl) mit Zimt, danach noch einen Stoffwechselbeutel (in 100ml Wasser gelöst).

    Heute hatte ich meinen letzten Schultag vor den Sommerferien und ich muss sagen, es war wirklich schwer für mich, nichts zu essen. Um mich herum gab es leckere Käsestangen, Käsebrötchen, Schokolade... Aber ich bin standhaft geblieben und habe erst um 12 Uhr mittags den zweiten Shake zu mir genommen *stolz*. Den habe ich eben so angemischt wie den morgens. Zwischendrin habe ich bis jetzt 1,2 Liter Wasser getrunken, d.h. heute Abend muss ich noch mal so viel trinken.
    Den Shake heute Morgen habe ich ziemlich schnell getrunken, heute mittag habe ich das Trinken aufgeteilt, da das Sättigungsgefühl ja erst nach 20 Minuten einsetzt, also habe ich alle 5 Minuten ca. 50-60 ml getrunken.

    Mittlerweile ist es fast halb sechs, der nächste Shake ist in 30 Minuten fällig (endlich). Ich bin fast am Verhungern! Ich hoffe wirklich, dass ich das durchhalte. Da ich fernsehe, fällt mir natürlich auch immer das Essen auf, das in der Werbung so angepriesen wird...Aber ich werde standhaft bleiben!

    Dieses Tagebuch hier ist mein Ansporn und um mich abzulenken, lese ich Beiträge von anderen Mitgliedern, die es auch geschafft haben abzunehmen.

    Da ich ab morgen Ferien habe, werde ich erst um 10 mit dem Shake anfangen, damit ich leichter durch den Tag komme.
    Ich bin gespannt, wie viel sich in den nächsten Tagen auf der Waage tut und werde mich morgen wieder melden!


    Liebe Grüße!!
     
    #1 Abnehmen Gast 79179, 25.07.2012
  2. Anzeige

  3. lynn

    lynn Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1.510
    Erstmal herzlich Willkommen hier!

    Hmmmm, ich kenne Yokebe jetzt nicht, wenn es aber genauso wie Alma läuft, solltest du zwischen den Mahlzeiten mindestens 5 Stunden pausieren. Somit ist es egal, ob du um 7:00 oder um 10:00 anfängst - 5 Stunden bleiben. Und nicht vor die Glotze setzen, sondern aktiv werden, raus in die Sonne, schwimmen, ablenken, was auch immer.

    Bei der Hitze wären 3-4 Liter Flüssigkeit ein Muß.

    Und denk daran, du bist noch im Wachstum - also nicht übertreiben mit der Abnahme und am besten auch deinen Arzt zu Rate ziehen. So jung sollte man das nicht alleine machen!

    Wünsche dir viel Erfolg
     
  4. Abnehmen Gast 79179

    Abnehmen Gast 79179 Guest

    Hallo liebe Lynn!

    Danke fürs Willkommenheißen :)
    Ja, ich weiß dass ich das eigentlich nicht übertreiben soll, hab ich auch nicht vor. Gewachsen bin ich seit 2 Jahren nicht mehr, werd ich wohl auch nicht mehr :D
    Da ich heute Schule hatte, bin ich müde, auch wenns nur 4 Stunden waren. Aber da ich jetzt Ferien habe, hab ich mir vorgenommen, 2-3 mal die Woche joggen zu gehen.
    Mit dem Trinken ist das so eine Sache...ich habe noch nie besonders viel getrunken, aber bin gerade dabei mir 3 verschiedene Sorten Tee zu kochen (je 2 L) und das dann bis morgen Abend getrunken zu haben.

    Zum Thema abnehmen: Ich möchte wirklich lernen, damit mein Essen umzustellen. Nur so klappt das leider nicht, ich brauche eine Motivation um wieder mehr Sport zu machen und gesünder zu essen, deswegen möchte ich jetzt gerne sozusagen ein Erfolgserlebnis haben, und dann Yokebe wieder absetzen und erfolgreich weiter machen mit Sport usw.

    Da ich Asthma habe, geht mir natürlich beim Sport sehr schnell die Luft aus, mein Gewicht ist da keine Hilfe. Deswegen: Sobald ich leichter bzw. schlanker bin, kann ich besser Sport machen und so brauche ich Yokebe dann auch nicht mehr (hoffe ich)

    Vielen lieben Dank für deine Tipps!
     
    #3 Abnehmen Gast 79179, 25.07.2012
  5. Gary71

    Gary71 Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    85
    Hallo Knuffi,

    auch von mir ein freundliches Hallo! :)

    Ich mache die Almased-Diät und fahre damit sehr erfolgreich! Yokebe - das habe ich mir vor kurzem bestellt. Es soll die gleichen Inhaltsstoffe haben wie Almased. Bei einer Internetapotheke bekomme ich es für nur € 14,50 bei Abnahme von 2 Dosen.

    Ob Yokebe oder Alma, es sind die gleichen Regeln zu beachten, sonst wird nichts draus. 5 Stunden Pause dazwischen sind ein Muss!

    In der Turbo-Phase (solltest Du die einmal machen wollen) trinkst Du 3x täglich als Mahlzeitenersatz das Pulver. Sonst nichts! Höchstens selbstgemachte Gemüsebrühe. Diese Phase solltest Du minimum 3 Tage durchziehen. Danach darfst Du 1 "richtige" Mahlzeit pro Tag zu Dir nehmen mit einer Höchstkalorienzahl von 450. Inhaltlich bitte kaum KH sondern viel Eiweißgehalt.

    Aber dazu gibt es hier auch ein tolles Almased-Forum. Schau einfach mal herein.

    Liebe Grüße

    Gary
     
    1 Person gefällt das.
  6. horsewoman

    horsewoman Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    371
    Hi, schön, daß Du ein TB hast, herzlich willkommen!

    Also, im Yokebe ist weniger Honig enthalten, als im Alma, deshalb darf man gelegentlich auch mal Obst oder diverse Shake-Variationen ausprobieren (siehe Yokebe-Internetseite)
    Dort wird empfohlen, die Turbo-Phase eine Woche zu machen. 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten.
    Das ist schwer, ich kriege erst jetzt so langsam nach 4-5 Stunden Hunger, sonst war es lange schon nach 3 Stunden. Ich habe mich aber gut an die eine Mahlzeit gewöhnt. Die ersten Tage sind echt die schlimmsten. Mit einem straken Willen schaffst Du es aber, habe immer Dein Ziel vor Augen.
    Wir sind auch alle für Dich da!!! Und wegen Sport könntest Du doch erstmal walken gehen oder schwimmen, so steigerst Du langsam Deine Kondition, das Schwimmen ist gut für die Haut und entlastet die Gelenke (muß ich auch mal wieder machen).

    Du schaffst das!!!!!
     
    #5 horsewoman, 26.07.2012
  7. horsewoman

    horsewoman Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    371
    Ach ja, wiege bitte die 50g Pulver immer lieber ab, das mit den Löffeln ist zu ungenau und meistens dann zu wenig Pulver. Und immer 1-2g gutes Öl mit reintun (mit Omega-Fettsäuren) . LG
     
    #6 horsewoman, 26.07.2012
  8. Abnehmen Gast 86776

    Abnehmen Gast 86776 Guest

    Hallo Knuffi...

    ich selbst mache jetzt auch schon seit anfang des jahres yokebe...
    wie darf man den die aussage mit dem ersten erfolgserlebnis auffassen?

    Du kannst nicht einfach jetzt mal eben mit yokebe die ersten pfunde purzeln lassen und dann mittendrin damit aufhören. yokebe sollte dich bis zu deinem wunschgewicht begleiten, sonst wird das niemals funktionieren.

    die shake-variationen mit dem obst etc. darf man übrigens NICHT in der turbo-phase zu sich nehmen. erst in der reduktion, wobei ich damit mit obst sehr vorsichtig wäre.

    ich wünsch dir viel erfolg (f)
     
    #7 Abnehmen Gast 86776, 26.07.2012
  9. Abnehmen Gast 79179

    Abnehmen Gast 79179 Guest

    Hallo ihr Lieben :)

    Wow, hab mich richtig gefreut über die vielen Tipps!

    horsewoman, danke für die Tipps mit dem Schwimmen und dem Walken! Schwimmen geht bei mir leider nicht so gut, da ich eine Chlorallergie habe! Aber das mit dem Walken werde ich mir zu Herzen nehmen, bin heute auch mal 10 Minuten schnell einkaufen gefahren mit dem Fahrrad!
    Bei mir ist es mit dem Hunger genauso, nach spätestens 3 Stunden fängts dann wieder an damit. Dann lese ich was, oder lenke mich sonst wie ab, meistens trinke ich dann einfach etwas. Obwohl es mir gestern richtig schwer gefallen ist, nichts zu essen, merke ich dass es heute schon besser geht. Vielen lieben Dank für deine Aufmunterung!

    Onkelin: Ich weiß, dass es nichts bringt mittendrin aufzuhören ;) Ich habe nur die Hoffnung, dass ich durch den Erfolg nach Yokebe besser auf meine Ernährung achte, es soll mir helfen auch danach noch besser durchzuhalten. Das habe ich mit Erfolgserlebnis gemeint :)
    Wie viel hast du denn dieses Jahr schon abgenommen? Würde mich interessieren :) Danke für die Tipps

    Gary: Danke für dein herzliches Willkommenheißen und auch für die Tipps! Habe zwar noch 6 Tage Turbo vor mir (außer, es fällt mir immer leichter, dann werde ich es wohl länger machen), aber habe trotzdem schon eine Frage zum Essen.
    Ich würde mir dann in der Reduktionsphase gern jeden Mittag Salat machen (bei der Hitze kann man ja sowieso nichts Warmes essen), in dem Salat wäre dann folgendes drin:

    Kopfsalat, Zwiebeln, Tomaten, Thunfisch in eigenem Saft (nicht in Öl ), Essig, Maggi, Salz.
    Wäre ein Schälchen davon ok oder wären das schon zu viele Kalorien?

    Viele liebe Grüße!!!
     
    #8 Abnehmen Gast 79179, 26.07.2012
  10. Anzeige

  11. Abnehmen Gast 80781

    Abnehmen Gast 80781 Guest

    knuffi, gib deine zutatenliste für den salat auf fddb.info ein und lass dir die kalorien berechnen. dann weißt du, ob du ihn essen kannst oder nicht. am besten ist es am anfang alle mahlzeiten so zu berechnen, damit du ein gefühl für die kalorien und inhaltsstoffe deiner mahlzeiten bekommst.

    Liebe grüße
     
    #9 Abnehmen Gast 80781, 26.07.2012
  12. Abnehmen Gast 86776

    Abnehmen Gast 86776 Guest

    Hallo Knuffi,

    okay, dann hatte ich es nur falsch verstanden ;)
    Siehst du meinen Ticker nicht?
    habe jetzt schon 20 Kilo abgenommen, pausiere aber momentan und lege erst wieder am 06. august wieder los ;)

    Dein Salat klingt übrigens lecker!
    Schau doch einfach mal bei ffdb.de wieviel kcal das sind... ich hatte vor 2 tagen auch einen gemischten salat mit hähnchenbrust und dressing.. hatte glaube ich nicht mal 350 kcal.
    pass auf, dass es nicht zu wenig und nicht zu viel kcal sind...
    bei fddb.de kannst du das immer schön portionsweise angeben und dort werden dir dann auch die gesamtkalorien von den verschiedenen lebensmittel angezeigt :)
     
    #10 Abnehmen Gast 86776, 26.07.2012
Thema:

Abnehmen mit Yokebe - Los geht´s!

Die Seite wird geladen...

Abnehmen mit Yokebe - Los geht´s! - Ähnliche Themen

  1. Abnehmen mit Yokebe

    Abnehmen mit Yokebe: Hallo ich starte gerade mit dem ersten Tag der Yokebe Diät und bin noch etwas unsicher mit dem ganzen :) Ich habe heute morgen meinen ersten...
  2. Abnehmen mit Yokebe

    Abnehmen mit Yokebe: Hallo Leute, ich möchte mich kurz vorstellen, ich bin die Kathie und werde ab morgen meine Yokebediät starten. Bin sehr gespannt ob ich es...
  3. Abnehmen mit Yokebe und ähnlichem

    Abnehmen mit Yokebe und ähnlichem: Hallo, ich will endlich von meinem Kampfgewicht (seit 6 Jahren geht es rauf ....87 kg/174 cm/ 54 J.) runterkommen und probiere es jetzt erneut mit...
  4. Mit Yokebe abnehmen

    Mit Yokebe abnehmen: Hier der neueste ungeschnittene Werbespot für das Abnehmen Produkt Yokebe. ;) Hmmmmm, das macht doch richtig Lust auf mehr. [MEDIA]
  5. Ich möchte auch abnehmen

    Ich möchte auch abnehmen: Ich bin Lena, 38 Jahre alt und habe mich hier angemeldet um mein starkes Übergewicht abzubauen. Ich wiege bei 1,60 m Körpergröße ca. 125 kg, das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden