1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

2 Wochen KZF und noch kein Gewichtsverlust :-(

Diskutiere 2 Wochen KZF und noch kein Gewichtsverlust :-( im Kurzzeitfasten Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo an alle! Ich habe vor zwei Wochen mit dem Kurzzeitfasten begonnen. Ich mache es mit der 18/6 bzw. hin und wieder mit der 16/8 Methode....

  1. Xenia14

    Xenia14 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!

    Ich habe vor zwei Wochen mit dem Kurzzeitfasten begonnen. Ich mache es mit der 18/6 bzw. hin und wieder mit der 16/8 Methode. Manchmal komm ich auch zu längeren Esspausen. Das "Nicht-Essen" macht mir keine Probleme, im Gegenteil. Ich fühle mich um vieles fitter als vorher.
    Nur hab ich seit dem noch kein Gramm abgenommen. Das frustriert mich ein wenig.
    Grundsätzlich faste ich immer von ca. 19 Uhr bis 13 Uhr. (Kernzeit sozusagen)
    Allerdings nehme ich morgens meine Venentabletten, hin und wieder eine Magnesiumtablette und Eisen. Am Vormittag trink ich zwei Kaffee schwarz. Und da ich hin und wieder eine rauche, muss da dann ein Kaugummi nach.
    Aber das alles darf doch das Abnehmen nicht beeinflussen, oder doch!?
    Bin grad ein bissl frustriert, dass sich nix rührt. :-(

    Vielleicht weiß wer Rat!?
    Danke schon mal!!!
     
    #1 Xenia14, 07.07.2015
  2. Anzeige

  3. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.180
    Zustimmungen:
    6.236
    Hallo Xenia14!

    Vielleicht schreibst Du uns mal, was Du wann in der Essenzeit so isst...zählst Du Deine Kalorien bei fddb? Kommst Du auf die 80% des Tagesbedarfs?
    Wir groß bist Du und was hast Du für ein Ausgangsgewicht?

    Viele Fragen, aber nur so können wir Dir evtl. Tipps geben:)
     
    #2 Puffin9, 07.07.2015
    coffeejunkie gefällt das.
  4. Nele40

    Nele40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    2.119
    juhu Xenia14 ...

    um abzunehmen brauchst du auf jeden Fall eine negative Kalorienbilanz...80% des Tagesbedarfs ist wie Puffin9 schreibt, optimal...
    schreib doch einfach auf, was du so am Tag futterst...
    vielleicht finden wir ja gemeinsam die Ursache, warum die Waage streikt
     
    coffeejunkie gefällt das.
  5. Xenia14

    Xenia14 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr beiden!

    Danke für die Antworten. Ich bin 178 cm groß und wiege derzeit 75 kg.
    Ich hatte im Herbst mein beinahe Traumgewicht ... da war ich bei 66 kg, allerdings aufgrund der Trennung von meinem damaligen Lebenspartner. :-/
    Danach ... von Weihnachten bis ca. Anfang Juni hab ich diese 9 kg zugenommen ... furchtbar.
    Also das mit der negativen Energiebilanz müsste in jedem Fall gegeben sein ... im Gegensatz zu dem was ich früher so gefuttert hab.
    Ich esse bis ca. 13 Uhr nix ... trinke zwei Kaffee schwarz und nehme meine Medikamente bzw. Vitaminpräparate.
    Dann esse ich mit meinen Kindern normal zu Mittag, was es eben so gibt. Nachdem ich ja berufstätig und Alleinerziehend bin, koche ich für mich nicht extra. Das wäre mir ein wenig zu heftig ... momentan noch.
    Also gibt's so Dinge wie Erdbeerknödel, Schlipfkrapfen, selbstgemachte Pizza, ...
    Zugegeben ich esse sehr KH lastig, wenn ich genau überlege.
    NM brauch ich meist nur ein Stück Obst, dann gegen Abend noch was ... meistens ein Brötchen mit Wurst und Käse. Das ist so gegen 19 Uhr. Selten überkommt mich momentan der Heißhunger nach Süßem, aber dann genehmig ich mir schon ein Stück Kuchen oder so. In dem Buch steht ja auch drin, dass man alles essen darf.
    Danach faste ich wieder.

    Alles in allem esse ich momentan nicht wirklich viel, trotzdem tut sich nix.
    Hm ...!?!?
     
    #4 Xenia14, 08.07.2015
  6. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.180
    Zustimmungen:
    6.236
    Hallo, Xenia14!

    Also, ich bin der Meinung, dass man das Kzf Motto "ich esse in der Essenszeit was ich will" und nehme trotzdem ab, nur auf Menschen beziehen kann, die nicht schon diätgeschädigt sind. Hört sich blöd an, ist aber wohl so.

    Wenn wir "später" abgenommen haben ist es auch sicher möglich ganz normal zu essen und trotzdem das Gewicht zu halten, aber wenn man dazu neigt immer wieder zuzunehmen, wird man die Ernährung dauerhaft etwas anpassen müssen.

    Zu Deiner momentanen Situation: die Süßigkeiten weglassen, nur "gesundes Fett", wenig helles Mehl, wenig Zucker, viel Vollkornprodukte, abends wenig Kohlenhydrate, dafür mehr Eiweiß...

    Wenn Du Deine Kalorienaufnahme nur schätzt, kann ich aus meiner und aus der Erfahrung der anderen Kfzler nur sagen, da verschätzt man sich am Anfang sehr. Ohne eine zeitweise Kontrolle ist es wirklich schwierig.
    Natürlich sollst Du im Wochendurchschnitt nicht unter die 80% kommen, aber eben auch nicht über die 100%.

    Das hört sich für Dich jetzt vielleicht alles kompliziert und anstrengend an, man gewöhnt sich aber sehr schnell daran und ein wenig an sich arbeiten muss man auch mit dem Kzf...dann ist eine wunderbare, glücklich machende Art und Weise sein Leben entspannt zu leben...

    Viele Grüße und ganz viel Erfolg...
     
    #5 Puffin9, 08.07.2015
    teetrinkerin, coffeejunkie, FrauEigensinn und 2 anderen gefällt das.
  7. Nele40

    Nele40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    2.119
    also ich kann mich Puffin9 ´s Worten nur anschließen...
    mache ja seit 5 Monaten Kzf und wollte auch erst keine Kalorien zählen...
    aber es hilft am Anfang sehr die 80% Tagesbilanz ungefähr zu erreichen
    ich trage bei http://fddb.info/mein Futter ein und bin immer wieder überrascht, wie genau ich mittlerweile die 70-80% treffe...

    und das du nicht für dich alleine kochen möchtest.... kann ich absolut verstehen...
    bzw. dass die Kids ihr Lieblingsfutter haben möchten...aber zuviele Kohlenhydrate gehen leider ohne Umwege auf die Hüften & Bauch
    deswegen
    musst du und vielleicht auch die Kids mal Kh-arm dazwischen einschieben...
     
    teetrinkerin, coffeejunkie und Puffin9 gefällt das.
  8. NatürlichSchlank

    NatürlichSchlank Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2014
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    115
    Jetzt musste ich erst mal nachschauen, was Schlipfkrapfen sind. Lecker, lecker, nur sieht nach viel Arbeit aus. ;) Und nach vielen Kalorien. Weißmehl, Kartoffeln, Butter, Parmesan ... Aber das werde ich bestimmt mal versuchen, wenn ich viel Zeit habe.
     
    #7 NatürlichSchlank, 10.07.2015
  9. coffeejunkie

    coffeejunkie Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    1.955
    Hallo liebe Xenia14
    Hört sich auch für mich nach zu vielen Kohlenhydraten an. Fddb kann auch ich nur empfehlen! Wenn du mal die Rezepte eingespeichert hast, geht das ganz schnell! Wegen den süßen Mahlzeiten : Schau mal zu den Dukanern, die haben süße Sachen, die nur wenig Kohlenhydrate haben. Gemeinsam schaffen wir das schon!
     
    #8 coffeejunkie, 10.07.2015
  10. Anzeige

  11. stoeff

    stoeff Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    76
    Abgesehen von den Sachen, die die Anderen schon geschrieben haben, du bist im Normalgewichtsbereich, da kann es mit dem Abnehmen schon mal etwas länger dauern :turtle:
    Und ja, so was wie Schlipfkrapfen mag ich auch gern :happy:
    Alles Gute und viel Erfolg!
     
  12. Daniel Roth

    Daniel Roth Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    748
    Hallo Xenia14,

    ich würde fast drauf tippen, dass du aktuell trotz Kurzzeitfasten mindestens mal deinen Kalorienbedarf erreichst. Darauf deutet auch die Beschreibung deiner Essgewohnheiten hin.

    Vorteile, die das Kurzzeitfasten den meisten Menschen bietet, sind die, dass man einerseits durch die Begrenzung der Essenszeiten automatisch weniger Energie zu sich nimmt, andererseits aber - zumindest deuten diverse Studien darauf hin - diese entweder 'schlechter' verwert oder der Bedarf etwas steigt. Denn auch bei identsicher Kalorienmenge zeigen sich Vorteile hinsichtlich Gewichtsentwicklung, wenn Fastenzeiten eingehalten werden. Ein weiterer Vorteil, der das Abnehmen erleichtert, ist der bessere Erhalt von Muskelmasse, wenn Gewicht über das Kurzzeitfasten abgebaut wird.

    Wenn du also aktuell nicht abnimmst, hast du entweder die Möglichkeit, deine Kalorienaufnahme genauer zu kontrollieren oder deine Fastenzeiten etwas auszuweiten. Letzteres hat am Ende natürlich genau die Reduktionswirkung, die du auch durch intensive Kontrolle erreichen könntest, ist aber deutlich weniger aufwändig. Die Untergrenze von 80% wird eigentlich nur interessant, wenn du dazu neigst sehr wenig zu essen und dein Gewicht entsprechend zunächst sehr schnell sinkt. Das ist bei dir aber nicht das Problem.

    Gruß,
    Daniel
     
    #10 Daniel Roth, 17.07.2015
Thema:

2 Wochen KZF und noch kein Gewichtsverlust :-(

Die Seite wird geladen...

2 Wochen KZF und noch kein Gewichtsverlust :-( - Ähnliche Themen

  1. mache SiS seit 2 Wochen und habe noch ein paar Probleme

    mache SiS seit 2 Wochen und habe noch ein paar Probleme: Guten Tag alle miteinander, weil ich jetzt doch immer wieder Fragen zu SiS habe, habe ich mich hier angemeldet. Ich bin 25, 173cm, ganz wichtg:...
  2. Wöchentliche Punkte SmartPoints

    Wöchentliche Punkte SmartPoints: Hallo Zusammen,:hello: ich bin neu im Forum und neu bei Weight Watchers. Nach einer Woche des Punktezählens habe ich für die nächste Woche nur...
  3. 10 Wochen Turbo

    10 Wochen Turbo: Hallo liebes Forum, Ich bin Jenny, 22 Jahre alt und 1,57 m klein :biggrin: ich habe nun in 2 Wochen Turbo 3,8kg abgenommen und wiege aktuell...
  4. Ferien und Wochenenden: wie macht Ihr das?

    Ferien und Wochenenden: wie macht Ihr das?: Hallo zusammen Bin neu hier und habe Anfang letzter Woche mit dem 16/8 angefangen. Es ging eigentlich sehr gut...nun meine Frage: ich habe zwei...
  5. SIS seit 4 Wochen keine Abnahme

    SIS seit 4 Wochen keine Abnahme: Hallo, ich hab ne jahrelange Diätkarriere hinter mir, endlich esse ich regelmäßig hab keine Fressatacken mehr mit süß, allerdings auch kein Gramm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden