1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

5:2 und Almased oder Safttag?

Diskutiere 5:2 und Almased oder Safttag? im Kurzzeitfasten Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, Ich versuche seit einem Monat KZF, aber mein Alltag ist so stressig, dass ich noch nicht mal die zwei Fastentage geplant kriege......

  1. Linda B.

    Linda B. Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    32
    Hallo zusammen,
    Ich versuche seit einem Monat KZF, aber mein Alltag ist so stressig, dass ich noch nicht mal die zwei Fastentage geplant kriege...
    Nun hab ich überlegt, dass es einfach wäre, einfach diese Reboot-Säfte (aus dem Film "Fat, sick and nearly dead") oder einen Almasedtag einzuschieben anstatt mir für jeden Fastentag Rezepte zu suchen, die für mich Familienkompatibel, vegetarisch und vom Kalorien/Sättigungs-Verhältnis her funktional sind.
    Hat jemand Erfahrung damit, die Fastentage "flüssig" zu verbringen???
    LG
     
    #1 Linda B., 15.07.2015
  2. Anzeige

    Schau mal hier: 5:2 und Almased oder Safttag?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.306
    Zustimmungen:
    20.797
    Liebe Linda B.

    ich habe dir diese Frage in deinem Tagebuch beantwortet.

    Also, ich finde nichts leichter, als einen Fasttag zu planen. das hatten und haben alle Almasedler in der Reduktionsphase, in der sie täglich 450 kcal essen dürfen. Ich glaube, bei 5:2 ist es auch in der Menge vorgesehen.
    Außerdem kann man sich einen grünen smoothie zubereiten, da hat man alle Nährstoffe und so viel zeit beansprucht er nicht!

    Wenn du für die Familie Essen zubereitest, nimmst du deine Menge ab, geht doch einfach!

    Vom Almasedtag halte ich nichts, der bringt dir nichts.
     
    #2 FrauEigensinn, 15.07.2015
  4. Linda B.

    Linda B. Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    32
    Danke dir! Ich finde es halt deswegen schwierig, weil ich mir vegetarische Rezepte suchen muss, die mich satt und zufrieden machen, aber bei denen auch die Kalorien stimmen. Die fertigen Rezepte sind meist mit Fleisch oder Tofu. Beides mag ich nicht.
    Daher die Shake-Idee, Seils schnell geht und mir oft (außer Almased, hehehe) schmeckt.
    Ich hab Eiweißshakes von myprotein zuhause. Ich kuck mal wie da die Zusammensetzung ist.
    Ansonsten eben diese bunten Säfte bin dem Australier Joe Cross. Ich fang das mal an, der hat gute Mengen ;)

    Ich fange halt sofort an zu straucheln wenn es fad schmeckt und nach Entbehrung "riecht". Dafür mache ich seit meiner Kindheit zu viele merkwürdige Diäten und hab ein gestörtes Verhältnis zu Essverboten... Was man mir leider auch ansieht...
    Danke dir auf jeden Fall für deine Hilfe!!!
     
    #3 Linda B., 15.07.2015
  5. Daniel Roth

    Daniel Roth Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    748
    Sofern du das durchhältst, könntest du an den Fastentagen auch gar nichts essen und die 500kcal am Folgetag - wenn du ohnehin normales Essen planst - mengenmäßig aufschlagen. Dann hast du überhaupt keine Probleme in der Planung, sondern erhöhst einfach die Menge am Essenstag entsprechend.
     
    #4 Daniel Roth, 20.07.2015
    teetrinkerin gefällt das.
  6. Linda B.

    Linda B. Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    32
    zurück aus dem Urlaub. bretagne, croissants, rotwein, ich muss nicht weiterreden

    aber: ich bin ja dieses gebrannte diätkind. und die fastentage sind auch nicht so richtig meins. ich fange diese tage immer super an bis nachmittags. und dann breche ich wieder zusammen.

    ich will wirklich abnehmen!
    aber ich möchte dieses "verzichtgefühl", dieses gefühl, das ich als kind hatte, wenn ich mich mal wieder abends/nachts heimlich in den keller schleichen musste, um brot aus der gefriertruhe zu klauen, es auf der heizung aufzutauen und mit mega schlechtem gewissen zu essen (aber ich hatte so einen hunger...), weil ich wieder auf diät gesetzt war (und ich war nie richtig dick als kind...), nie wieder haben. weil es mich traurig und aggressiv und unglücklich macht.

    Also was könnte für mich kompliziertes wesen wohl in frage kommen?

    1. kalorienzählen mag ich nur grob. jede erbse wiegen - das werde ich niemals durchhalten. einen ungefähren überblick behalten find ich super. ich hab da so eine app "lifesum". die ist super!!

    2. fastentage schaffe ich nur mit zeitplanung. und ich schaffe meine lebensorga so schon manchmal kaum mit kleinkind, 2 jobs. nix essen kann ich nicht. höchstens, weil ich es beim arbeiten vergesse. aber wollen tu ich das eigentlich auch nicht.

    3. wäre low carb an 6 tagen und 1 "hau auf die kacke"-tag etwas?
    also, ich hab 18 Kilo, die ich loswerden will. ich versperre mich auch keinem sport. aber ich hab gelernt, dass das essen nun einmal an erster stelle schuld ist, wenn man rund wird. also muss ich damit endlich mal etwas finden, das mich NICHT dauernd über essen nachdenken lässt, gleichzeitig satt und zufrieden macht (auch, weils lecker ist ;), in meinen etwas chaotischen alltag passt und KEINE echte diät ist, sondern eine ernährungsweise, die man lange, wenn nicht gar für "immer" beibehalten kann.

    Kennt sich jemand hier mit LOW CARB aus? oder muss ich dann in ein anderes unterforum wechseln?
    oder gibt es noch ander kreative ernährungsformen???

    liebe grüße in die runde
     
    #5 Linda B., 14.08.2015
  7. Anzeige

  8. stoeff

    stoeff Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    76
    Hallo Linda B. :)

    hast du schonmal die andere Art des KzF ausprobiert, die hier im Forum von vielen praktiziert wird? Also 8/16 oder 6/18 oder sowas?
    Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht und halte auch mein Gewicht mit 9/15 (im Schnitt ;)). Viele essen dann auch KH-reduziert und verbuchen gute Erfolge. Das ist halt auch eine Typfrage, für mich wäre KH-reduziert schon eine Herausforderung, LC geht gar nicht, und auf der vegetarischen Schiene stell ich mir das ehrlich gesagt mehr als mühsam vor.
    Du kannst dich ja auch mal im Dukan-Forum umschauen, das geht dann schon in die gewünschte Richtung...

    Naja, ich wünsch dir viel Erfolg und dass du Deinen Weg findest!
     
  9. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.306
    Zustimmungen:
    20.797
    Machst du Witze oder willst du nur Werbung betreiben, redrosen?

    Was willst du mit Almased bezwecken?
     
    #7 FrauEigensinn, 17.08.2015
    teetrinkerin gefällt das.
Thema:

5:2 und Almased oder Safttag?

Die Seite wird geladen...

5:2 und Almased oder Safttag? - Ähnliche Themen

  1. Öl im Essen oder im Almased-Shake?

    Öl im Essen oder im Almased-Shake?: Guten Morgen allerseits, beim eifrigen lesen einiger Beiträge kam bei mir eine Frage auf, Ich bin inzwischen an Tag 10 und an -4,2 Kilo...
  2. Ich steig nicht durch, Obst oder kein Obst beim Abnehmen mit Almased

    Ich steig nicht durch, Obst oder kein Obst beim Abnehmen mit Almased: Hallo zusammen, seit 2 Tagen versuche ich mich hier einzulesen. Ich bin neu hier und habe gestern mit Almased begonnen. Manchmal lese ich Obst...
  3. Almased oder Abnehmpillen

    Almased oder Abnehmpillen: Hallo! Bin neu hier und brauche eure Hilfe. Mit Almased hat meine Schwester richtig viel abgenommen. Aber die war auch ganz tapfer und hat das...
  4. Almased oder Well Mix das richtige für mich?

    Almased oder Well Mix das richtige für mich?: Hallo zusammen, als erstes paar Worte zu mir. Männlein, 34 Jahre, 178cm und 89kg ( Ziel 10kg weniger ) Wo soll ich anfangen? Mein bisheriger...
  5. Almased oder Yokebe

    Almased oder Yokebe: In letzter Zeit sehe ich häufiger Yokebe Werbung im TV. Ich frage mich immer, ob das sowas ist wie Almased und ob man es auch genau so anwendet....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden