1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Abnehmen mit Schlank im Schlaf- wann die ersten Erfolge

Diskutiere Abnehmen mit Schlank im Schlaf- wann die ersten Erfolge im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe auf Grund eurer tollen Berichte auch mit Schlank im Schlaf angefangen. Zwar ist das erst eine Woche...

  1. webangie

    webangie Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe auf Grund eurer tollen Berichte auch mit Schlank im Schlaf angefangen.
    Zwar ist das erst eine Woche her, aber irgendwie sehe ich so garkeine Erfolge :(

    Mir ist schon klar, dass ich keine Wunder erwarten darf, aber ich habe bei einer Körpergröße von 1,63m bei 68,9 kg angefangen und mich die letzte Woche strickt an die Vorgaben des Buchs gehalten.
    Zum Frühstück gabs 75gr KH nach dem Frühstücksbaukasten (penibel mit Küchenwaage und FoodDB berechnet), zum Mittagessen meist Salat mit Brötchen, oder auch mal ein belegtes Brötchen (bin im Außendienst, da ist es mit selbst zubereiten leider häufig schlecht...) und zum Abendessen Salat mit Dressing aus dem Buch (runtergerechnet auf eine Person) mit Schinken und fettarmem Käse (auch hier die Mengen penibel abgewogen und mit FoodDB 39gr Eiweis eingehalten). 5 Stunden habe ich dazwischen penibel eingehalten und nichts als Wasser zu mir genommen.
    Heute (also eine Woche später) wiege ich 68,7kg.

    Was mache ich falsch?
    Sind 200gr nicht arg wenig?

    Könnt ihr mir helfen?
     
    #1 webangie, 06.09.2011
  2. Anzeige

  3. Aronoded

    Aronoded Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    122
    Hallo und herzlich willkommen hier. Eine Woche ist gerade ein Anfang. Dein Körper muss sich erst einpendeln und SIS akzeptieren, gib Dir vor allem eins-> ZEIT!!! Was mir noch so auffällt, mir scheint es sehr wenig, was du isst, wenn ich da sehe, was ich esse --> da würde ich mit deinem Essen vom Ast kippen. Hast du Hunger zwischendurch? Oder erscheint es Dir selbst auch zu wenig?
     
    #2 Aronoded, 06.09.2011
  4. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.871
    Zustimmungen:
    21.083
    Hallo und herzlich Willkommen webangie,

    wenn Du Dir überlegst, daß Dein Körper erstmal Zeit braucht, um sich darauf einzurichten, daß er von nun an stets und ständig regelmäßig etwas zu futtern bekommt, finde ich 200 g in der einen Woche schon recht gut - das sind 800 g im Monat... Findest Du das für den Anfang wenig??? Und es wird sicher noch mehr, wenn Dein Körper erstmal weiß. daß er nicht mehr bunkern braucht...

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit und bei uns und natürlich viel Erfolg beim Abnehmen

    die Tauchbine

    P.S.:

    immer dienstags um 20 Uhr ist chatten im Chatroom angesagt - ganz oben in der Leiste einfach "Chatroom" anklicken
     
    #3 Tauchbine, 06.09.2011
  5. webangie

    webangie Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen lieben Dank fürs Mut machen.
    Bin ja mal echt gespannt, ob ich evtl. nach einem Monat mehr Erfolge sehe.
    Rede mir jetzt einfach selber ein, dass der große Anfangseffekt ausfällt, weil ich davor schon 2 Wochen Almased gemacht habe und während dieser Zeit wahrscheinlich entwässert habe...;)
    Hab mich in diesen 2 Wochen allerdings nicht auf die Waage getraut und weiß es deshalb nicht zu 100%.
    Hatte aber auch die Falsche Kombi, weil ich nur Frühstück und Mittagessen ersetzen konnte. Der Effekt blieb also aus...

    Wollte mich dann eher an eine Ernährungsumstellung machen, als weiter Diät zu leben.

    Habe eigentlich aber zur Zeit eher das Gefühl zu viel zu essen.
    Mein Frühstück bestand bisher meist nur aus nem Kaffee mit viel Milch.
    Der fällt jetzt zwar weg, aber dafür kommen 1 1/2 Nutella Laugenbrötchen (120gr. Laugenbrötchen, 20 gr. Nutella und 20 gr. Erdnussbuter) dazu.
    Das reicht gut bis mittag.
    Da brauche ich dann nicht so viel.
    Wie gesagt, entweder nen Salat (dann auch mal ein gemischter MIT Kartoffelsalat) und Brötchen oder eben ein belegtes Brötchen.
    Bis zum Abend wird es dann schon schwerer.
    Das liegt aber daran, dass ich es nicht so zeitig nach Hause schaffe.
    Die 5 Stunden gehen gut.
    Nur vergehen eher 7 Stunden, bevor ich was zu essen bekomme und die letzte Stunde bekomme ich dann schon gut hunger. Freue mich dann aber umso mehr auf meinen Salat
    ;).
    Wie war das denn bei euch?
    Wie schnell habt ihr Ergebnisse gesehen?
    Müsste ich mittags mehr essen?
    In meinen Kopf geht das einfach noch nicht so rein, dass ich essen muss, um abzunehmen...:D

    Ach ja und danke Tauchbine für den Tip mit dem Chat!
    Werde nächste Woche mal versuchen dabei zu sein...
     
    #4 webangie, 07.09.2011
  6. shyangel

    shyangel Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    243
    Hallo!

    Lass dich nicht entutigen - die Wochenerfolge sind immer mal unterschiedlich!
    Und du bist ja nun eh nicht sooo besonders schwer, dadurch wird sich dein Depot wohl eher nur schwer überzeugen lassen sich schnell für dir zu trennen.
    Also durchhalten und weiter machen :)

    Liebe grüße
     
    #5 shyangel, 07.09.2011
  7. Lari

    Lari Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    54
    Hi,

    ich finde Du hast nichts zu "meckern" :).

    Ich bin 160 cm groß und erstmal 2 Kilo rauf. Wenn Du jede Woche 200 g abnimmst, sind das 800 g im Monat, vermutlich werden es auch 1 kg. Mit Sport noch mehr. Und das ist GANZ GENAU das, was SIS auch vorhersagt.

    Es ist eben keine Crash-Diät.

    Also, von mit ein: Weitermachen, und im Hinterkopf behalten, dass 1 Kilo pro Monat nur 500g in 14 Tagen bedeutet.
     
    1 Person gefällt das.
  8. kelredan

    kelredan Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    48
    soo jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu geben *lach* Ißt du abends nur Salat? Du mußt Abends immer schön deine Ration EW essen, sonst nimmst du nicht ab. So´n bischen Salat zum Putenschnitzel ist gut, oder (nicht so mein Ding) Handkäs mit Musik. Salat geht als Beilage Abends ganz gut, ist aber "nur" eine Beilage zum EW. Und das ist MEGA wichtig zum Abnehmen.

    LG Silke
     
    #7 kelredan, 07.09.2011
  9. webangie

    webangie Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich will ja garnicht meckern...
    Wills nur richtig machen ;)

    Abends gibts zwar Salat, aber den bestücke ich mit Schinken, Käse, Lachs, Thunfisch, Ei oder auch mal Rindersteak.
    Messe das dann auch wieder so ab, dass ich auf 39gr EW komme
    Das müsste doch passen, oder?
     
    #8 webangie, 07.09.2011
  10. Anzeige

  11. schigulla

    schigulla Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    217
    Hallo Webangie,.....dann ist das abends ok. Aber Mittags scheint es mir zu wenig zu sein !? LG .... schiggy
     
    #9 schigulla, 07.09.2011
  12. kelredan

    kelredan Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    48
    Der Meinung schließe ich mich an. (f) Du darfst, solltest und müßtest dich mittags schön satt essen mit ausgewogener Mischkost, dann bekommst du auch keine Heißhungerattaken und dein Körper hat was zu tun und schaltet nicht auf Sparflamme.

    Silke
     
    #10 kelredan, 07.09.2011
    1 Person gefällt das.
Thema:

Abnehmen mit Schlank im Schlaf- wann die ersten Erfolge

Die Seite wird geladen...

Abnehmen mit Schlank im Schlaf- wann die ersten Erfolge - Ähnliche Themen

  1. Abnehmen mit Natürlich Schlank

    Abnehmen mit Natürlich Schlank: Hi an alle da draußen :) Da ich keine Gruppe, die mit dieser Methode abnimmt, gefunden habe, dachte ich, ich eröffne mal eine eigene. Vielleicht...
  2. Würde ich auch mit Schlank im Schlaf abnehmen? :)

    Würde ich auch mit Schlank im Schlaf abnehmen? :): Hey alle zusammen! Ich möchte gerne mit schlank im schlaf abnehmen! ich habe gehört das es sehr vielen schon geholfen hat :) ich bin 17 jahre alt...
  3. casiopeia will's wissen - abnehmen mit Schlank im Schlaf

    casiopeia will's wissen - abnehmen mit Schlank im Schlaf: So - es kann ja echt nicht sein, dass ich mich mit Übergewicht herumschlagen muss, daher nun Schlank im Schlaf. Bücher hab ich - muss mich zwar...
  4. Abnehmen und Gewicht halten mit Schlank im Schlaf

    Abnehmen und Gewicht halten mit Schlank im Schlaf: Hallo liebe Sisler, im März letzten Jahres habe ich mit der Ernährungsumstellung nach Schlank im Schlaf begonnen und habe damit 11 kg...
  5. Juviqu's Diät Tagebuch - Abnehmen a la "Schlank im Schlaf"-Methode

    Juviqu's Diät Tagebuch - Abnehmen a la "Schlank im Schlaf"-Methode: 28.02.2010: Hurraaaa, bin ganz neu hier und habe doch tatsächlich hier schon viel entdeckt. Am Freitag habe ich mit meiner Diät angefangen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden