1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Abendmahlzeit eiweißreich

Diskutiere Abendmahlzeit eiweißreich im Kurzzeitfasten Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Mädels, ich bin ja noch ganz neu beim KZF und auch noch in der Wechselphase von Almased zu KZF. Abends soll meine Mahlzeit eiweißreich sein...

  1. SteffiHH

    SteffiHH Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2014
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    1.199
    Hallo Mädels,
    ich bin ja noch ganz neu beim KZF und auch noch in der Wechselphase von Almased zu KZF.
    Abends soll meine Mahlzeit eiweißreich sein und nun wollte ich mir mal Anregungen holen was ihr abends so esst.
    ich bin mir auch unsicher ob es zb auch Brot sein kann( werde mich nach Eiweißbrot umschauen) und dann zb Putenaufschnitt und Quark/ Joghurt dazu.
    Also, gebt mir gerne Anregungen oder erzählt mir was ihr abends esst.
     
    #1 SteffiHH, 04.08.2014
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Abendmahlzeit eiweißreich. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.863
    Zustimmungen:
    21.058
    #2 Tauchbine, 04.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.12.2015
    SteffiHH gefällt das.
  4. SteffiHH

    SteffiHH Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2014
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    1.199
    Suuuper danke
     
    #3 SteffiHH, 04.08.2014
  5. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    6.153
    Hallo SteffiHH,

    Eiweissbrot und Eiweissbrötchen sind eine gute Alternative zum normalen Brot, wenn man darauf nicht verzichten möchte.
    Ich habe mir allerdings bei Salaten und z.B. Gemüsepfannen etc. das Brot als Beilage fast komplett abgewöhnt. Auch wenn ich abends weggehe.

    Ansonsten esse ich viel Tomaten mit Schafskäse (Salakis 9%) oder mit Mozzarella und/oder Thunfisch,
    Gemüsepfanne (Zuccini, Paprika, mit passierten Tomaten, vielen Kräutern und Gewürzen),
    Eiweissbrötchen mit Cantenaar und Putenlachsschinken.
    Omelette mit 2 Eiern, Tomaten und Schafskäse.

    Falls ich mittags schon gut gegessen habe, esse ich auch manchmal nur noch Quark mit Sojaflocken, Zitrone und etwas Xucker.

    So, das sind meine Hauptbestandteile des Abendbrots in der Woche zur Zeit, das ist ja auch etwas Jahreszeit abhängig.
    Das alles variiert natürlich auch immer, je nach Laune und Inhalt des Kühlschranks...
     
    #4 Puffin9, 04.08.2014
    gingeri und Tauchbine gefällt das.
  6. SteffiHH

    SteffiHH Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2014
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    1.199
    Danke, Puffin9 .Ich esse ja mittags mit den Kids warm und abends essen sie Abendbrot, deswegen brauchte ich eine Brotalternative und kam auf das Eiweißbrot . Meisst möchte ich auch etwas Quark und co essen,muss aber mal sehen ob dies alleine reicht von wegen Kaolorien und auch dem Sättigungsgefühl
     
    #5 SteffiHH, 04.08.2014
  7. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    6.153
    Aus meiner Erfahrung und ich glaube das geht den meisten hier so, ist Eiweiß viel, viel sättigender als Kohlenhydrate.
    Eiweissbrot ist jetzt geschmacklich nicht der Knaller, aber getoastet ganz ok. und die Eiweissbrötchen sind ganz lecker und eine ganz gute Alternative am Abend.
     
    #6 Puffin9, 04.08.2014
  8. SteffiHH

    SteffiHH Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2014
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    1.199
    ja das weiß ich ja ich würde auch wenn, zu dem Brot, etwas sehr eiweißreiches dazu essen, siehe Einführungspost
     
    #7 SteffiHH, 04.08.2014
  9. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.863
    Zustimmungen:
    21.058
    Eiweißbrot ist nicht gleich Eiweißbrot. Es nterscheidet sich von den Werten mindestens genauso wie vom Geschmack. Es ist alle ein Ausprobieren. Die meisten Eiweißbrote sind außerdem sehr fetthaltig.

    Mir persönlich schmeckt es auch aufgetoastet besser.

    Eine Zeitlang gab es beim Schäfer-Bäcker mal "Das Blonde". Das war ein HELLES Eiweißbrot. Das war richtig richtig gut. Leider haben sie es wieder aus dem Programm genommen.
     
    #8 Tauchbine, 04.08.2014
    Puffin9 gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Fritzie

    Fritzie Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    265
    Zu meinen LC-Zeiten war Brot etwas, was ich am meisten vermißt habe. So eine Art Knäckebrot läßt sich ganz simpel aus Leinsamen herstellen, dazu habe ich ungefähr 1/2 Tasse Leinsamen geschrotet (grob, im Multiboy) und ungefähr mit einer knappen Tasse lauwarmem Wasser zügig vermischt (evtl. das Wasser vorher leicht salzen). Die Leinsamen quellen sehr schnell auf und es entsteht ein dicker Brei - muß man bissl rumprobieren, bis man die richtige Konsistenz raushat, ich habe das immer nach Gefühl gemacht. Besser erst mit zu viel Wasser probieren, Leinsamen kann man immer noch zugeben, andersrum wird's ein dicker Batz, wenn zu wenig Wasser verwendet wird.

    Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen (wenn nur Ober-/Unterhitze, trotzdem nur 160 °C, Leinsamen soll nicht höher erhitzt werden, wird dann schnell bitter).

    Dann eßlöffelweise kleine Häufchen auf ein Backpapier geben und mit einer Gabel flachdrücken - ungefähr 2 mm dick, nicht mehr. Dann so Pi mal Daumen ca. 15 - 20 backen - beim ersten Mal dabei bleiben, wenn's mal anfängt zu bräunen, sofort aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

    Schmeckt nussig, läßt sich mit etwas Übung auch mit zerkrümeltem Feta aufpeppen (einfach untermischen) oder mit Kräutern und gehackten Nüssen verfeinern. Belegen kann man die Schnitten gut, sie sättigen sehr, am Anfang lieber erstmal wenig davon essen um zu sehen, wie sich's auf den Darm auswirkt (die meisten vertragen es sehr gut). Ich mache die gelegentlich noch als Knusperhäppchen für Parties, wird auch gern von Leuten gegessen, die nix mit LowCarb am Hut haben.
     
    #9 Fritzie, 04.08.2014
    Aniko, Lebensfreude und gingeri gefällt das.
  12. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.863
    Zustimmungen:
    21.058
    #10 Tauchbine, 04.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.12.2015
    Fritzie gefällt das.
Thema:

Abendmahlzeit eiweißreich

Die Seite wird geladen...

Abendmahlzeit eiweißreich - Ähnliche Themen

  1. SiS geeignete warme Abendmahlzeiten

    SiS geeignete warme Abendmahlzeiten: Ich habe zwar grade erst angefangen mich mit dem Thema zu beschäftigen, hab ein bisschen gelesen und mir das Buch schon bestellt......
  2. Eiweißreich essen, aber was??

    Eiweißreich essen, aber was??: Hallo ihr lieben, mir gehen die Ideen aus was ich abends essen kann, was viel Eiweiß hat(wasntme). Ich esse, Eier, Hühnchenfleisch,Thunfisch und...
  3. Einfache und schnelle Rezepte für Abends (Eiweißreich)

    Einfache und schnelle Rezepte für Abends (Eiweißreich): Suche immer wieder neue und einfache Rezepte, die ausschließlich aus Eiweiß bestehen. Bitte hier Rezepte auf schreiben.:)
  4. Suche eiweißreiche Rezepte ohne Fleisch

    Suche eiweißreiche Rezepte ohne Fleisch: Hallo, ich bin Vegetarierin, ich finde es schwer fleischlose, eiweisreiche Rezepte zu finden. Kann mir vielleicht jemand helfen? Das wäre super ,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden